Eine antike Bleimarke?

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 875
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 34 Mal

Eine antike Bleimarke?

Beitrag von bajor69 » Mo 28.09.09 10:42

Habe schon länger eine Bleimarke in meinen Besitz. Jetzt möchte ich wissen, was es eigentlich oder wirklich ist. Auf der Vorderseite ist die Rückenansicht einer Frau beim Entkleiden dargestellt. Die Rückseite ist leer. Das Stück ist 34 m/m lang und 18m/m breit und hat ein Gewicht von 21,36g.
Für alle Hinweise danke schon im Voraus.
Gruß Wolfgang
Dateianhänge
Bleimarke.jpg

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von diwidat » Mo 28.09.09 15:30

Das sieht fast aus wie eine Skizze von Zille.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bleimarke Regensburg
    von Stadtmynz » Mi 07.04.21 12:51 » in Token, Marken & Notgeld
    3 Antworten
    247 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stadtmynz
    Mi 07.04.21 15:57
  • Was könnte das wohl sein? (Bleimarke, Abtsstab)
    von herbert strasser » Fr 16.04.21 22:51 » in Token, Marken & Notgeld
    8 Antworten
    241 Zugriffe
    Letzter Beitrag von herbert strasser
    So 18.04.21 09:01
  • Münzbestimmtung Antike Münze
    von Staufernumis » Sa 10.08.19 17:10 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    376 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Sa 10.08.19 17:58
  • Croesus antike Fälschung ?
    von Amentia » Do 21.05.20 22:31 » in Griechen
    5 Antworten
    565 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Fr 22.05.20 16:55
  • Antike Münze unbestimmt
    von Muenzensammler100 » So 13.12.20 13:31 » in Römer
    2 Antworten
    255 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    So 13.12.20 14:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste