Bitte um Bestimmung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Zeno
Beiträge: 101
Registriert: So 11.05.08 09:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Bitte um Bestimmung

Beitrag von Zeno » Di 14.04.09 18:53

Hallo Miteinander,

habe hier diese Münze.Der Dm-25 mm und das Gewicht 23 Gr.Jetzt würde ich natürlich gerne wissen um was für eine Münze es sich handelt-wenn sie noch zu bestimmen ist.Schon mal Dank im voraus.

Grüsse
Zeno

Komisch,kann keine Bilder hochladen,obwohl ich es so mache wie immer.
Dateianhänge
K800_VS.JPG
K800_RS.JPG
Zuletzt geändert von Zeno am Di 14.04.09 19:03, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Di 14.04.09 18:54

Ich seh nix.

Zeno
Beiträge: 101
Registriert: So 11.05.08 09:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Zeno » Di 14.04.09 18:58

Ich auch nicht.Mache es aber so wie immer,verstehe ich jetzt auch nicht.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Di 14.04.09 18:59

Vielleicht zu groß?

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5690
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Beitrag von justus » Di 14.04.09 19:02

Ahhh! Jetzt hat's wohl geklappt!

mfg Justus
Zuletzt geändert von justus am Di 14.04.09 19:04, insgesamt 1-mal geändert.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Zeno
Beiträge: 101
Registriert: So 11.05.08 09:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Zeno » Di 14.04.09 19:04

Nach langen hin und her hat es jetzt geklappt.Weiß auch nicht woran es lag.Sorry.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Di 14.04.09 19:04

Bis 85 KB ist möglich. Eine Anleitung gibt es hier:
http://www.numismatikforum.de/ftopic17486.html
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Zeno
Beiträge: 101
Registriert: So 11.05.08 09:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Zeno » Di 14.04.09 19:09

Dank Euch allen für die Hilfe.Meine Bilder haben im Schnitt 65 KB.Warum es solche Probleme gab weiß ich jetzt auch nicht.Na ja,hat doch noch geklappt.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Di 14.04.09 19:10

Hallo Zeno,
deine Münze ist ein Hadrian-Sesterz. Die Rückseite lässt sich vielleich auch noch näher eingrenzen.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Zeno
Beiträge: 101
Registriert: So 11.05.08 09:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Zeno » Di 14.04.09 19:23

Hallo Stefan,

vielen Dank für die Bestimmung.Aufgrund des schlechten Zustandes finde ich es ja schon klasse das sie überhaupt noch bestimmt worden ist.

Grüsse
Patrick

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Di 14.04.09 20:04

23 g spricht für einen Sesterz, 25 mm aber für eine Mittelbronze. Hast Du dich beim Gewicht auch nicht vertan? Die Rückseite passt meines Erachtens nur auf zwei Münzen:

RIC 665 mit Rs-Legende COS III S-C, Roma n. r. mit Speer und Cornucopiae. Gibt es allerdings nur als As.

Oder RIC 716, gleiche Rückseite, nur mit zusätzlichem P P in der Rs-Legende:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 71&Lot=985
Gibt es als Dupondius und As, grundsätzlich ohne Strahlenkrone.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Zeno
Beiträge: 101
Registriert: So 11.05.08 09:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Zeno » Di 14.04.09 20:42

Hi Stefan,

vielen Dank das Du Dir die Arbeit gemacht hast,sie genau zu bestimmen.Der Dm passt.Habe die Münze bei einem Bekannten nochmals mit einer elektronischen Feinwaage gewogen,dort hatte sie ein Gewicht von 13 Gr.Somit müsste es sich ja um einen Dupondius handeln,oder?.Dachte immer die wären mit Strahlenkrone.Besitze einen Dupondius und dieser hat eine Strahlenkrone.Nochmals vielen Dank für Deine Arbeit und vor allen den Links.

Grüsse
Patrick

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Di 14.04.09 20:54

Dass Dupondien an der Strahlenkrone zu erkennen sind stimmt in aller Regel, es gibt aber Ausnahmen.

13 g sind recht viel, einen As würde ich aber nicht ausschließen wollen. Über As oder Dupondius entscheidet hier das Metall, nicht das Gewicht. Rötliches Kupfer = As, gelbliches Orichalcum = Dupondius. Bei patinierten Münzen ist eine Unterscheidung u. U. nicht möglich.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Zeno
Beiträge: 101
Registriert: So 11.05.08 09:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Zeno » Di 14.04.09 21:34

Die Farbe ist doch recht dunkel,geht schon mehr ins schwärzliche.Hat doch schon eine merkliche Patina ausgebildet.Was solche Münzen meiner Meinung nach aber schöner macht als im Orginalzustand.Hast eine klasse Arbeit gemacht mit der Bestimmung.In erster Linie ist mir wichtig um welchen Kaiser es handelt.Nochmals Dank dafür.

LG
Patrick

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmung
    von Fortuna » So 16.08.20 12:57 » in Römer
    3 Antworten
    247 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    So 16.08.20 16:39
  • Bestimmung
    von Olli76 » Di 30.04.19 09:16 » in Mittelalter
    2 Antworten
    412 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Olli76
    Di 30.04.19 20:02
  • Bestimmung
    von GrafZahl » Mo 27.07.20 21:13 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    356 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GrafZahl
    Mi 29.07.20 17:56
  • Bestimmung AS
    von Gorme » Di 27.10.20 11:28 » in Römer
    2 Antworten
    139 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Di 27.10.20 18:52
  • Bestimmung
    von Trunkz » Do 10.10.19 21:17 » in Token, Marken & Notgeld
    6 Antworten
    744 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Fr 11.10.19 14:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 3 Gäste