Bitte um Hilfe

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
bahia111
Beiträge: 50
Registriert: Fr 27.06.14 14:33

Bitte um Hilfe

Beitrag von bahia111 » Mo 07.07.14 17:07

Bei folgender Münze komme ich gar nicht weiter, weiss nicht einmal wo ich suchen soll.
Kann mir jemand etwas dazu sagen?
Material wohl Bronze oder Billon, 1,24 gr 20 mm
Danke im Vorraus!
Dateianhänge
mue2.jpg

bahia111
Beiträge: 50
Registriert: Fr 27.06.14 14:33

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von bahia111 » Mo 07.07.14 17:07

PS. Ich hoffe ich bin wenigstens mit (spätem) Mittelalter auf der richtigen Spur

Benutzeravatar
Arminius
Beiträge: 939
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von Arminius » Mo 07.07.14 21:01

Versuche bitte mit der Lupe, die Umschriften zu entziffern.
Besucher und Nutzer willkommen

Ich habe nicht vor mir durch diese moderne "Ich bin ein Münzsammler und darf kriminalisiert werden" - Paranoia die Freude am Sammeln verleiden zu lassen.

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 698
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von Albert von Pietengau » Mo 07.07.14 21:37

Hallo,

auf die Schnelle würde ich sagen: Spanien; 17. Jh. Ist nicht "meine" Zeit.

Also bitte in die "Neuzeit" verschieben!


Gruß
AvP
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

bahia111
Beiträge: 50
Registriert: Fr 27.06.14 14:33

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von bahia111 » Mo 07.07.14 22:04

Ich weiss nicht warum aber ich tu mich immer schwer, die alten Lettern zu lesen (mit dem Sprechen moderner Sprachen stell ich mich eher gut an)
- auf der Kreuzseite links oben zwischen den Rosetten sind eine Art alpha und noch ein Buchstabe, welche sind das? Die kommen öfter vor, wenn ich die weiss, krieg ich vielleicht eine Grossteil der Umschrift zusammen.

bahia111
Beiträge: 50
Registriert: Fr 27.06.14 14:33

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von bahia111 » Mo 07.07.14 22:37

möglicherweise Kronenseite: AVE (Rosette) MARIA (Rosette) D?EA (alpha) - das alpha ist wahrscheinlich C wegen der Umschrift auf der Kreuzseite
- MONETA (Rosette) CAPITVLII (Rosette) CA (wenn das alpha C ist)
Das verschieben macht der Moderator, oder?

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 698
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von Albert von Pietengau » Mo 07.07.14 23:10

Ja, macht i. d. Regel unser Großverschieber "Numis-Student" :wink:

Und unsereins verschiebt sich in die Falle. :P
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 1209
Registriert: Mi 07.09.05 15:37

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von Marc » Di 08.07.14 00:07

Nicht mein Fachgebiet, aber Aufgrund des CAPITVLI würde ich bei Domkapiteln suchen. Das CA könnte z. B. für Cambrai stehen:

http://www.acsearch.info/search.html?id=445351

PS: Die Zuordnung zu Frankreich stimmt natürlich nicht, da gab es zu dieser Zeit noch keine Kupferpfennige wie im Reich.

bahia111
Beiträge: 50
Registriert: Fr 27.06.14 14:33

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von bahia111 » Di 08.07.14 08:17

Vielen Dank! Um Cambrai zuzuordnen müsste man wissen, von wann die Münze ist. Wahrscheinlich ist es Habsburg. Das Nominal könnten dann 2 Cu-Denare sein, oder?

bahia111
Beiträge: 50
Registriert: Fr 27.06.14 14:33

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von bahia111 » Di 08.07.14 08:24

Die Zuordnung von Cambrai zu Frankreich mit ähnlichen Stücken (hier 6 Deniers) ist aber durchgehend:

http://www.acsearch.info/search.html?id=1280158

bahia111
Beiträge: 50
Registriert: Fr 27.06.14 14:33

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von bahia111 » Di 08.07.14 08:39

Ich hab das Stück auf einer französischen Seite gefunden:

Chapitre de CAMBRAI, 2 Denarius (Méreau of), XVI Th Century, Boudeau 2054

Also bitte verschieben ;)

Vielen Dank nochmal für den Tip mit CAMBRAI, war goldrichtig!

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 1209
Registriert: Mi 07.09.05 15:37

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von Marc » Di 08.07.14 10:06

bahia111 hat geschrieben:Die Zuordnung von Cambrai zu Frankreich mit ähnlichen Stücken (hier 6 Deniers) ist aber durchgehend:

http://www.acsearch.info/search.html?id=1280158
Ja die Fehleinordnungen sind übergeblieben vom Nationalismus der letzten beiden Jahrhunderte. Ich brauchte gar nicht nachsehen, da diese Münze aus Frankreich sicher aus Silber wäre, während in Nieder- und Oberlothringen häufig Kupfer verwendet wurde. Um eine unbekannte Münze zu bestimmen ist es immer gut so was zu wissen. Las dich nicht von Nationalisten davon abhalten die Münzen einfach zu bestimmen, das die Münze aus Kupfer war hat mir das Finden eines ähnlichen Stückes in wenigen Sekunden erlaubt (Deutsche Domkapitel mit CA...), du suchst sonst viel länger. Aber hier noch mal aus Wilipedia:

'Seit 926 gehörte Cambrai (bis 1677) definitiv zum Heiligen Römischen Reich und lag an der Grenze zu Frankreich.'

http://de.wikipedia.org/wiki/Cambrai

bahia111
Beiträge: 50
Registriert: Fr 27.06.14 14:33

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von bahia111 » Di 08.07.14 10:21

ok, Danke. da lag ich ja richtig mit habsburg

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 1209
Registriert: Mi 07.09.05 15:37

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von Marc » Di 08.07.14 14:36

Ich würde es eher als (Erz-)Bistum Cambrai bezeichenen. Die Bischöfe waren genauso wie die von Lüttich oder Köln freie Reichsfürsten.

Ich bin eh kein Freund der Sonderrubrik 'Habsburger' welche gern in Auktionskatalogen gemacht wird. Dann könnte man auch Böhmen, Brandenburg und Luxemburg als 'Luxemburger Erblande', Limburg, Hessen und Brasbant als 'Brabanter Erblande' oder Bayern und Niedersachsen als 'Welfische Erblande' zusammenfassen. Es waren eigenständige Fürstentümer, manchmal besitzen Adelsgeschlechter halt etliche Fürstentümer gleichzeitig, trotzdem können die Rechte in einzelen extrem abweichend sein, sie haben nur den selben Herrn.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11692
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von Numis-Student » Mi 09.07.14 15:03

Albert von Pietengau hat geschrieben:Ja, macht i. d. Regel unser Großverschieber "Numis-Student" :wink:
:P
So, erledigt ;)

MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe
    von Jonesdererste » Mo 25.11.19 17:31 » in Banknoten / Papiergeld
    1 Antworten
    99 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mo 25.11.19 17:38
  • 2 mal Hilfe
    von marcelak » Mi 09.10.19 20:56 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    238 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marcelak
    Mi 09.10.19 23:06
  • Hilfe gesucht
    von heiheg » So 02.12.18 15:41 » in Sonstige
    2 Antworten
    401 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    So 02.12.18 16:08
  • Brauche Hilfe!
    von heiheg » Mo 04.02.19 16:43 » in Sonstige
    4 Antworten
    426 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    Di 05.02.19 17:16
  • Bitte um Hilfe
    von Schwarzschaf » Fr 09.11.18 14:26 » in Römer
    2 Antworten
    319 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Schwarzschaf
    Fr 09.11.18 15:33

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste