münz und wertbestimmung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

mala62
Beiträge: 8
Registriert: So 06.09.09 20:48

münz und wertbestimmung

Beitrag von mala62 » So 20.12.09 18:21

brauche hilfe von den profis
mein sammelgebiet ist kaiserreich in silber
kann leider mit dem römer ( falls es einer ist) nichts anfangen.
Durchmesser ca. 18 mm
gewicht 3,30 gramm
bin gespannt was dabei heraus kommt

vielen dank im vorraus

wilfried

Paul05
Beiträge: 71
Registriert: Mi 04.01.06 16:01
Wohnort: Leuna

Beitrag von Paul05 » So 20.12.09 18:33

Hallo Wilfried,

hast du auch ein Bild zu deiner Münze?

MfG Michael
MORITURI TE SALVTANT

Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Medalstrike » So 20.12.09 18:34

Hallo wilfried,

wir sind auch gespannt was dabei heraus kommt,
hilfreich wäre es wenn du ein Bild einstellst,
wie es geht hier:
http://www.numismatikforum.de/ftopic17486.html

Gruß, Medalstrike
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

mala62
Beiträge: 8
Registriert: So 06.09.09 20:48

bilder wie einstellen

Beitrag von mala62 » So 20.12.09 19:23

hier die bilder
Dateianhänge
münze.JPG
münze 2.JPG

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von quisquam » So 20.12.09 19:55

Hallo Wilfried,

es handelt sich um einen Denar von Trajan.

Vs.: IMP CAES NER TRAIAN OPTIM AVG GERM DAC, drapierte Büste mit Lorbeerkranz n. r.
Rs: PARTHICO PM TR P COS VI P P SPQR, Mars mit Speer und geschulterter Trophäe geht nach rechts
RIC 331, Cohen 190

Geprägt wurde die Münze 114-117 n. Chr. in Rom.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

mala62
Beiträge: 8
Registriert: So 06.09.09 20:48

Beitrag von mala62 » So 20.12.09 20:31

hallo stefan

erst einmal vielen dank für die ausführliche information.
da ich nunmal nur kaiserreich sammle stellt sich die frage
was mache ich mit der münze!!
gibt es einen ca. wert dieser münze??
wo kann man diese anbieten, bitte nicht ebay als antwort!!!

nochmals vielen dank

wilfried

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von quisquam » So 20.12.09 20:43

Warum behältst Du Sie nicht einfach? Diese Münze ist doch (römisches) Kaiserreich in Silber! :wink:

Was Werteinschätzungen angeht bin ich nicht sehr gut, so 30-40 Euro würde ich schätzen.

Wo anbieten? Hier im Römerforum gibt es einen extra Thread zu diesem Zweck:
http://www.numismatikforum.de/ftopic14987.html

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4587
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 961 Mal
Danksagung erhalten: 1942 Mal

Beitrag von ischbierra » So 20.12.09 20:45

Hallo mala62,
ich denke ca.50,-€.
Bei einer Münzauktion eines Händlers wirst Du sie kaum unterbrigen können, also entweder einem Händler verkaufen (dann wird es aber weniger, der Händler will ja auch verdienen) oder doch bei ebay einstellen.
Gruß
ischbierra

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münz/Wertbestimmung Arabische Goldmünze
    von SellingJay » » in Sonstige
    9 Antworten
    266 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lahape
  • Münz und Wertbestimmung Kreuzer 1780 Madonnentaler 1771 Preußentaler 1699
    von fuchsntom » » in Altdeutschland
    0 Antworten
    564 Zugriffe
    Letzter Beitrag von fuchsntom
  • Münz/Medaillensammlung erhalten
    von toothfairyagnostic » » in Sonstiges
    9 Antworten
    792 Zugriffe
    Letzter Beitrag von NAW
  • Suche Münz-Web-Seiten
    von schoki_01 » » in Sonstige
    1 Antworten
    292 Zugriffe
    Letzter Beitrag von numis-sven2
  • Münz Bestimmung Hilfe
    von Claudinha » » in Römer
    15 Antworten
    701 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ampelos, dictator perpetuus und 3 Gäste