Händler

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

catweasel
Beiträge: 35
Registriert: Di 24.11.09 10:47

Händler

Beitrag von catweasel » Di 24.11.09 11:03

Moin

Ich habe vor kurzem mit dem Sammeln von Römischen Münzen begonnen. In Ermangelung von Erfahrung habe ich in der Vergangenheit bei MDM bestellt.

Kennt jemand noch andere Händler die vielleicht nicht so üppige Preise haben?
Hier im Forum ist mir beim Stöbern bisher nur der folgende Aufgefallen:
http://www.monetaromana.de/

Gruß
Michael

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Di 24.11.09 11:05

Michael,
warum nimmst Du die als Beispiel für 'nicht so üppige Preise'?!

Am Besten kaufst Du bei www.vcoins.com ,Ebay wenn Du dabei etwas aufpaßt und MA-shops.com, wenn Du dabei sehr aufpaßt und woanders die Preise vergleichst, dort gibt es viele Anbieter mit 'Apothekenpreisen'.

Andreas
Zuletzt geändert von areich am Di 24.11.09 12:24, insgesamt 2-mal geändert.

catweasel
Beiträge: 35
Registriert: Di 24.11.09 10:47

Beitrag von catweasel » Di 24.11.09 11:08

areich hat geschrieben:Michael,
warum nimmst Du die als Beispiel für 'nicht so üppige Preise'?!
Das sind die einzigen beiden die mir bisher bekannt sind.
Sollte es gute Händler mit "normalen" Preisen geben bitte immer her damit.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Di 24.11.09 11:10

Hat sich überschnitten, siehe meinen bearbeiteten Beitrag oben.

catweasel
Beiträge: 35
Registriert: Di 24.11.09 10:47

Beitrag von catweasel » Di 24.11.09 11:12

areich hat geschrieben:Hat sich überschnitten, siehe meinen bearbeiteten Beitrag oben.
Danke für den Hinweis :D


Gruß
Michael
Zuletzt geändert von catweasel am Di 24.11.09 13:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Händler

Beitrag von nephrurus » Di 24.11.09 11:43

catweasel hat geschrieben:Moin

Ich habe vor kurzem mit dem Sammeln von Römischen Münzen begonnen. In Ermangelung von Erfahrung habe ich in der Vergangenheit bei MDM bestellt.

Kennt jemand noch andere Händler die vielleicht nicht so üppige Preise haben?
Hier im Forum ist mir beim Stöbern bisher nur der folgende Aufgefallen:
http://www.monetaromana.de/

Gruß
Michael
monetaromana???

wenn Du sooo viel Geld übrig hast. ich finde die Preise meist reichlich überzogen.

catweasel
Beiträge: 35
Registriert: Di 24.11.09 10:47

Re: Händler

Beitrag von catweasel » Di 24.11.09 11:49

nephrurus hat geschrieben:
catweasel hat geschrieben:Moin

Ich habe vor kurzem mit dem Sammeln von Römischen Münzen begonnen. In Ermangelung von Erfahrung habe ich in der Vergangenheit bei MDM bestellt.

Kennt jemand noch andere Händler die vielleicht nicht so üppige Preise haben?
Hier im Forum ist mir beim Stöbern bisher nur der folgende Aufgefallen:
http://www.monetaromana.de/

Gruß
Michael
monetaromana???

wenn Du sooo viel Geld übrig hast. ich finde die Preise meist reichlich überzogen.

Ich Zitiere mich jetzt einfach mal selbst:
Das sind die einzigen beiden die mir bisher bekannt sind.
Sollte es gute Händler mit "normalen" Preisen geben bitte immer her damit.
Gruß
Michael

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Händler

Beitrag von nephrurus » Di 24.11.09 11:58

catweasel hat geschrieben:
nephrurus hat geschrieben:
catweasel hat geschrieben:Moin

Ich habe vor kurzem mit dem Sammeln von Römischen Münzen begonnen. In Ermangelung von Erfahrung habe ich in der Vergangenheit bei MDM bestellt.

Kennt jemand noch andere Händler die vielleicht nicht so üppige Preise haben?
Hier im Forum ist mir beim Stöbern bisher nur der folgende Aufgefallen:
http://www.monetaromana.de/

Gruß
Michael
monetaromana???

wenn Du sooo viel Geld übrig hast. ich finde die Preise meist reichlich überzogen.

Ich Zitiere mich jetzt einfach mal selbst:
Das sind die einzigen beiden die mir bisher bekannt sind.
Sollte es gute Händler mit "normalen" Preisen geben bitte immer her damit.
Gruß
Michael
hier findest Du auch eine Riesenauswahl:

http://www.ma-shops.de/

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12495
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 1079 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 24.11.09 12:26

Hatte areich doch schon angeführt!
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Di 24.11.09 12:30

Peter43 hat geschrieben:Hatte areich doch schon angeführt!
vielen Dank für Deine erneute Zurechtweisung!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Di 24.11.09 12:30

Mein Rat zu MA-shops ist aber, akzeptiere die Preise dort nicht blind, einige Händler sind gut (d.h. billig) aber einige richten sich auch an ein anderes Klientel.
Die haben schon ihre Berechtigung aber gerade als Anfänger macht es wenig Sinn, hunderte von Euro für eine Münze auszugeben, die man in etwas schlechterer Erhaltung für einen Bruchteil des Preises haben kann.

Je nachdem wo Du wohnst, gibt es vielleicht auch Läden oder Börsen in Deiner Nähe. Neben den großen Börsen gibt es oft auch kleinere, die dafür öfter stattfinden.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1880
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Beitrag von klausklage » Di 24.11.09 12:34

Römische Münzen sind immer viel zu teuer! Ohne Ausnahme! Wenn sie nur nicht so schön wären! :)
Ich habe etwa ein gutes Dutzend Verkäufer bei eBay gespeichert, die meist gute Ware haben und in deren Shops ich daher regelmäßig stöbere. Außerdem suche ich nach meinen Lieblingskaisern mit der Suchfunktion. In letzter Zeit habe ich auch ein paar mal bei Auktionshäusern mitgeboten, aber das ist in der Regel die teuerste Bezugsquelle. Bei vcoins schaue ich regelmäßig, kaufe aber nur selten, da Münzen in meinem Sammelgebiet dort meist überteuert sind. Empfehlen kann ich schließlich noch den Besuch auf einer Münzbörse, da kann man in allen Preislagen etwas finden und selbst wenn man gar nichts kauft, hat man immerhin viel Spaß beim Rumstöbern und Anschauen.
Olaf
squid pro quo

catweasel
Beiträge: 35
Registriert: Di 24.11.09 10:47

Beitrag von catweasel » Di 24.11.09 12:43

areich hat geschrieben:[...]
Je nachdem wo Du wohnst, gibt es vielleicht auch Läden oder Börsen in Deiner Nähe. Neben den großen Börsen gibt es oft auch kleinere, die dafür öfter stattfinden.
Der Standort ist bei Bonn.
Ich glaube da war mal eine Messe (?) in Köln angedacht, die dann aber ausgefallen ist.
Ansonsten sind mir keine Börsen oder Läden in der Nähe bekannt :(

An alle ein Dankeschön für die Links

Gruß
Michael

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Di 24.11.09 12:44

Klar sind sie immer zu teuer aber manchmal noch mehr als normal.
Münzhändler sind eh Leute ohne Moral, nicht besser als Drogendealer. ;)

Mit etwas gesundem Menschenverstand kann man bei Ebay auch als Anfänger gut einkaufen. Anfangen kannst Du mit 'Verkäufername entfernt, den kann man jetzt wirklich nicht mehr empfehlen', das ist ein großer und bekannter Händler, der nebenbei auf Ebay verkauft. Dafür sind die Münzen auch etwas teurer als bei anderen Ebay-Verkäufern, Ebay ist schließlich immer ein Kompromiß zwischen Preis und Sicherheit.

Sonst halte einfach Deine Augen offen, wenn hier mal Namen guter Ebay-Verkäufer fallen. Ich weiß nicht so recht, was die Forenregeln dazu sagen aber ich denke, es ist wohl nicht erlaubt, hier Listen von Verkäufern zu posten.

Ich habe vielleicht 10 Verkäufer, bei dennen ich einigermaßen regelmäßig kaufe, einige andere verkaufen Sachen, die mich jetzt nicht mehr interessieren. Einfach so stöbern mache ich selten, Ebay ist einfach voll mit Schrott und Fälschungen. Andererseits, vieles was ich jetzt für Schrott halte ist völlig ok für einen Anfänger, solange der Preis stimmt.
Zuletzt geändert von areich am Mi 08.02.12 23:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mias
Beiträge: 580
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitrag von mias » Mi 25.11.09 00:01

Hallo zusammen,

Ich hatte schon oefter bei http://www.monetaromana.de gekauft, das letzte mal allerdings vor ein paar Jahren. Man bekommt gute Bronzen, die voellig frei sind, vom Verdacht "verpfuscht" zu sein. Ab uns zu ist auch wirklich Topware mit dabei.

Die Hauptbezugsquelle scheint der bekannte Hamburger EBay Haendler Sirmium zu sein, der seine besseren Muenzen ueber eben diesen Shop zu vertreiben scheint. Und von Sirmium wuerde ich mir wirklich viel lieber etwas kaufen als von so manchem "renommierten" Haendler, wie Lanz, Busso Peuss, Gorny & Mosch, die in der Vergangenheit immer wieder unangenehm damit aufgefallen sind, "verpfuschte" Ware mit im Angebot zu haben.

Das Angenehme an http://www.monetaromana.de ist auch, dass er kaum Auktionen als Bezugsquelle nutzt im Gegensatz zu manchem VCoins Haendler. Und genau das mancht den Laden auch preislich so attraktiv. Als belegendes Beispiel soll folgender Geta Dupondius dienen, der im Maerz 2004 fuer 1750EUR von http://www.monetaromana.de verkauft wurde. Ende 2008 kam es fuer 8500CHF als Lot 273 der Auktion 5 von http://www.ngsa.ch unter dem Hammer.

http://www.monetaromana.de/archiv052.htm

Ich weiss, das ist ist jetzt ein Extrembeispiel. Es zeigt jedoch sehr schoen, dass die Preise dieses Shops nicht "daneben" sind.

Fazit: Wie der Name schon anklingen laesst, ist http://www.monetaromana.de der Laden fuer roemische Muenzen!

Gruss,

Mias
Zuletzt geändert von mias am Mi 25.11.09 00:40, insgesamt 1-mal geändert.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sammeln und Händler
    von KentClark » Do 27.08.20 20:17 » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    474 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Sa 29.08.20 18:52
  • Falsche Bestimmung durch Händler?
    von Marcus Aurelius AVG » Fr 21.01.22 17:49 » in Griechen
    2 Antworten
    150 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marcus Aurelius AVG
    So 23.01.22 00:30

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: didius, pontifex72 und 3 Gäste