Islamische Münzen Meriniden entziffern?

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
johhan
Beiträge: 24
Registriert: Mo 20.02.17 12:25

Islamische Münzen Meriniden entziffern?

Beitrag von johhan » Mo 20.02.17 13:15

Diese zwei Münzen machen mir große sorgen bei der Bestimmung.
Obwohl meilenweit entfernt von mein normales Sammelgebiet habe ich mir bei der kauf dieser Münzen mehr auf das bauch Gefühl als auf mein nüchternes verstand verlassen.
Vielleicht war das ein Fehler?
Die Münzen sind mir vollkommen fremd, auf der mitgelieferte Zettel stand einzig und allein " Meriniden Islamische Berberdynastie"
In meiner Übermut dacht ich das es einfach wäre der dazu passende Herrscher, Präge Ort und das Datum zu bestimmen.
Jetzt bin ich aber vollkommen verzweifelt und komme einfach nicht weiter ich kann kein arabisch lesen.
Beide Münzen wiegen circa 4 gram pro stück und haben circa 3 Zentimeter Durchmesser, das Material ist Gold.
Ich weis weder was oben noch unten ist noch was Avers und Revers ist.
Auch die zwei kleine Löcher die diagonal an das Quadrant angebracht sind scheinen mir eine Bedeutung zu haben.
Eine Münze scheint im Quadrant vier Zeilen Text zu haben die andere Münze fünf.
Ich bin sehr Dankbar für jeder Hilfe bei der Bestimmung diese Münzen
Dateianhänge
003.JPG
Was ist oben was ist unten? Avers Revers?
001.JPG

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4937
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1783 Mal
Danksagung erhalten: 3172 Mal

Re: Islamische Münzen Meriniden entziffern?

Beitrag von ischbierra » Mo 20.02.17 14:31

Hallo johhan,
etwas kann ich helfen.
obere Münze: linke Seite steht kopf; rechte Seite muß um 90° nach links gedreht werden
untere Münze: linke Seite stimmt, rechte Seite steht kopf.
Und wenn Du sie richtig gedreht hast, dann schau mal hier hinein: http://www.zeno.ru/showgallery.php?cat=4783&page=1
Gruß ischbierra

johhan
Beiträge: 24
Registriert: Mo 20.02.17 12:25

Re: Islamische Münzen Meriniden entziffern?

Beitrag von johhan » Mo 20.02.17 16:03

Ist so richtig?
Dateianhänge
002.JPG
001.JPG

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4937
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1783 Mal
Danksagung erhalten: 3172 Mal

Re: Islamische Münzen Meriniden entziffern?

Beitrag von ischbierra » Mo 20.02.17 17:41

Ja

johhan
Beiträge: 24
Registriert: Mo 20.02.17 12:25

Re: Islamische Münzen Meriniden entziffern?

Beitrag von johhan » Mo 20.02.17 17:56

Vielen Dank für die Hilfe soweit!
Gruß
Johhan

johhan
Beiträge: 24
Registriert: Mo 20.02.17 12:25

Re: Islamische Münzen Meriniden entziffern?

Beitrag von johhan » Mi 22.02.17 19:12

Leider habe ich nichts gefunden das mir weiter bringt
Die Text auf die münzen ist durch mich leider nicht zu entziffern
Und dabei vermute ich das es Religiöse Zitate sind dann muss man auch noch wissen zu welcher Herrscher Zeiten man die benutzte.
Leider tragen nicht alle Moslemische münzen einen Datum und einen Königsnamen (habe ich gelesen)
Die suche geht weiter...

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4937
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1783 Mal
Danksagung erhalten: 3172 Mal

Re: Islamische Münzen Meriniden entziffern?

Beitrag von ischbierra » Mi 22.02.17 20:52

Hallo johhan,
von Gewicht und Größe sind es Doppel-Dinare. Vom Stil her könnten es auch andere Nordafrikaner sein (Ziyaniden oder Hafsiden oder Muwahhiden. Von Deinem ersten Stück habe ich die Rückseite im Mitchiner (World of islam) unter Nr.507 gefunden: Wattasiden von Marokko, Doppel-Dinar , Abu 'Abdallah Mohammed Al Sa'id ibn Yahya, 869-910 AH, aber da hat die Vordenseite andere Legenden. Bist Du sicher ob die echt sind? Löcher sprechen übrigens nicht dagegen.
Vielleicht kommt ja noch ein Kundiger vorbei - davon gibt es hier einige.
Gruß ischbierra

johhan
Beiträge: 24
Registriert: Mo 20.02.17 12:25

Re: Islamische Münzen Meriniden entziffern?

Beitrag von johhan » Sa 04.03.17 18:26

Ja, ein Sammler von solcher Münzen aus ein befreundetes Münzsammlerverein hat mir bestätigt das die echt sind.
Er meint die eine Münze ist definitiv die 507 aus der Mitchiner und der andere ist von der Kalif Abu Yacub Yusuf.
Was die Münzen wert sind könnte er nicht sagen, ich vermute deshalb nicht weil er mir ein Angebot machen möchte falls ich die Münzen zu verkaufen gedenke.
Ich möchte aber erst mehr über diese Münzen erfahren die Geschichte der Löcher zum Beispiel wenn ich beide Münzen über einander lege stimmen die kleine Löcher zu 100% überein.
Jemand sagte mir solche Löcher in Islamische Münzen haben ein bestimmte Bedeutung aber er wüsste nicht was genau.
Gruß

Benutzeravatar
Radealex
Beiträge: 201
Registriert: Mi 30.09.09 11:40
Wohnort: Gadebusch
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Islamische Münzen Meriniden entziffern?

Beitrag von Radealex » Sa 18.03.17 23:32

Islamische Münzen wurden oft gelocht um mit Ösen aneinander gekettet von Frauen als Schmuck getragen zu werden !
Viele alte islamische Münzen sind nur so überhaupt über die Zeit erhalten geblieben, daher schmälert eine Lochung oft nicht den Verkaufspreis.

Gruß,

AR.

johhan
Beiträge: 24
Registriert: Mo 20.02.17 12:25

Re: Islamische Münzen Meriniden entziffern?

Beitrag von johhan » Mi 29.03.17 10:26

Ein Vereinsmitglied hat mir gesagt solche Löcher sollte man eventuell auch als gegen Stempel betrachten.
Sind die Münzen durch die übereinstimmender Löcher jetzt als paar zu betrachten?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 islamische Bronzemünzen
    von Chippi » » in Asien / Ozeanien
    0 Antworten
    46 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Islamische Münze?
    von Dirk1989 » » in Asien / Ozeanien
    5 Antworten
    268 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rati
  • Islamische Münze?
    von Chippi » » in Sonstige
    2 Antworten
    116 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Islamische Münze --> al-Muqtadir
    von Peter43 » » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    375 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
  • Bestimmungshilfe islamische Kupfermünze #3
    von TorWil » » in Asien / Ozeanien
    0 Antworten
    581 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast