Pfennige 8

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 3267
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Pfennige 8

Beitrag von tilos » So 15.01.23 02:17

Und hier die letzten beiden Hohlpfennige.

Nr. 15 (JAK 23): 0.18 g / 14.01 mm
JAK_23_av.jpg
JAK_23_rv.jpg




Nr. 16 (JAK 22): 0.22 g / 14.37 mm
JAK_22_av.jpg
JAK_22_rv.jpg

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 519
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: Pfennige 8

Beitrag von friedberg » So 15.01.23 03:27

Hallo,

Nr. 15 ist: Solms - Lich, Schüsselpfennig o.J. (1590 - 1610), Lit. Joseph 57
https://www.ma-shops.de/olding2/item.php?id=285621

Nr. 16 ist: Köln, Reichstadt, Pfennig o.J., Lit. Noss 51
https://www.ma-shops.de/rittig/item.php?id=180412009

Mit freundlichen Grüßen

P.S.: Bitte zu Altdeutschland verschieben.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 3267
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Pfennige 8

Beitrag von tilos » So 15.01.23 15:56

Also Schüsselpfennige nennt man dieserart Prägungen aus der frühen Neuzeit, wie ich gerade gelernt habe.

Ich danke herzlich!
Tilos

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Pfennige 2
    von tilos » » in Mittelalter
    4 Antworten
    166 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • Pfennige 6
    von tilos » » in Altdeutschland
    5 Antworten
    133 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • Pfennige 1
    von tilos » » in Mittelalter
    2 Antworten
    111 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • Pfennige 3
    von tilos » » in Mittelalter
    5 Antworten
    169 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • Pfennige 4
    von tilos » » in Mittelalter
    3 Antworten
    112 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste