Afrika - Schaukasten

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Congo free state

Beitrag von Marcisharki » Sa 23.05.09 11:14

Moin aus d. Norden !

auch hier (nach einmonatiger Forumabstinenz) möchte ich d. Thread wieder aufleben lassen!! :multi:

Schlafen alle Afrikaner noch ? :sleeping:


Hier eine schöne Münze aus Zaire oder Congo Free State v. 1887.

Diese Münze ist recht selten ,( Nur 8.000 Stück sind gepägt worden)
und die größte Nominale in diese Serie. Sie ist aus 900er Silber und wiegt 25 gr.

Schöne Grüße

Marcisharki
Dateianhänge
5 Francs 1887 a.JPG
5 Francs 1887.JPG
A token a day keeps the doctor away !!

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Biafra

Beitrag von Marcisharki » So 24.05.09 18:59

Moin,

die Republik Biafra ist die Bezeichnung für die Ostregion Nigerias, die sich 1967 von Nigeria unabhängig erklärte und bis 1970 als unabhängiger Staat existierte.

Nach einem Massaker, das islamische Haussa und Fulani an etwa 10 000 bis 30 000 christlichen Ibo anrichteten, die in der Ostregion Nigerias die Bevölkerungsmehrheit stellten, entwickelte sich Mitte der sechziger Jahre in dieser Region eine starke separatistische Bewegung. Um weiteren Gewalttaten und Repressionen seitens der von Haussa und Fulani dominierten Bundesregierung zu entgehen, erklärte sich die Ostregion unter der Führung von Leutnant Odumegwu Ojukwu im Mai 1967 als Republik Biafra für unabhängig. Die Mehrheit der afrikanischen Regierungen lehnte die Anerkennung des neuen Staates ab. In einem dreijährigen blutigen Bürgerkrieg unterlagen schließlich die biafrischen Truppen der nigerianischen Bundesarmee; am 15. Januar 1970 kapitulierte Biafra. Schätzungsweise zwei Millionen Menschen kamen in Biafra durch direkte Kriegseinwirkungen und kriegsbedingte Hungersnöte ums Leben.

Hier eine "1 Schilling Münze" aus d. schrecklichen Zeit.....

Schöne Grüße

Marcisharki
Dateianhänge
1 Shilling.JPG
1 Shilling a.JPG
A token a day keeps the doctor away !!

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7951
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 907 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » So 24.05.09 23:20

Danke für die Vorstellung! Als der Biafra-Krieg lief, war ich Schulkind. Ich erinnere mich noch gut daran, daß mir unsere Großmutter jegliche Mäkelei am Essen immer mit dem Hinweis auf die armen Kinder im Biafra verboten hat. Von den Hintergründen des Kriegs hatten wir natürlich keine Ahnung. Es war der erste postkoloniale Krieg in Afrika. Leider sind seither viele gefolgt.
Tokens forever!

*EPI*
Beiträge: 1211
Registriert: Di 11.10.05 09:58
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Congo free state

Beitrag von *EPI* » Di 26.05.09 21:35

Marcisharki hat geschrieben: Hier eine schöne Münze aus Zaire oder Congo Free State v. 1887.
Zu dieser Zeit war der Congo noch Privatbesitz von Leopold und die Misstände waren so groß, dass er den Congo dann an den belg. Staat verkaufen musste.

Ich habe gestern gehört, dass wohl 10 Mio. Menschen (die Hälfte der Einwohner) unmittelbar und mittelbar an den Folgen der leopoldinischen Ausbeutung (insbesondere Kautschukgewinnung) des Landes sterben mussten. Erschießungen, Verstümmelungen, Händeabhacken etc.

In Wikipedia ist ähnliches zu lesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kongo-Greuel
http://de.wikipedia.org/wiki/Leopold_II._(Belgien) (Kapitel 2 und 3)

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Marcisharki » Sa 13.06.09 11:13

Moin,

heute mal eine schöne alte Münze aus der französischen Kolonialzeit.

2 Sols oder in französisch -double sols de billon- v. 1744.

Diese Münzen wurden in der Zeit von 1738 bis 1760 (damals unter der Herrschaft von Louis XV) für Frankreich geprägt. Da aber nicht alle französischen Kolonien Ihr eigenes (oder nicht genügend) Geld hatten, wurden für die "Emissions Generales pour les Colonies", ca. 6 Millionen dieser Münzen nach Cayenne, Kanada und auf d. Inseln Iles de France et de Bourbon geschickt und als zusätzliches Zahlungsmittel in Umlauf gebracht.

Schönes Wochende ! :D

Marcisharki
Dateianhänge
double Sol  1744 A (a).JPG
double Sol  1744 A.JPG
A token a day keeps the doctor away !!

Frieder
Beiträge: 123
Registriert: Di 29.11.05 16:38
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Congo free state

Beitrag von Frieder » Fr 19.06.09 13:43

*EPI* hat geschrieben:
Marcisharki hat geschrieben: Hier eine schöne Münze aus Zaire oder Congo Free State v. 1887.
Zu dieser Zeit war der Congo noch Privatbesitz von Leopold und die Misstände waren so groß, dass er den Congo dann an den belg. Staat verkaufen musste.

Ich habe gestern gehört, dass wohl 10 Mio. Menschen (die Hälfte der Einwohner) unmittelbar und mittelbar an den Folgen der leopoldinischen Ausbeutung (insbesondere Kautschukgewinnung) des Landes sterben mussten. Erschießungen, Verstümmelungen, Händeabhacken etc.

In Wikipedia ist ähnliches zu lesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kongo-Greuel
http://de.wikipedia.org/wiki/Leopold_II._(Belgien) (Kapitel 2 und 3)
Auch wenn das ein kleiner Schlenker weg von der Numismatik und dem Afrika-Schaukasten ist: Vielleicht kennt Ihr den berühmten Vietnam-Film Apokalyse Now. Die Vorlage für den Film ist Joseph Conrads Roman "Im Herzen der Finsternis", wo bei die Handlung im Film vom Kongo auf Vietnam/Kambodscha übertragen wurde. Joseph Conrads Roman wiederum ist eine Auseinandersetzung mit den grauenhaften Verhältnissen im Kongo unter Leopold II.
"Wer nichts außer einem Hammer hat, hält alles und jedes für einen Nagel."

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Marcisharki » Fr 19.06.09 20:21

Moin moin !

ich hatte bereits in Dezember einen kleinen Beitrag über die ehemalige italienische Kolonie Eritrea im Forum eingestellt, allerdings hatte ich nur eine Münze aus d. 20 Jahrhundert.

Hier eine hübsche Münze v. 1890. , ein 1 Lira Stück mit König Umberto I

Diese Münze wiegt lediglich 5 g. und ist aus 835er Silber.

Schöne Grüße

Marcisharki :D
Dateianhänge
1 Lira a.JPG
1 Lira.JPG
A token a day keeps the doctor away !!

cäsar1964
Beiträge: 4
Registriert: Di 30.06.09 00:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von cäsar1964 » Do 02.07.09 13:40

Hi Leute, bin erst sehr kurz dabei und kenne mich recht wenig aus mit Münzen und Banknoten.
Kann mir jemand Auskunft erteilen, weiter helfen?
Habe verschiedene Banknoten Von Malawi
0,50 t 1 November 1984
1 KWACHA 1. April 1984
5 KWACHA 1. November 1984
10 KWACHA 1. November 1984
20 KWACHA 1. July 1983
Die Scheine müssen wohl recht selten sein, und scheinen auch etwas an Wert zu haben, doch für mich ist es schwierig da durchblick zu finden.
Wer kann mir da weiter helfen, wo ist der Held ? Danke euch im vorraus.
Liebe Grüße cäsar :?:

Benutzeravatar
johndoe
Beiträge: 610
Registriert: Do 06.07.06 08:54
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von johndoe » Fr 07.08.09 10:02

Nich sehr alt, aber dennoch schön und Teil meines Sammelgebietes: Half Crowns (1951 und 1955) aus Süd-Afrika. Die Rückseiten unterscheiden sich nicht, bis auf die Angabe zum Prägejahr, darum habe ich die 1955er weggelassen.
Dateianhänge
sa1955av.jpg
sa1951rv.jpg
sa1951av.jpg

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 73 Mal

Beitrag von chinamul » Sa 08.08.09 23:33

Möglicherweise paßt mein Beitrag nicht ganz in diesen Thread, aber vielleicht interessiert die Afrikafreunde und -kenner die folgende Medaille doch. Sie behandelt das Tier in der afrikanischen Kunst. Die Tierdarstellungen haben dabei einen ganz eigenen Reiz und weisen eine unverwechselbare Handschrift auf. Einige der Motive finden sich auch auf afrikanischen Umlaufmünzen wieder.

Bronzemedaille 1967 Frankreich (Ø 80 mm / 260 g)
Av.: Zwei Schlangen, die einen Vierbeiner an den Hinterbeinen gepackt haben; darunter ein Kopf (Affe?). Links und rechts Elefantenstoßzähne. Davon eingeschlossen ANI - MAL; unten kursiv: " ... chaînon qui unit Dieu aux hommes ... " L. S. Senghor = "Das Tier - Kette, die Gott mit den Menschen verbindet"
Der 1906 geborene und 2001 gestorbene Léopold Sédar Senghor war von 1960 bis 1980 Präsident des Senegal. Er war nicht nur Politiker, sondern auch ein hochgebildeter Literat, der zeitlebens enge Verbindungen zum Literaturbetrieb Europas hielt.
http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%A9opo ... ar_Senghor
Rv.: Teilweise stark abstrahierte Tierdarstellungen; links unten am Rand signiert mit Jacques Birr
Randpunzen: 1967 - Füllhorn - BRONZE

Gruß

chinamul
Dateianhänge
tier in afrik.kunst.jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Münz-Goofy » So 09.08.09 12:37

Sehr schönes und lebendiges Stück, das Du uns da vorstellst, chinamul.

Diese Medaille stammt wohl aus einer ganzen Reihe, die Jacques Birr mit Tierdarstellungen verschiedener Kulturkreise entworfen hat. Im Link sind z.B. solche mit dem Hintergrund Griechenland, Assyrien, oder der Kultur der Mayas gezeigt. Garantiert gibt es noch mehr davon.

http://desc.shop.ebay.de/i.html?_nkw=Ja ... =50&_rdc=1

Zurück zur afrikanischen Medaille:
chinamul hat geschrieben:...Einige der Motive finden sich auch auf afrikanischen Umlaufmünzen wieder...
Das trifft z.B. auf das Goldgewicht der Ashantis in Gestalt eines Sägerochen (Pristidae) zu, der auf dem Rv oben rechts dargestellt ist. Dieses Motiv wird seit Bestehen der Westafrikanischen Münzunion verwendet, und ist auf deren Münzen immer noch aktuell. Ich bilde mir auch ein, von den anderer Symbolen schomal was auf Münzen gesehen zu haben. Es fällt mir aber im Moment nichts dazu ein.

Herzlichen Dank für die Vorstellung.
MG
Zuletzt geändert von Münz-Goofy am So 09.08.09 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von diwidat » So 09.08.09 22:59

Münz-Goofy hat geschrieben: Das trifft z.B. auf das Goldgewicht der Ashantis in Gestalt eines Sägerochen (Pristidae) zu, der auf dem Rv oben rechts dargestellt ist. Dieses Motiv wird seit Bestehen der Westafrikanischen Münzunion verwendet, und ist auf deren Münzen immer noch aktuell. MG
Der Symbolgehalt der Darstellungen wird uns nicht Afrikanern wohl noch lange ein Rätsel bleiben.

Gruß diwidat
Dateianhänge
Ashanti-Schildkröte.jpg
Arkan-Gew-013.jpg

Boweub
Beiträge: 213
Registriert: Mo 12.11.07 14:03
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Münze aus Uganda

Beitrag von Boweub » Di 25.08.09 14:45

Guten Tag,


500 Shillings, 2003, Nickel/Brass, 9 Gramm (auf meiner Waage),
Durchmesser: 23,5 mm, Rand: geriffelt
Auflagenhöhe lt. KM: keine Angaben.

M.f.G.
Boweub
Wer hier einen Fehler von mir findet, kann ihn behalten !
Getauscht mit:pixxer, coinsman, cosmo

Boweub
Beiträge: 213
Registriert: Mo 12.11.07 14:03
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Uganda 2 Shillings 1966

Beitrag von Boweub » Di 25.08.09 14:52

Noch eine Münze aus Uganda:

2 Shillings, 1966, KM 6,
Gewicht: 11,6 Gramm,
Durchmesser: 30 mm,
Auflage: 4 Millionen

M.f.G.
Boweub
Wer hier einen Fehler von mir findet, kann ihn behalten !
Getauscht mit:pixxer, coinsman, cosmo

Boweub
Beiträge: 213
Registriert: Mo 12.11.07 14:03
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Burundi 10 Francs

Beitrag von Boweub » Mo 31.08.09 19:07

10 Francs aus Burundi von 1968
aus der FAO - Serie

Katalog: KM 17


Gewicht: 8 Gramm
Durchmesser: 28 mm
nicht magnetisch

m.f.G.
Boweub
Wer hier einen Fehler von mir findet, kann ihn behalten !
Getauscht mit:pixxer, coinsman, cosmo

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten Euromünzen
    von Pfennig 47,5 » » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    91 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus
  • Schaukasten Rechenpfennige
    von Pfennig 47,5 » » in Rechenpfennige und Jetons
    8 Antworten
    127 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    73 Antworten
    7106 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    22 Antworten
    3177 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Schaukasten: Drittes Reich
    von Arthur Schopenhauer » » in Deutsches Reich
    21 Antworten
    3283 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste