Hadrianus - restitutor orbis terrarum

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

buzz
Beiträge: 2
Registriert: Mi 17.08.05 16:13

Hadrianus - restitutor orbis terrarum

Beitrag von buzz » Mi 17.08.05 17:33

Hallo Ihr!

Bin neu hier auf der Suche nach ein paar Informationen zu meinen Münzen die ich hier noch so rumliegen hab.

Hab z.B. eine von Hadrianus mit dem Schriftzug "restitutor orbis terrarum" die ich aber nirgendwo finden kann. Den "Slogan" kann ich auf geschichtlichen Seiten wieder finden aber die Münze finde ich nirgendwo.
Weiß da einer zufällig was zu?

Andere Frage:
Kann man hier irgendwo ne Bilderliste von Münzen posten zu denen dann jemand was sagt, auch einen realen Preis? Will die Münzen nämlich loswerden weil ich ihnen nichts abverlangen kann und es sicher jemanden gibt dem sie viel Freude bereiten. Geht das irgendwo?`

Gruß,
der buzz

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von chinamul » Mi 17.08.05 19:14

Hallo buzz!

Es gibt einen Sesterz des Hadrian, der die allerdings im Dativ stehende Rückseitenlegende RESTITVTORI ORBIS TERRARVM S C (= Gewidmet dem Wiederhersteller des Erdkreises) trägt. Hadrian steht nach links mit einer Schriftrolle in der Linken. Mit der Rechten erhebt er eine nach rechts vor ihm knieende Frau mit Mauerkrone, die einen Globus hält. Das müßte Deine Münze sein.
(RIC 594a, C. 1285)

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12333
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 17.08.05 19:40

Hall Buz!

Zur zweiten Frage: Klar kannst Du das machen. JPG-Format, pro Bild nicht über 85kB. Aber bitte stelle nicht mehr als 2-3 Bilder auf einmal ein, sonst wird man durch die Menge erschlagen!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

buzz
Beiträge: 2
Registriert: Mi 17.08.05 16:13

Beitrag von buzz » Mi 17.08.05 20:21

Na wenn ihr mal nicht der Knaller seid. Respekt! Nur durch den Schriftzug die Münze gefunden, bin echt beeindruckt!!

@chinamul:
Hab Dir das Bild der Münze mal angehangen weil irgendwie sieht das für mich eher so aus als wenn die Frau gar nichts hält sondern ein Vogel auf ihrem Beinen sitzt. Hast Du vielleicht noch ne Werteinschätzung parat für mich?

[ externes Bild ]

@chinamul & @Peter43:

Na dann will ich mal loslegen.

Münze 1
[ externes Bild ]

Münze 2
[ externes Bild ]

Münze 3
[ externes Bild ]

Dankeschön schonmal!!

der buzz

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von curtislclay » Mi 17.08.05 21:00

@buzz
Leider ist dein Hadrianus nur ein moderner Nachguss, kein Original, deshalb nicht mehr als ein paar Euro wert.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12333
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 17.08.05 21:30

Hindenburg und Garnisonskirche sind sehr häufige Münzen aus dem sog. Dritten Reich.

Der Hindenburg ist die übliche 5 Reichsmark-Münze, geprägt 1936. Rückseite Reichsadler und Wertbezeichnung. In SS €7.- Aber die Erhaltung mit den Kratzern liegt eher darunter.

Die Garnisonskirche ist eine Sonderprägung zur Eröffnung des Reichstsages in der Garnisonskirche in Potsdam, geprägt 1934. Die gibt es in 2 Typen
a) als 2 Reichsmark, und b) als 5-Reichsmark. Wert von a) in SS 10.-, von b) in SS 12.-
Auch sie wurde aus Propagandagründen in riesiger Anzahl geprägt. Sollte sie doch zeigen, wie das Hitlerregime sich nahtlos an die preußische Geschichte anfügt.

Die Erhaltung der Münzen wird eingestuft in schön (S), sehr schön (SS) und vorzüglich (VZ). Die Standards sind bei neuzeitlichen Münzen sehr hoch! Münzen mit Erhaltungsgrad S sind nicht mehr sammelwürdig. Behalte sie als Erinnerung oder mache jemandem eine Freude damit. Ich habe solche Münzen kistenweise von Ferienreisen, eigenen und von Freunden und Bekannten. Interessant, auch geschichtlich und politisch, aber nicht zu verkaufen.

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste