Pentanummion - Justin oder Justinian

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Chippi
Beiträge: 3952
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Pentanummion - Justin oder Justinian

Beitrag von Chippi » Di 03.02.09 13:19

Dieses Stück hab ich unbestimmt bei MA ersteigert. Schlecht erhalten ist es nicht, aber flau auf dem AV.
Möglich wären Justin oder Justinian. Doch da verlassen mich meine Geister. Wer kann mir weiter helfen?

Mit Chi-Rho kann es nur Konstantinopel als Prägestätte sein.
Maße: ca. 11-13mm, 1,39g

Gruß Chippi
Dateianhänge
Byzanz-Justin...-I-Pentanummion-.JPG
Byzanz-Justin...-I-Pentanummion-.JPG (9.08 KiB) 975 mal betrachtet
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3622
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Wurzel » Di 03.02.09 14:39

Oh weh,

das ist schwer, kannst DU garnichts von der Umschrift erkennen?
Dieser Münztyp wurde vom Bild her genau gleich von Justin und Justinian geprägt.
Bei Justin kommen in Konstantinopel, dann halt noch mehr Varianten vor. Aber du hast die Normalausführung.

Mein Bauch lässt mich an Justinian denken, aber sicher bin ich mir da nicht.

Das CHiRo wurde übrigen auch von beiden Kaisern in Nikomedia verwendet, dort findet man aber statt der Offizinsangabe links ein "N"

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Chippi
Beiträge: 3952
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Chippi » Di 03.02.09 15:19

Zu erkennen meine ich das Eingezeichnete. Wobei das A wegen seiner Größe etwas aus der Reihe fällt.

Gruß Chippi
Dateianhänge
Kopie von Byzanz-Justin...-I-Pentanummion-.JPG
Kopie von Byzanz-Justin...-I-Pentanummion-.JPG (9.21 KiB) 965 mal betrachtet
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3622
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Wurzel » Mi 04.02.09 17:17

Hallo André,

ich hab mir jetzt mal die Stücke im DOC angesehen und denke, das Du doch einen Justinian erwischt hast.
Dort kommen die Legenden oft verstümmelt und verballhornt vor wohingegen bei Justin wohl immer korrekt "DN IVSTINUSPPAVC" steht.

Irgendwie drollig, das von dem Kaiser, der weder selber lesen och schreiben konnte, die Legendenumschrift korrekter ausgeführt würde, als bei dem Kaiser, der des Lesens und Schreibens wohl mächtig war.
Vielleicht eine Folge der justinianischen Pest?Wobei der DOC den Prägezeitraum VOR den Pestausbruch 542 legt.
Oder es ist eine Folge der zunehmenden Massenproduktion

Also
Kaiser Justinian
Pentanummion aus Konstantinopel
2. Offizin
Sear 169 DOC 35

Eine Restunsicherheit bleibt aber leider

Lieben Gruß

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Basil
Beiträge: 467
Registriert: Mo 14.05.07 22:57
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Basil » Mi 04.02.09 17:48

Nein, Wurzel hat Recht, es ist Justinian

Basil

Chippi
Beiträge: 3952
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Chippi » Mi 04.02.09 21:56

Danke euch beiden für die Bestätigung, habe auch auf einen Justinian gehofft. Nun kann ich ihn mit Bestimmung einsortieren.

Demnächst kommen noch zwei weitere Byzantiner, die ich hier ebenfalls vorstellen werde.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 3952
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Chippi » Di 02.06.09 18:17

Noch ein Nachtrag zum schiefen A, der passt tatsächlich zu Justinian:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 54&Lot=874

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste