Münzen zur Jahrtausendfeier

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

elgi
Beiträge: 111
Registriert: So 07.01.07 10:34

Münzen zur Jahrtausendfeier

Beitrag von elgi » Mi 16.09.09 13:18

Hallo zusammen,

ich liebäugele schon länger damit, mir einen Denar zuzulegen, der anlässlich der Jahrtausendfeier Roms geprägt wurde.
Kann mir jemand helfen bei der Frage, welche Denare zu diesem Anlass herausgegeben wurden (spezielle Rückseiten, Legenden...)?

Gruß
elgi

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Mi 16.09.09 13:28

Es wurden zwar keine Denare,dafür aber silberne Antoniniane des Philippus ausgegeben,die von der Gestalt her sehr ansprechend wirken.Ferner gibt es auch seltene Bronzemünzen.
Die Umschrift lautet meißt SAECULARES AUG,es wurden entweder Tiere(Hirsche,Antillopen etc.),aber auch Säulen mit einer Inschrift aufgeprägt.
Weiteres vom Spezialisten! :wink:
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Posa » Mi 16.09.09 14:07

Es gäbe da auch noch einen ganz schmucken Aureus: SAECULUM NOVUM
SAECULARES AUG
AVGG!, wenn ich ergänzen darfSubmuntorium, ohne Spezialist zu sein :wink:

Posa

elgi
Beiträge: 111
Registriert: So 07.01.07 10:34

Beitrag von elgi » Mi 16.09.09 14:45

Ich fürchte, einen Aureus werde ich mir nicht leisten können :lol:

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1801
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mi 16.09.09 16:06

Hallo Elgi,

Die Antoniniane der beiden Philipii sind nicht soo teuer.
diesen habe ich als beispiel für 45 Euro bekommen.

Grüsse
Simon
Dateianhänge
Philippus_Ziege.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"

fartuloon
Beiträge: 139
Registriert: Mi 13.08.03 15:42

Beitrag von fartuloon » Mi 16.09.09 19:29

ch habe hier noch einen Philippus Antoninian mit Romulus und Remus als Revers.
Den kann ich auch abgeben. Falls Interesse besteht bitte PN an mich
Dateianhänge
phil.jpg

elgi
Beiträge: 111
Registriert: So 07.01.07 10:34

Beitrag von elgi » Do 17.09.09 13:29

Vielen Dank an alle für die Infos!

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Do 17.09.09 18:01

Posa hat geschrieben:Es gäbe da auch noch einen ganz schmucken Aureus: SAECULUM NOVUM
SAECULARES AUG
AVGG!, wenn ich ergänzen darfSubmuntorium, ohne Spezialist zu sein :wink:

Posa
Verzeihe mir den Tippfehler! :?
viele grüße,
Submuntorium

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1528 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    471 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Do 12.11.20 20:23
  • Bestimmung für 2 münzen
    von Trunkz » Mi 09.10.19 18:25 » in Griechen
    7 Antworten
    539 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Trunkz
    Mi 09.10.19 21:36
  • 4 Unbekannten Münzen
    von MoonCow » Fr 29.11.19 12:59 » in Sonstige
    2 Antworten
    448 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Fr 29.11.19 19:41
  • Hand auf Münzen
    von QVINTVS » Mi 05.02.20 17:37 » in Mittelalter
    2 Antworten
    486 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 06.02.20 13:07

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast