Nikopolis in Moesia, Antoninus Pius, Kleinbronzen des Zeno.

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Arminius
Beiträge: 939
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause

Nikopolis in Moesia, Antoninus Pius, Kleinbronzen des Zeno.

Beitrag von Arminius » Mo 16.03.09 23:41

Heute habe ich zufällig dieses Stück mit interessanter Rückseite "wiederentdeckt":

Nikopolis ad Istrum in Moesia Inferior, Antoninus Pius, signiert von Zeno, 138-161 nC.,
Æ 20 / Assarion(?) (20-22 mm / 6,90 g),
Obv.: AVT AI AΔPIA - ANTΩNEINOC , blosser Kopf des Antoninus Pius r. .
Rev.: HΓE ZHNΩNOC - N-EIKOΠOΛ , Apollo Sauroktonos (der Eidechsen-Töter) steht mit gekreuzten beinen n.r. an einen Stamm gelehnt, an dem eine Eidechse emporklettert.
Pick, AMNG I 349, 1225 var. (mit Lorbeerkranz, 1 st. gelistet) ; SNG Cop. - ; Varbanov 1679 var (Legende) ; Moushmov 872 .

Thread: http://www.forumancientcoins.com/board/ ... #msg324008

Pliny the Elder, Natural History 34.69-70: "Praxiteles also, though more successful and consequently better known as a worker in marble, created admirable works in bronze: ...He...made a young Apollo with an arrow watching a lizard as it creeps up with intent to slay it close at hand; this is known as the sauroktonos or Lizard-slayer."

It is not known what connection existed between Nicopolis and Apollo Sauroktonos, or even the reason for the lizard hunt, but the type appears on the city's coins several times in the Antonine and Severan periods. This specimen is the earliest and most elegant representation of this famous sculpture.

Patricia Lawrence: "Yes, indeed, that is the best specimen of the signed Zeno Sauroktonos that I have seen, Pick 1225. It remains (assuming that the signed one is at least as early as the unsigned ones that are very similar--those in Varbanov) the earliest Sauroktonos Apollo on a coin, since it is very improper to call the deliberate spin-off at Apollonia ad Rhyndacum a "Sauroktonos". It never has a lizard or a tree."

Unordnung kann auch angenehme Seiten haben!
Dateianhänge
7356.jpg
Nikopolis ad Istrum in Moesia Inferior, 138-161 nC., Antoninus Pius, Æ 20, Pick 1225.
Zuletzt geändert von Arminius am Sa 21.03.09 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Besucher und Nutzer willkommen

Ich habe nicht vor mir durch diese moderne "Ich bin ein Münzsammler und darf kriminalisiert werden" - Paranoia die Freude am Sammeln verleiden zu lassen.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12220
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 17.03.09 22:42

Hier ist mein Ex., ebenfalls mit bloßem Kopf. AE 20, 5.85g. Dies ist die früheste und eleganteste Darstellung des Apollo Sauroktonos, aber ohne Pfeil. Pick schreibt: 'Am Baume kriecht vielleicht eine Eidechse empor.' Auf diesen drei Exemplaren ist sie deutlich zu sehen. AMNG I/1, 1225 var.; Varbanov (engl.) 2111 var.; beide mit belorbeertem Kopf.

Dann noch ein weiterer Typ: AE 20, 5.75g, ohne Namen des Statthalters. Legende [NEIKOPO]- LEITWN. Varbanov (engl.) 2116, nicht AMNG. Der dargestellte Apollo ist identisch.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
nikopolis_ant_pius_AMNG1225var.jpg
nikopolis_ant_pius_Varbanov2116.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Arminius
Beiträge: 939
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause

Beitrag von Arminius » Sa 21.03.09 21:14

Ein weiteres seltenes Stück des M. Antonius Zeno:

Antoninus Pius, signiert von M. Antonius Zeno, Legatus Augusti pro praetore provinciae Thraciae, geprägt 139–144 AD.,
Æ 20 / Assarion ? (19-20 mm / 4,13 g),
Av.: ΑV Τ ΑΙ ΑΔΡΙΑ - ΑΝΤΩΝΕ[ΙΝΟC] , blosser Kopf des Antoninus Pius n. r..
Rev.: ΗΓΕ ΖΗΝΩ[Ν]ΟC - ΝΕΙΚΟΠΟΛΕΙΤ , Artemis steht r., zieht einen Pfeil über die Schulter aus ihrem Köcher und hält mit der Linken einen Bogen.
Pick, AMNG I, - ; RPC online temporary no. 9543 (1 Stück gelistet) .
Dateianhänge
7274.jpg
Besucher und Nutzer willkommen

Ich habe nicht vor mir durch diese moderne "Ich bin ein Münzsammler und darf kriminalisiert werden" - Paranoia die Freude am Sammeln verleiden zu lassen.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antoninus Pius ??
    von Pipin » Mi 19.12.18 16:52 » in Römer
    2 Antworten
    377 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Mi 19.12.18 18:01
  • Quadrans? Antoninus Pius?
    von 3Dukaten » Di 27.03.18 19:47 » in Römer
    8 Antworten
    999 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosmoe
    Do 29.03.18 06:30
  • Hilfe beim Erstkauf: Antoninus Pius, as Caesar, AV Aureus.
    von BlitzKraft » Fr 18.10.19 15:03 » in Römer
    17 Antworten
    1376 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 22.10.19 15:46
  • Kleinbronzen
    von ELEKTRON » Mo 14.01.19 20:07 » in Griechen
    3 Antworten
    407 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON
    Di 15.01.19 11:54
  • Nikopolis ad Istrum
    von Peter43 » Mi 06.03.19 23:49 » in Römer
    1 Antworten
    306 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Fr 08.03.19 21:16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste