Privateer und Alexandria

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3793
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Privateer und Alexandria

Beitrag von Wurzel » Mo 09.06.08 22:04

Die 12 Nummistücke aus diesem Thread:

http://www.numismatikforum.de/ftopic26337.html

Ich habe mir erlaubt die Bilder entsprechend bearbeiten

Diese Münze:

Heraclius 610-641 Ad
12 Nummi Alexandria
Sear Nr 858, MIB 204 DOC 194

Avers Büsten von Heraclius mit kurzem :!: Bart und Heraclius Constantin mit Kreuz auf drei Stufen zwischen den Büsten.
Revers:
IB (für 12 I= 10 und B=2)
Kreuz auf Dreick dazwischen, im Abschnitt Münzstättenkürzel

Eine nicht ganz so häufige Münze in sammelwürdigen Zustand, Glückwunsch.
Dateianhänge
12nummiher.jpg
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3793
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Beitrag von Wurzel » Mo 09.06.08 22:19

Diesen hier kannn man leider wegen der Dezentrierung auf dem Avers nicht so genau zuordnen, dieser Münztyp wurde mit Rechtsbüste und genau diesem Revers sehr lange von mehreren Herrschern geprägt:

Justin I Sear 112
Justinian I Sear 247
http://www.wildwinds.com/coins/sb/sb0247.html

Justin II Sear 389
http://www.wildwinds.com/coins/sb/sb0389.html

Mein Gefühl sagt Justinian das ...VSPPAV ist rechts zu erkennenzu erkennen, davor sollte aus Platzgründen ein AN durchaus passen, dann wäre rechts neben dem Kopf ein ANVS PPAV zu lesen was Justinian I bedeutet. Aber ein Rest Unklarheit bleibt.

Als Belegstück sammelwürdig für mich, bis ein zentrierterer Justinian daherkommt.

Viel Spaß ;-)

Micha
Dateianhänge
12nummiJust.jpg
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Privateer
Beiträge: 740
Registriert: Do 23.12.04 20:13
Wohnort: Rupertigau
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Privateer » Di 10.06.08 21:46

Lieber Wurzel,

vielen Dank für Deine Bemühungen! Und auch Respekt vor Deinem scharfen Blick, der einen kurzen Bart erkennt wo ich nichtmal einen Kopf vermutet hätte.
Gruß Privateer

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3793
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Beitrag von Wurzel » Di 10.06.08 22:55

Och so schwer ist das nicht,

diesen Anblick kenne ich von meinem allmorgendlichen Blick in den Spiegel...

(Frei nach dem Motto: Ich kenne dich nicht, aber ich wasch dich trotzdem)

Micha
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Alexandria?
    von Gorme » » in Römer
    2 Antworten
    91 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • Bitte um Bestimmung von Alexandria-Drachmen
    von borgi1970 » » in Römer
    5 Antworten
    542 Zugriffe
    Letzter Beitrag von borgi1970
  • Römische Kaiserzeit - Maximianus - 1/4 Follis (RIC87b?) - Alexandria
    von Andreas77 » » in Römer
    9 Antworten
    355 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast