unbekannte Münze Braunschweig-Dannenberg

Deutschland vor 1871
Kollege H
Beiträge: 8
Registriert: Do 01.10.09 15:37
Wohnort: Greifswald

unbekannte Münze Braunschweig-Dannenberg

Beitrag von Kollege H » Do 01.10.09 15:45

Hallo,
ich habe eine alte Münze bekommen und absolut keine Informationen. Leider befindet sich die Münze nicht im Bestzustand sodass ich keine Informationen in Erfahrung bringen konnte.

Kommt jemandem diese Münze bekannt vor?
Dateianhänge
Münze1.jpg
Münze2.jpg
Zuletzt geändert von Kollege H am Di 06.10.09 17:11, insgesamt 1-mal geändert.

arnold_hille
Beiträge: 204
Registriert: Sa 14.01.06 12:31
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von arnold_hille » Do 01.10.09 15:56

Hi,

zu der Münze selbst kann ich leider nichts genaues beisteuern (könnte ein Doppelschilling aus der Braunschweiger Ecke sein).
Bei der Kontermarke handelt es sich jedoch definitiv um eine Pfeilspitze und somit um einen Gegenstempel der Stadt Stralsund.

Grüße
Dateianhänge
1.JPG

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7196
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 01.10.09 16:05

Paßt besser zu Altdeutschland, Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Kollege H
Beiträge: 8
Registriert: Do 01.10.09 15:37
Wohnort: Greifswald

Beitrag von Kollege H » Do 01.10.09 16:08

Oha, das ging ja schnell!

Die Münze hat übrigens einen Durchmesser von 2,2 cm. Auf der Seite mit dem Pferd kann man am Rand:
"ERN" und auf der anderen Seite "IULI" lesen. Leider ist diese Seite durch die starke Prägung mit der Kontermarke kaum zu erkennen. Auf der Seite mit der Kontermarke steht "DUX BRUNSET LUN?"

Danke schon einmal!
Henning

PS: Tut mir Leid wenn ich hier an der falschen Stelle gepostet hatte.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7196
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 01.10.09 17:36

Braunschweig war der richtige Hinweis: http://www.coinarchives.com/w/lotviewer ... 24&Lot=391
Grüße, KarlAntonMartini

Braucht dir nicht leid tun, dafür sind wir gern da...
Tokens forever!

Kollege H
Beiträge: 8
Registriert: Do 01.10.09 15:37
Wohnort: Greifswald

Beitrag von Kollege H » Do 01.10.09 18:11

Die kommt ja zumindest von der einen Seite meiner Münze sehr nahe.

Leider sieht die andere Seite vollkommen anders aus. Es fehlt unter anderem das Pferd. Auch das Wappen(?) was man nur noch schlecht erkennen kann ist anders. Es sieht aus wie ein Wappen mit Eichenlaub, soweit ich es erkennen kann.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7196
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 01.10.09 19:02

Deiner ist eine andere Variante. Das Wappen ist schon das selbe, nur ist bei deinem noch das Sachsenroß als Helmzier drauf. Leider gibts online keinen passenden Katalog, aber sicher meldet sich hier noch ein Welfenspezialist.
Tokens forever!

Benutzeravatar
welfenprinz
Beiträge: 643
Registriert: Sa 18.05.02 10:09
Wohnort: Langenhagen Hannover

Beitrag von welfenprinz » Fr 02.10.09 09:25

Hallo,
hier findest du eine Aufstellung nach Welter; DS unter Julius Ernst von Dannenberg 1598-1636t. .

Welter
711 DS streichen Doppel-Schilling zu Welter 712 C.
712 A. Doppel -Schilling 3fach behelmte 4feld.Wappen, Ums.: IULI = ERN. /
........................Rs. kleiner R.-Apfel über DS, Ums.: DUX.BRUNS:ET.LUN, 22,5mm 1,9g.
ohne Mz. ohne Jahr Fiala 372,Knigge 587,Bahrfeld 123,Gotha,Grabow XVI. 2x RR
auch Gegenstempel von Strahlsund, Rostock u. Bremen RRR
712 B. a) DS Zwitter-Schilling 4feld. Wappen nun ohne Helme / DS wie vor Mz.: Kreuz
Mz. Vs. + Rs. ohne Jahr Fiala 4x,Sel.2650+51,Ros./Schwalbach,Waldmann/Künker 8 R
712 B. b) Doppel -Schilling geschweiftes Wappen / DS wie vor
Mz. a. d. Vs. Kreuz ohne Jahr Fiala 377, Bahrf.124 Var., Sel.4779 ?, Ros./Slg.Engeler, Saurma 3494/ 3149 RRR
Mz. a. d. Rs. Kreuz ohne Jahr Fiala 5x,Knyph. 2x,Ros.-L., Gotha 5x, Waldmann/ K.8, u. a.
Mz. a. d. Vs. 1620 Fiala 386*+87, Gotha 54 RRR
Mz. Kreuz 16Z6 Künker 154 Nr.393* Unikum ? ss 230 €K154
auch mit Gegenstempel Rostock, Malchin, Anklam, Greifswald, Strahlsund
Zwitter Kreuz ohne Jahr Fiala 374 , Ros./Bohlmann+L.17, Slg.Waldmann, u. a. RR
712 C. Doppel -Schilling wie vor / DS, Rs.-Ums. nun mit dem Titel: MATTHIAS…
Kreuz ohne Jahr Fiala 378-80,Knigge 586,Bahrfeld 116c.,Grabow XVI. 2x R
Gegenstempel ohne Jahr 2x Greifswald/Rostock Unikum ?
712 D. streichen ohne 1/16 Reichsthaler Fürstengroschen zu Welter 710 B.
712 Ntr. Doppel -Schilling gekrönte 8feld. Wappen / DS wie 712 A.
Mz.Kreuz ohne Jahr Sammlung Saurma 3793*/ 2091 Rarität


Gruss Klaus
Dateianhänge
dannenberg-1623.jpg
Julius-Ernst Thaler, Mzst.: Dannenberg
julius-ernst.jpg
DS ohne Jahr, Welter 712 A mit Kontermarkierung
Zuletzt geändert von welfenprinz am Do 27.05.10 14:44, insgesamt 6-mal geändert.
Braunschweig-Lüneburg und Stadt Hannover Münzenfreund .
Sammler u. Numismatiker

http://www.welfenprinz-home.de

Kollege H
Beiträge: 8
Registriert: Do 01.10.09 15:37
Wohnort: Greifswald

Beitrag von Kollege H » Fr 02.10.09 11:23

Das ist ja sehr interessant, dann ist es wohl eine relativ seltene Münze?

Wisst ihr was die Schrift bedeutet? Also: BRUNSET LUN? sowie ERN und IULI?

Vielen Dank noch einmal
Henning

Benutzeravatar
welfenprinz
Beiträge: 643
Registriert: Sa 18.05.02 10:09
Wohnort: Langenhagen Hannover

Beitrag von welfenprinz » Fr 02.10.09 12:24

Welfische Münzprägung in den Braunschweig Lüneburger Landen BRUNSUIC ET LUNEBURGENSIS
Das Herzogtum Braunschweig Lüneburg zerfiel nach seiner 1.Teilung in verschiedene Fürstentümer, die sich nach den Erbanspüchen immer wieder veränderten .
Herzog Julius Ernst (IULI=ERN) regierte im Fürstentum Dannenberg, blieb ohne Erben . Dannenberg ging an Braunschweig-Wolfenbüttel zurück . Sein Bruder August der Jüngere von Hitzacker erbte 1635 Braunschweig-Wolfenbüttel .

Ahnentafel der Welfen
http://home01.htp-tel.de/welfenprinz/we ... -tafel.htm

Gruss Klaus
Braunschweig-Lüneburg und Stadt Hannover Münzenfreund .
Sammler u. Numismatiker

http://www.welfenprinz-home.de

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • SNG Braunschweig
    von shanxi » Mi 18.09.19 13:40 » in Griechen
    0 Antworten
    1290 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 18.09.19 13:40
  • Braunschweig, 1/12 Taler 1829,
    von Jaro » So 15.11.20 12:15 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    39 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jaro
    So 15.11.20 12:15
  • Münzstättenzuweisung Braunschweig Wolfenbüttel
    von Erdnussbier » Fr 09.10.20 16:29 » in Altdeutschland
    13 Antworten
    746 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andechser
    Sa 17.04.21 13:59
  • Mariengroschen 1550 - Braunschweig?
    von Moehrchen » Di 17.12.19 13:26 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    359 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moehrchen
    Di 17.12.19 14:48
  • Mariengroschen, Braunschweig Lüneburg 1774???
    von jabberwocky666 » So 29.03.20 13:29 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    385 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jabberwocky666
    Mo 30.03.20 11:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast