Jülich-Berg

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Jülich-Berg

Beitrag von Numis-Student » Di 28.07.09 19:46

Hallo,
ich sitze mal wieder im Museum bei der Bestimmung, und ich habe zu Altdeutschland leider keine Literatur...
Also muss ich euch mal mit ein paar Stücken befragen.
Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
P1220350.JPGmark 850x409.jpg

Denar
Beiträge: 168
Registriert: Fr 02.04.04 11:10

Beitrag von Denar » Di 28.07.09 20:43

Grafschaft Mark.
Johann II. 1481 - 1521
Münzstätte Unna,
Groschen 1490

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 28.07.09 20:49

Dankeschön,
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 29.07.09 11:02

Hallo,
könnte mir noch jemand mit der Umschrift helfen ? MO: NO: CLIV_ MCCCCXC und IOHS: DVX CLIVENS Z CO DE MAR ?
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7152
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 29.07.09 11:34

MOneta: NOva: CLIVensis_ MCCCCXC und IOHanneS: DVX CLIVENSis Z (et) COmes DE MARk
Tokens forever!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 29.07.09 11:47

Hallo KAM,
danke für die Aufschlüsselung, aber was ist der Buchstabe auf der VS nach CLIV, soll das noch ein N sein ?
MR

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7152
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 29.07.09 12:06

Sieht jedenfalls so aus, wie das aus NO.
Tokens forever!

Denar
Beiträge: 168
Registriert: Fr 02.04.04 11:10

Beitrag von Denar » Mi 29.07.09 12:19

ja das ist ein N
mit dem V davor habe ich das VNne= Unna gelesen
bist du dir mit dem C für CLIV ganz sicher, auf dem Foto kann ich das nicht erkennen. In der Sammlung Lejeune ist das Stück abgebildet, dort ist es ganz sicher ein V
zu JOH.S habe ich einen anderen Vorschlag.
JOHannes. Secundus = Johannes II.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 29.07.09 12:21

ich kann gleich nochmal ein besseres Foto versuchen :-)
MR

Denar
Beiträge: 168
Registriert: Fr 02.04.04 11:10

Beitrag von Denar » Do 30.07.09 11:39

Da war ich wohl etwas voreilig. Meine erste Bestimmung Unna ist eindeutig falsch, habe mich zu sehr auf die Altmeister Dr. Busso Peus und Ernst Lejeune verlassen, aber auch ihre Bestimmung ist falsch, ihr Stück ist auch nicht aus Unna sondern aus Wesel. Auf ihrem schlecht erhaltenen Stück ist nur das halbe W also ein V zu sehen, daraus haben sie VNNE gemacht.

Dein Stück ist in der Sammlung Hengsen (Kölner Münzkabinett, Auktion Nr.46) vorgekommen, ein guterhaltenes Stück auf dem deutlich CLIVN steht.

Die Münzstätte ist also Kleve.

Denar

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Beitrag von Numis-Student » Do 30.07.09 14:08

Denar hat geschrieben:
Dein Stück ist in der Sammlung Hengsen (Kölner Münzkabinett, Auktion Nr.46) vorgekommen, ein guterhaltenes Stück auf dem deutlich CLIVN steht.

Die Münzstätte ist also Kleve.

Denar
Diese Stück ?
Könntest du mir dann bitte auch noch das Ankaufdatum usw verraten ?
DANKE !!
MR

Denar
Beiträge: 168
Registriert: Fr 02.04.04 11:10

Beitrag von Denar » Do 30.07.09 15:19

Die Sammlung Hengsen ist am 21.4. 1988 versteigert worden.
Es ist aber nicht dieses Stück sondern nur ein gleiches.
Geschätzt war es mit 160.- DM
Ergebnissliste habe ich leider nicht.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Jülich-Kleve-Berg(Bitte um Hilfe bei der Bestimmung)
    von Rbn » So 19.04.20 18:04 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    198 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    So 19.04.20 23:56
  • Bin neu hier, Frage zu 6 Heller Jülich-Kleve-Berg
    von Palleon » Mi 04.12.19 21:00 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    465 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus
    Fr 06.12.19 22:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast