ECHT oder FALSCH! Bitte um Hilfe!

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

silvercoin
Beiträge: 11
Registriert: Do 11.02.10 09:27
Wohnort: Niedersachsen

ECHT oder FALSCH! Bitte um Hilfe!

Beitrag von silvercoin » Mi 24.03.10 08:53

Hallo,
bin mir bei der Münze nicht sicher ob diese Echt ist. 8O
Wer kann helfen!
Danke vorab.

Julia Maesa

MfG
silvercoin
JULIA MAESA 1.JPG
JULIA MAESA 2.JPG

Benutzeravatar
ganimed1976
Beiträge: 459
Registriert: Do 10.12.09 13:45
Wohnort: COLONIA CLAUDIA ARA AGRIPPINENSIUM

Re: ECHT oder FALSCH! Bitte um Hilfe!

Beitrag von ganimed1976 » Mi 24.03.10 21:13

Hi,

Ich kann mir nicht vorstellen dass es eine Fälschung ist. Würde sich kaum für den Fäscher lohnen und zudem ist der Zustand auch zu schlecht für eine Fälchung.

Weißt Du denn in etwa das Gewicht der Münze? Das wäre sicher hilfreich.

Aber für mich schauts nach nem Original aus.

Gruß
"Wenn wir Männer ohne Frauen wären, dann würden die Götter mit uns Umgang pflegen."

silvercoin
Beiträge: 11
Registriert: Do 11.02.10 09:27
Wohnort: Niedersachsen

Re: ECHT oder FALSCH! Bitte um Hilfe!

Beitrag von silvercoin » Do 25.03.10 07:33

Hallo,
danke für die Meldung das Gewicht beträgt 2,71 g.

Gruß
silvercoin

alexander20
Beiträge: 900
Registriert: So 02.09.07 21:44
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: ECHT oder FALSCH! Bitte um Hilfe!

Beitrag von alexander20 » Do 25.03.10 08:02

Hallo,

ein Julia Maesa Denar

RIC 271

Gewicht passt, ich halte das Stück für echt.

alexander20

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17523
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6288 Mal
Danksagung erhalten: 1929 Mal

Re: ECHT oder FALSCH! Bitte um Hilfe!

Beitrag von Numis-Student » Mi 31.03.10 13:04

ganimed1976 hat geschrieben:Hi,

Ich kann mir nicht vorstellen dass es eine Fälschung ist. Würde sich kaum für den Fäscher lohnen und zudem ist der Zustand auch zu schlecht für eine Fälchung.
Hallo,
ich glaube, ich wiederhole mich, aber diese Argumente gelten nicht !
Es gibt Fälscher, die fälschen 20-Cent-Stücke. Das würden sie nicht tun, wenn es Verlust bringt...
Und 1 oder 2 Euro wird der Denar sicher noch bringen.

Eine schlecht erhaltene Münze wirkt unverdächtiger und lässt sich besser verkaufen...

Dieses Stück halte ich aber auch für echt :)

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Quiz - echt oder falsch !
    von justus » » in Römer
    56 Antworten
    1605 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
  • Falsch oder echt - das ist hier die Frage
    von T........s » » in Griechen
    6 Antworten
    431 Zugriffe
    Letzter Beitrag von T........s
  • Römische Spintria: echt oder falsch?
    von pv1991 » » in Römer
    39 Antworten
    2714 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex789
  • 20 cash 1906 - echt oder falsch ?
    von Comthur » » in Asien / Ozeanien
    14 Antworten
    595 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
  • Rechtliche Frage zu falsch beschriebene Münzen in Auktionen
    von Amentia » » in Römer
    4 Antworten
    412 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste