HOLBUTKO - Holländische Butter Compagnie

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 935
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

HOLBUTKO - Holländische Butter Compagnie

Beitrag von sigistenz » Sa 04.04.09 21:07

[ externes Bild ]
By sigistenz
Kann jemand was zur Herkunft und zum DaseinsZweck dieses kleinen Geheimnisses sagen? Nickelplattiertes Zink, 2,15g, Ø 21mm.
Ist jemand dran interessierrt? Dann bitte PN. Danke, Sigi

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6771
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 06.04.09 15:35

Google wirft ein Adreßbuch aus Bonn, 1902 aus. Da ist diese Fa. in der Brüdergasse 48 ansässig gewesen. Reklamemarke? Evtl. auch Pfandmarke für Transportbehälter. Stehts unter Bonn nicht im Menzel? Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

paeddy6
Beiträge: 106
Registriert: Sa 26.04.08 06:47
Wohnort: Schwabmünchen

Beitrag von paeddy6 » Mo 06.04.09 20:21

JEIN!
ist im Menzel, allerdings in meiner Auflage (die 1993er) ist der Ort unbestimmt, und andere Legierung
Band II, Seite 903
Menzel#16231.1: o.W. 21,2mm aber Messing

Sollte mal jemand in einer neueren Auflage nachschauen, ob die Marke mittlerweile nach Bonn eingeordnet wurde und ob mittlerweile auch Zn vern. bekannt ist

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 935
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von sigistenz » Mo 06.04.09 22:01

KarlAntonMartini hat geschrieben:Google wirft ein Adreßbuch aus Bonn, 1902 aus. Da ist diese Fa. in der Brüdergasse 48 ansässig gewesen. Reklamemarke? Evtl. auch Pfandmarke für Transportbehälter. Grüße, KarlAntonMartini
Danke! Bei Eingabe des vollen Texts sehe ich das jetzt auch bei Google. Das Stück kann also an Bonn festgemacht werden.
Und genau da hatte ich es beim monatlichen Tauschtreffen der Münzfreunde gekauft :wink:
(aus Verzweiflung, weil ich nichts für mein Sammelgebiet fand).
Besten Dank nochmal, Sigi

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1536
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » Di 07.04.09 13:07

Die Dame hat aber verdammt viel Ähnlichkeit mit Frau Antje...
:lol:
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neu Guinea Compagnie
    von Togol » Mo 27.05.19 08:47 » in Deutsches Reich
    24 Antworten
    1885 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Do 30.07.20 21:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste