Bitte um Hilfe zur Münzbestimmung

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Bitte um Hilfe zur Münzbestimmung

Beitrag von Jason » Di 02.07.02 18:10

Ich habe hier 3 Münzen, von denen ich nicht weiß, aus welchem Land sie sind. Da ich hier schon öfter wahre, meisterliche Künste an Bestimmungen erlebt habe, keimt in mir die leise Hoffnung, dass ich diese Münzen mit eurer Hilfe nun endlich einordnen könnte....

Da ich keine Ahnung habe, wie ich die Bilder hierher bekomme, schicke ich sie an @Wuppi.... ich hoffe, er zaubert sie bald her. ;-)

1. hat jemand mir aus dem Urlaub mitgebracht – und ich hab natürlich wieder mal vergessen, wer und woher... ;-)

2.
Vorderseite:
??EN PIEZAS EN KILOG.
DIEZ CENTIMOS

Rückseite:
DIEZ GRAMOS
1870

3. ist auch schon etwas älter....

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Di 02.07.02 18:49

Nr. 2 kommt aus Spanien, Diez = 10 Centimos, 100 Centimos = 1 Real bzw. seit 1868 = 1 Peseta.
Was die Umschrift angeht mutmaße ich mal (kann kein Spanisch!) das DIEZ GRAMOS eine Gewichtsangabe ist = 10 Gramm - wiegt sie soviel ?

??EN PIEZAS EN KILOG wird wohl bedeuten das 100 (=CIEN) Stücke (=PIEZAS) ein Kilogramm wiegen.

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Di 02.07.02 20:20

@Jason ;) bin derzeit net @home ... aber am späten Abend sollte ich @home sein und stell die ein
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » Di 02.07.02 21:14

Huuuch, ich hab’s gewusst, ihr seid Klasse! ;-)
Danke @Münzemfreund, das war ja schon ’ne ganze Menge – so ganz ohne Bild! ;-)
Bist du sicher, dass du kein Spanisch sprichst? ;-)
Das mit dem Gewicht könnte hinhauen – sie ist ziemlich schwer – habe leider keine Waage.
Dass es sich um Spanisch handelt, war mir schon klar. Aber auch in einigne Süd- und Mittelamerikanische Staaten wird Spanisch gesprochen und die haben oder hatten auch Centimos....
Vielleicht fällt dir noch mehr ein, wenn Wuppi endlich heim kommt und das Bild mit dem Löwen und der Frau mit dem Zweig herbeamt! ;-)
Danke einstweilen! J

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Di 02.07.02 21:29

Jason hat geschrieben:Danke @Münzemfreund, das war ja schon ’ne ganze Menge – so ganz ohne Bild! ;-)
Bist du sicher, dass du kein Spanisch sprichst? ;-)
Ganz sicher, bei Piezas und Cien hat mir google geholfen ;)

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Di 02.07.02 22:25

[ externes Bild ]

Soch hier das Bild

1. Münze: ist Alu, mein Favorit wäre Taiwan ... Der Typ auf der Rückseite sieht Chinesisch aus ... wäre der Typ net druff würde ich Japan tippen ... die schriftzeichen errinern mich eher an Japan ... wenn ich morgen @home bin (ne bin doch noch net @home. ...) schau ich mal genauer nach ... es sei den einer mit Weltmünzkatalog kommt mir zuvor ;)


2. Spanien? k.a.

3. ???? sind jedenfalls 40c *G* naja ne Münze isses net, vielleicht nen Token/Wertmarke? Irgendwo schonmal gesehen? in einer der letzten M&P oder MR vielleicht ...
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » Di 02.07.02 22:53

Danke vielmals, @Wuppi!!!!!!!! :-)
Nummer 1 täuscht, weil es so matt erscheint. Aber es ist auf keinen Fall Alu. Ich denke es ist Kupfer-Nickel oder so was.
Nummer 3 ist sehr dünn, ca. 1 mm und könnte Bronze sein.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Di 02.07.02 23:32

Bei Nummer 2 bin ich mir ziemlich sicher, das Stück fällt in die Zeit der Provisorischen Regierung (1868-70) darum "fehlt" das Herscherporträt bzw. die Erwähnung desselbigen in der Umschrift.
Ich hab leider nur ne Abbildung des 5 Centimos-Stücks gefunden:
[ externes Bild ][ externes Bild ]
unter http://alexandre.bernard2.free.fr/esp_5ct_avant1931.htm

Ich hab auch einen Händler gefunden der das Stück in verschiedenen Erhaltungen anbietet, allerdings sind die Preise nicht gerade berauschend:
10 centimos 54.2 1870 OM VF- $3.-
10 centimos 54.2 1870 OM F+ $2.50
10 centimos 54.2 1870 OM VG $-.50

Quelle: http://www.geocities.com/RodeoDrive/8398/tr-sp.html

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » Di 02.07.02 23:50

Danke, @Münzenfreund! Nummer 2 scheint hiermit also eindeutig geklärt zu sein. :-) DerPreis ist mir ziemlich egal, es ist ein altes Erbstück, stammt noch von meinem Großvater und hat einfach einen hohen Erinnerungswert! ;-)
Ich hoffe, zu den anderen Sachen fällt auch jemandem was Gescheites ein! ;-)

Benutzeravatar
koliki
Beiträge: 42
Registriert: Sa 04.01.03 01:42
Wohnort: Córdoba

Beitrag von koliki » Sa 04.01.03 02:31

Hallo,

Ich bin ein bisschen spät gekommen :wink: Ich bin Spanier und was ihr gesagt habt, ist es alles richtig (der Preis ist es ein bisschen höher, aber egal... :D ).

Diese Münze ist von der Provisorischen Regierung und es ist mit Kupfer geprägt.

MfG
Koliki

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » Sa 04.01.03 13:14

@koliki,danke für deine Bestätigung!
Und willkommen in unserem Forum! :-)

Bist du auch an einem Euro-Tausch interessiert? Ich suche noch einiges aus Spanien. Wenn du Interesse hast, schreibe mir mal eine PN!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei der Münzbestimmung
    von emdee » Fr 27.08.21 21:53 » in Deutsches Mittelalter
    4 Antworten
    575 Zugriffe
    Letzter Beitrag von emdee
    Sa 28.08.21 14:31
  • Hilfe bei Münzbestimmung
    von emdee » Do 21.01.21 22:36 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    360 Zugriffe
    Letzter Beitrag von emdee
    Fr 22.01.21 01:12
  • Hilfe bei Münzbestimmung
    von Huesi » Do 30.07.20 22:50 » in Römer
    4 Antworten
    505 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Fr 31.07.20 09:34
  • Hilfe bei der Münzbestimmung
    von Zoey » Mi 10.06.20 21:06 » in Römer
    4 Antworten
    497 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex456
    Do 11.06.20 20:12
  • Bitte um Hilfe bei der Münzbestimmung - 12
    von Georg5 » Do 28.01.21 23:27 » in Sonstige Antike Münzen
    0 Antworten
    683 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
    Do 28.01.21 23:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste