Re: Bestimmung einer Münze

Deutschland vor 1871
Jade007
Beiträge: 3
Registriert: Do 25.01.18 10:25

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Jade007 » Do 25.01.18 10:57

Hallo habe hier eine Münze könnte diese einen Taler sein?
Hier ein paar Infos dazu.
Gewicht: 48.95g
Durchmesser: 4.2cm

Hoffe man kann mir helfen diese zu Bestimmen.
Dateianhänge
2018012510551300.jpg
2018012510551900.jpg

*EPI*
Beiträge: 1206
Registriert: Di 11.10.05 09:58
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von *EPI* » Do 25.01.18 13:17

Spanische Niederlande, Brabant, geprägt 1586 in Antwerpen.
Ein Philippstaler (écu Philippe) wiegt ca 34g.
Dann gibt es noch unterschiedleche doppelte Philippstaler (Piéfort, ca. 59-69g).
Ob es 1,5 fache Philippstaler gibt, weiß ich nicht; dann noch 1586 in Antwerpen geprägt??? Deswegen kann ich auch eine Fälschung sowie Phantasieprägung nicht ausschließen. Vielleicht hat jemand den Delmonte.

Woher hast Du das Stück?

Jade007
Beiträge: 3
Registriert: Do 25.01.18 10:25

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Jade007 » Do 25.01.18 14:47

War bei einer Münzsammlung dabei vom Flohmarkt.

Benutzeravatar
Radealex
Beiträge: 172
Registriert: Mi 30.09.09 11:40
Wohnort: Gadebusch
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Radealex » Sa 27.01.18 21:03

Hallo,
kann mich nur anschließen,
sollgewicht 34 gramm.

https://en.numista.com/catalogue/pieces107737.html

vieleicht noch mal nachwiegen !

gruß, Alex.

Benutzeravatar
Purzel
Beiträge: 439
Registriert: Do 30.07.09 16:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Purzel » Mo 29.01.18 10:45

Klangprobe wäre auch zu empfehlen, plingkling - silber, blöttplött - zeug das wie silber aussieht.
Magnettest kann auch nicht schaden.

Benutzeravatar
Hessen62
Beiträge: 162
Registriert: Fr 26.04.02 21:13
Wohnort: Hassiae / Rauschenberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Hessen62 » Mo 29.01.18 17:48

Vielleicht sollte man noch etwas Erde von der Münze herauswaschen

Jade007
Beiträge: 3
Registriert: Do 25.01.18 10:25

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Jade007 » Mo 12.02.18 16:12

Hallo hab inzwischen eine andere waage zugelegt anscheinend war die alte nicht richtig kalibriert nun mit der neuen hat die Münze das Gewicht was es für einen Phillipstaler notwendig ist trotzdem danke für die ganzen Mühen.

THEMA kann Geschlossen werden.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze Bestimmung
    von Geo » So 08.11.20 21:25 » in Sonstige
    4 Antworten
    316 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Geo
    Mo 09.11.20 20:52
  • Bestimmung unbekannter Münze
    von Numinils » Mo 04.01.21 16:35 » in Sonstige
    3 Antworten
    254 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numinils
    Di 05.01.21 10:58
  • Bitte um Bestimmung der Münze
    von Lady_Beata » So 07.07.19 12:18 » in Sonstige
    1 Antworten
    504 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    Mi 17.07.19 22:16
  • Bestimmung Römische Münze
    von borgi1970 » Mi 16.09.20 12:14 » in Römer
    13 Antworten
    388 Zugriffe
    Letzter Beitrag von borgi1970
    Do 17.09.20 07:00
  • Mittelalter Münze bestimmung
    von jörg38 » Mo 02.12.19 09:40 » in Mittelalter
    1 Antworten
    667 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 02.12.19 11:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste