Wer kennt diese Münzen

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
alter-softi
Beiträge: 5
Registriert: Sa 31.10.09 13:07
Wohnort: Büdingen

Wer kennt diese Münzen

Beitrag von alter-softi » Sa 31.10.09 13:20

Ich habe gesucht und nicht gefunden. Für Hilfe bin ich sehr dankbar.

Ich wollte eigentlich hier die Bilder einstellen, geht aber offenbar nicht.
Auf der Vorderseite der einen Münze ist ein Kopf mit Unform und die Schrift "Nicolaus KV Russland".

Dann habe ich noch eine arabische Münze, mit der ich garnichts anfangen kann.

MfG Peter

b2933
Beiträge: 233
Registriert: Sa 08.01.05 01:33
Wohnort: München

Re: Wer kennt diese Münzen

Beitrag von b2933 » Sa 31.10.09 13:24

alter-softi hat geschrieben:Dann habe ich noch eine arabische Münze, mit der ich garnichts anfangen kann.
Das ist Tunesien, 100 Milliemes, 1960.
Gruß aus München
Sebastian

Ständig aktuelle Such- und Tauschlisten auf meiner Homepage unter www.b2933.de

alter-softi
Beiträge: 5
Registriert: Sa 31.10.09 13:07
Wohnort: Büdingen

Beitrag von alter-softi » Sa 31.10.09 15:56

Herzlichen Dank, Sebastian.
Wünsche noch ein schönes WE

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Re: Wer kennt diese Münzen

Beitrag von Münz-Goofy » Sa 31.10.09 19:54

alter-softi hat geschrieben:Dann habe ich noch eine arabische Münze, mit der ich garnichts anfangen kann.
b2933 hat geschrieben:Das ist Tunesien, 100 Milliemes, 1960.
Hut ab, Sebastian! Das ist wirklich eine starke Expertise auf eine dünne Beschreibung :wink: .

Gruß
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1848
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Wer kennt diese Münzen

Beitrag von Pflock » So 01.11.09 01:25

alter-softi hat geschrieben:... Ich wollte eigentlich hier die Bilder einstellen, geht aber offenbar nicht. ...
Wie Bilder eingestellt werden, ist hier genau beschrieben: http://www.numismatikforum.de/ftopic17486.html
Beachte, die Bilder dürfen max. 85kB groß sein.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

alter-softi
Beiträge: 5
Registriert: Sa 31.10.09 13:07
Wohnort: Büdingen

Wer kennt diese Münze

Beitrag von alter-softi » So 01.11.09 09:33

Also jetzt macht mich nicht madig, ich bin doch noch lernfähig. ggs
Natürlich ist das ohne Bilder schlecht zu sagen.
Aber Nicolaus kv Russland hat nun nichts mit Tunesien zu tun.

Ich versuche jetzt mal von beiden Münzen die Bilder einzustellen.
Vielleicht kennt sie ja doch jemand.

MfG Peter
Dateianhänge
Ausland1 RS0001.jpg
Ausland 2 RS0001.jpg
Ausland 20001.jpg
Ausland10001.jpg

alter-softi
Beiträge: 5
Registriert: Sa 31.10.09 13:07
Wohnort: Büdingen

Wer kennt diese Münze

Beitrag von alter-softi » So 01.11.09 09:34

Also jetzt macht mich nicht madig, ich bin doch noch lernfähig. ggs
Natürlich ist das ohne Bilder schlecht zu sagen.
Aber Nicolaus kv Russland hat nun nichts mit Tunesien zu tun.

Ich versuche jetzt mal von beiden Münzen die Bilder einzustellen.
Vielleicht kennt sie ja doch jemand.

MfG Peter
Dateianhänge
Ausland1 RS0001.jpg
Ausland 2 RS0001.jpg
Ausland 20001.jpg
Ausland10001.jpg

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Re: Wer kennt diese Münze

Beitrag von Münz-Goofy » So 01.11.09 12:57

alter-softi hat geschrieben:Also jetzt macht mich nicht madig, ich bin doch noch lernfähig. ggs ...
Aber Nicolaus kv Russland hat nun nichts mit Tunesien zu tun.
Hallo Peter,
madig macht Dich hier niemand, ich hatte mich nur über Sebastian's Ferndiagnose ohne Foto amüsiert. Die Wahrscheinlichkeit, daß er damit richtig liegt, war übrigens gar nicht so schlecht, denn solche "unbekannten" arabischen Münzen entpuppen sich recht häufig als die vermuteten Tunesier.

Aber diesmal liegt Seb daneben. Vermutlich ist es gar keine Münze, sondern "Belly money". Wir hatten Stücke dieser Art schon öfter hier, z.B.

http://www.numismatikforum.de/ftopic27400.html#215261

Kannst Du eine Angabe über die Dicke des Stückes machen? Die Bellies sind in der Regel deutlich dünner als "richtige" Münzen. Das Loch, mit Hilfe dessen diese Klappermünzen an der Kleidung der Tänzerin befestigt wurden, deutet auch in diese Richtung. Falls es tatsächlich so sein sollte, ist das Teil allerdings ganz gut gemacht. Die Münzztätte Konstantinopel ist auf dem Bild Ausland 2 RS0001.jpg oberhalb der arabischen Jahreszahl 1223 gut zu lesen. Man muß sich das Foto um 90° entgegen des Uhrzeigersinns vorstellen.

Viele Grüße
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von diwidat » So 01.11.09 13:58

Und der König von Russland entpuppt sich als Nürnberger Rechenpfennig (s.d.), was auf der Rückseite auch drauf steht.

Gruß diwidat

alter-softi
Beiträge: 5
Registriert: Sa 31.10.09 13:07
Wohnort: Büdingen

Beitrag von alter-softi » Di 03.11.09 11:20

diwidat hat geschrieben:Und der König von Russland entpuppt sich als Nürnberger Rechenpfennig (s.d.), was auf der Rückseite auch drauf steht.

Gruß diwidat
Nein nein, war ja scherzhaft gemeint.
Herzlichen Dank für Eure Antworten.

Zur Frage: Beide Stücke sind ca. 0,4 mm dick.
Durchmesser beim Rechenpfennig ca. 1,8 cm
Bei dem anderen Stück ca. 1,6 cm

Lohnt es sich denn, die Stücke anzubieten? Ich habe einige Münzen, Medaillen etc. aus dem Nachlass meiner Grosseltern und möchte mich davon trennen. Liegen nur hier rum. Sammler haben vielleicht Freude daran.

MfG Peter

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14429
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2745 Mal
Danksagung erhalten: 701 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 03.11.09 12:13

Hallo,
lohnen im Sinne von anderen eine Freude machen lohnt sich, reich wirst du aber nicht damit :-) Obwohl die Rechenpfennige mit Zarendarstellung schon etwas gesuchter sind.
Schöne Grüße,
MR

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von diwidat » Di 03.11.09 14:52

Numis-Student hat geschrieben: Obwohl die Rechenpfennige mit Zarendarstellung schon etwas gesuchter sind
warum eigentlich?
Die Rechenpfennig Hersteller hatten mit Sicherheit hierbei keinen ethischen Hintergrund.
Sie stellten jeden auf ihren Plättchen dar, wenn er (sie) interessant waren -
da käme sogar ein Numis-Student drauf, wenn .....

Gruß diwidat

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14429
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2745 Mal
Danksagung erhalten: 701 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 03.11.09 15:33

Naja, es hängt mit der Preisexplosion russischer Münzen zusammen. Da in Russland sehr schnell ein Sammlermarkt für russische Münzen entstanden ist, sind auch Medaillen mit russischen Bezügen und sogar Rechenpfennige mit Zaren im Preis gestiegen.
Ein Numis-Student würde ja nicht für hunderte/tausende sammelnde Russen interessant sein, sondern nur für mich ( = LP ? ;-) )
Schöne Grüße,
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer kennt diese MÜnze
    von lomü » Mi 10.03.21 14:40 » in Römer
    2 Antworten
    259 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Mi 10.03.21 15:10
  • Wer kennt diese Münze
    von laurabow » Di 26.05.20 00:09 » in Sonstige
    3 Antworten
    345 Zugriffe
    Letzter Beitrag von laurabow
    Do 28.05.20 11:28
  • Wer kennt diese Medaille
    von laurabow » Di 26.05.20 00:12 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    9 Antworten
    484 Zugriffe
    Letzter Beitrag von laurabow
    Di 26.05.20 23:14
  • Wer kennt diese Münze?
    von laurabow » Di 26.05.20 00:13 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    248 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    Mi 27.05.20 13:57
  • Wer kennt diese Goldmünze?
    von laurabow » So 07.06.20 21:37 » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    687 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silberpfennig
    Fr 12.06.20 16:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast