Constantin II, oder ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

imperator44
Beiträge: 474
Registriert: So 08.06.08 20:36
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 1 Mal

Constantin II, oder ?

Beitrag von imperator44 » Mo 17.08.09 15:59

Hallo Freunde,
ich hab`noch so ein zweifelhaftes Stück, ein AE3 (Gew.: 2,34g, Durchmesser 18mm) des Constantin II., der eher aussieht wie ein Constantin I., und eine Avers-Legende hat, die ich nirgends finde.
Av.: Kopf des Constantin II. mit Lorbeerkranz nach rechts, CONSTANTINUS C. (sic)
Rv.: Lorbeerkranz, darin: VOT X (darunter Halbmond), DOMINOR.NOSTROR.CAESS., im Abschnitt: PT
Constantin I. hielt seine Decennalienfeier am 25.Juli 315 ab, war aber da bereits längst Augustus. Also müßte es sich bei dieser Münze um Constantin II. handeln, die zu dessen Dezennalien (am 1.März 325) geprägt wurde, obwohl sie dem Portrait nach eher dem Constantin I. zuzuschreiben wäre. Wie gesagt, die CONSTANTINUS C.-Legende finde ich allerdings nicht. Könnte es sich u.U. um ein barbarisiertes Stück handeln ?
Dateianhänge
DSC01561JPG.jpg
Schöne Grüße vom imperator44

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12350
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

Beitrag von Peter43 » Mo 17.08.09 16:59

Das C am Ende wird wohl für CAESAR stehen und damit ist es Constantin II. Aber diese Legende habe ich im RIC nicht finden können. VOT / X ist die Serie von Ticinum 320-312, No.155 - No.162. Die wurde aber nur in der 2. und 3. Offizin geprägt, also mit ST und TT im Abschnitt.

Eine wirklich seltsame Münze!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10641
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Beitrag von beachcomber » Mo 17.08.09 17:04

mein votum: barbarisiert!
denn nicht nur das portät (eher des constantin I) ist leicht daneben, auch der lorbeer-kranz sieht irgenwie anders aus (was macht dieser halbmond da unter dem X?) und die legenden passen auch nicht.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 17.08.09 17:51

Barbarisiert, aber klasse! Das Münzzeichen mit Mondsichel unter dem X gibt's übrigens auch regulär, RIC VII Tic 167ff.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Folles des Constantin I. - Gewichtsunterschiede
    von KarlAntonMartini » Fr 10.04.20 18:08 » in Römer
    6 Antworten
    565 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Mo 05.04.21 17:33
  • Constantin II. mit falscher Rückseite
    von ischbierra » Sa 05.10.19 14:21 » in Römer
    6 Antworten
    887 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 06.10.19 19:50
  • Constantin I. Sol invicto comiti (2 Gefangene)
    von jorgito » Di 23.02.21 12:43 » in Römer
    7 Antworten
    657 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jorgito
    Fr 26.02.21 17:58
  • Constantin I. IOVI CONSERVATORI AVGG NN
    von richard55-47 » So 04.04.21 19:48 » in Römer
    2 Antworten
    63 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Mo 05.04.21 09:00

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste