Kann die noch bestimmt werden?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Zeno
Beiträge: 101
Registriert: So 11.05.08 09:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Kann die noch bestimmt werden?

Beitrag von Zeno » So 03.05.09 17:51

Hallo an die Profis,

habe hier,denke mal einen Sesterzen,in erbämlichen Zustand.Bei der Vs ist die Patina schon total abgplatzt,somit ist nur noch die Rs zeigenswert.Wenngleich auch die schon recht ramponiert ist.Vielleicht kann man die Münze zumindest noch eingrenzen.Ist zwar nicht sammlungswürdig,letztendlich möchte man aber doch wissen was man in Händen hält,zumindest gehts mir immer so.Der Dm beträgt noch 33 mm und die Waage zeigt mir noch 20 Gr. an.Würde mich freuen wenn sich der ein oder andere erbamen würde und sein Glück bei der Bestimmung versucht.Bedanke mich schon mal im voraus für Eure Mühe.

Grüsse
Zeno
Dateianhänge
K800_Unbenannt-Scannen-01.JPG

BlackOut
Beiträge: 69
Registriert: Mo 07.04.08 13:31

Beitrag von BlackOut » So 03.05.09 17:57

Sesterz des Lucius Verus:

[ externes Bild ]
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 66&Lot=202

Das war ein Schnellschuss und geraten.

Gruss BlackOut

Chippi
Beiträge: 3951
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Chippi » So 03.05.09 17:57

Rückseite würde hierzu passen:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 72&Lot=257.
Alternativ auch Marcus Aurelius mit TRP XVI und COS III:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 38&Lot=597 (meine Vermutung).

Gruß Chippi
Zuletzt geändert von Chippi am So 03.05.09 18:02, insgesamt 2-mal geändert.
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » So 03.05.09 18:00

Marcus Aurelius ist ebenso möglich, dieser Münztyp wurde für beide Koregenten geprägt.

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 53&Lot=214

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Zeno
Beiträge: 101
Registriert: So 11.05.08 09:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Zeno » So 03.05.09 18:10

Hallo,

vielen Dank allen.Auch für die Links.Hier mal noch ein Bild der Vs.Vielleicht hilft es ja doch.Zumindest erkenne ich beim genauen Hinsehen die Anfangsbuchstaben VER.Somit könnte das mit Lucius Verus passen.Was meint Ihr?Jetzt bitte nicht nörgeln das ich kein Bild der Vs gepostet habe,nächstes mal poste ich ein Bild der Vs mit,auch wenn der Zustand noch so schlecht ist.

Grüsse
Zeno
Dateianhänge
K800_Unbenannt-Scannen-01.JPG

Chippi
Beiträge: 3951
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Chippi » So 03.05.09 18:13

Ja, dann ist es eindeutig Lucius Verus, Stempelschnitt wie das Bild oben (Legende unterbrochen).

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Zeno
Beiträge: 101
Registriert: So 11.05.08 09:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Zeno » So 03.05.09 18:24

Hi Chippi,

super das Ihr so eine Ruine noch bestimmen konntet und das in so kurzer Zeit.Respekt dafür.Schade das sie so zerstört ist,kommt ja anscheinend nicht so häufig vor.Freue mich trotzdem,da ich jetzt zumindest weiss was ich in Händen halte.

Grüsse
Zeno

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » So 03.05.09 21:04

Sieht die Farbe in der Hand auch so aus?

Zeno
Beiträge: 101
Registriert: So 11.05.08 09:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Zeno » Mo 04.05.09 18:07

Ja,sieht genauso aus.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mo 04.05.09 18:13

Dann ist sie ja zumindest wegen der schönen Farbe doch noch irgendwie sammelwürdig.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Denar - richtig bestimmt?
    von Privateer » Sa 15.02.20 21:09 » in Mittelalter
    2 Antworten
    319 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Privateer
    So 16.02.20 11:32
  • MA Denar möchte bestimmt werden
    von CV420 » Do 30.05.19 12:01 » in Mittelalter
    1 Antworten
    306 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 30.05.19 17:22
  • wer bestimmt mir diese einseitige Wappenmünze Franken und ...
    von Odrab » Do 12.09.19 18:53 » in Deutsches Mittelalter
    1 Antworten
    356 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Do 12.09.19 18:59

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast