Mal ´ne andere Frage. Zeiteinschränkung.

Deutschland vor 1871
4,99€
Beiträge: 381
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway

Mal ´ne andere Frage. Zeiteinschränkung.

Beitrag von 4,99€ » Mi 06.05.09 20:41

Wann beginnt denn "Altdeutschland" ?
Beim recherchieren war die beste Definition die ich fand wohl diese:

"Altdeutschland: Münzen in den Staaten des Deutschen Bundes, des Zollvereins und des Norddeutschen Bundes - bis zur Reichsgründung 1871"

Das wäre dann also ab 1815. ... und davor?

Gruß Steve

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4364
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Beitrag von Zwerg » Mi 06.05.09 20:48

Ab ca. 1500 - Beginn der Talerprägung
Davor war finsteres Mittelalter

Beste Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

4,99€
Beiträge: 381
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway

Beitrag von 4,99€ » Mi 06.05.09 20:56

Also doch eher ab 1500. So innerlich dachte ich mir das ja auch. Und hatte mich beim Ordnen meines Kleinmünzenanteils nämlich gefragt wie ich denn das jetzt behandeln soll.

Gruß Steve
Danke und Gruß
4,99€

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » Do 07.05.09 07:51

Das Mittelalter gehört zu "Altdeutschland" schon auch dazu.
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

*EPI*
Beiträge: 1205
Registriert: Di 11.10.05 09:58
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von *EPI* » Do 07.05.09 10:16

Genauso wie der Begriff Altdeutschland schwammig ist (numismatischer Kunstbegriff, keine historische Begrifflichkeit)*, ist der Zeitraum nicht präzise festgelegt. Meist beginnt AD Ende des 15. Jh/ um 1500 und endet 1806/15 oder 1871/73.

* Mein Eindruck ist, dass man die Grenzen von 1914 (mal mit Elsaß, mal ohne (Bezugspunkt 1918, genauso bei Danzig), (Lothringen beleibt außen vor); Schlesien nur ab der preußischen Zeit) nimmt und dann in die Vergangenheit geht und alle Staaten/münzprägende Gebiete/Städte, die es einmal in diesem Gebiet gab, unter AD erfasst.

Letztendlich erkenne ich keine konsequent einheitl. Vorgehensweise.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Frage zu Saloninus
    von Lucius Aelius » Do 05.03.20 12:47 » in Römer
    6 Antworten
    471 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Julianus v. Pannonien
    Fr 06.03.20 11:10
  • Präsentation und Frage
    von Jorgev » Mi 08.01.20 11:33 » in Off-Topic
    3 Antworten
    643 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jorgev
    Mo 13.01.20 16:51
  • Frage Umschrift AV
    von antinovs » Mi 30.10.19 18:51 » in Römer
    5 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Mi 30.10.19 21:14
  • Mal eine Frage ?
    2 Antworten
    1021 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mi 25.12.19 15:01
  • Frage zu Valentinian III
    von sito » Sa 29.12.18 14:51 » in Römer
    3 Antworten
    548 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sito
    So 30.12.18 10:28

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste