Doppelschilling ohne Jahr

Deutschland vor 1871
Spatenpaulus
Beiträge: 64
Registriert: So 14.02.16 10:22
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Doppelschilling ohne Jahr

Beitrag von Spatenpaulus » Mi 01.11.23 19:21

Hallo,

ich habe hier diesen Doppelschilling, den ich nicht zuordnen kann. Ich vermute den Ostseeraum.
Gewicht: 2,84 Gramm. Durchmesser: 26 mm.
Kann jemand helfen?

Gruß
Rene
20231101_190145.jpg
20231101_190124.jpg

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1244
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Oberschwaben
Hat sich bedankt: 1143 Mal
Danksagung erhalten: 1670 Mal

Re: Doppelschilling ohne Jahr

Beitrag von Lackland » Mi 01.11.23 19:33

Hallo,
das ist ein Doppelschilling von Pommern-Wolgast.
Zum Vergleich:
https://www.ma-shops.de/knopik/item.php?id=231026016
Rar…
Viele Grüße
Lackland
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lackland für den Beitrag:
Spatenpaulus (Mi 01.11.23 19:40)
„Die Geschichte kennt kein letztes Wort.“ Willy Brandt

Spatenpaulus
Beiträge: 64
Registriert: So 14.02.16 10:22
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Doppelschilling ohne Jahr

Beitrag von Spatenpaulus » Mi 01.11.23 19:39

Das ging sehr schnell. Vielen Dank hierfür. Die Umschrift der Rückseite passt aber nicht ganz. In dem Exemplar von Knopik beginnt die Umschrift auf 12 Uhr. Bei meinem Exemplar befindet sie sich auf sechs Uhr. Die Jahreszahl 1609 passt auch nicht mit rein, obwohl der Doppelschilling hier eine Prägeschwäche aufweist.

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1244
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Oberschwaben
Hat sich bedankt: 1143 Mal
Danksagung erhalten: 1670 Mal

Re: Doppelschilling ohne Jahr

Beitrag von Lackland » Mi 01.11.23 19:48

Ja, den Stempel Deiner Münze konnte ich nirgends finden!
Aber der Typ mit großem Wappenschild ist ohnehin sehr selten.
Mein Glückwunsch zu dieser schönen Münze! 👍
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lackland für den Beitrag:
Spatenpaulus (Mi 01.11.23 20:06)
„Die Geschichte kennt kein letztes Wort.“ Willy Brandt

arnold_hille
Beiträge: 218
Registriert: Sa 14.01.06 12:31
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Doppelschilling ohne Jahr

Beitrag von arnold_hille » Mi 01.11.23 19:54

Es gibt den alten Typ auch undatiert. Siehe Hildisch 193. Ich konnte auf die Schnelle kein Bild im Netz finden. Auf dem Stempel deines Exemplars scheint mir kein Platz für eine Jahreszahl im Bereich der Prägeschwäche. Bei Künker lief ein Stück im Jahre 2013 ohne Prägeschwäche für 300,- + Zuschlag.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor arnold_hille für den Beitrag:
Spatenpaulus (Mi 01.11.23 20:06)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Doppelschilling Mecklenburg
    von Spatenpaulus » » in Altdeutschland
    6 Antworten
    259 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Doppelschilling aus Minden 1622
    von Peter43 » » in Mittelalter
    5 Antworten
    828 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Doppelschilling Mecklenburg-Güstrow 1604
    von Spatenpaulus » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    723 Zugriffe
    Letzter Beitrag von arnold_hille
  • Schwertgroschen ohne Jahr?
    von Luckyasz » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    211 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Luckyasz
  • Alexandria nach dem Jahr 294
    von Mynter » » in Römer
    1 Antworten
    289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste