Bestimmungshilfe - Spanien oder Mexico 1738

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Christrosen
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13.01.18 22:21

Bestimmungshilfe - Spanien oder Mexico 1738

Beitrag von Christrosen » So 14.01.18 13:06

Hallo liebe Gemeinschaft,

ich habe im Nachlass meines Vaters diese Münze gefunden.

Kann mir jemand etwas zu dieser Münze sagen?
muenze1.jpg
muenze2.jpg
Philip V DG Hispan ET India REx 1738
Durchmesser: 38 mm
Gewicht: 23 Gramm

Vielen Dank

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2026
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Bestimmungshilfe - Spanien oder Mexico 1738

Beitrag von kijach » So 14.01.18 15:33

Jetzt auch Griechen-Sammler!

sin Nombre
Beiträge: 71
Registriert: Fr 06.01.12 09:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bestimmungshilfe - Spanien oder Mexico 1738

Beitrag von sin Nombre » So 14.01.18 15:58

Hallo Christrosen,

das 8 Reales Stück kommt aus Mexiko, Münzzeichen M mit aufgesetzten O rechts und links neben Jahreszahl.
Wie hast Du die 23g Gewicht ermittelt, das gute Stück sollte 27g auf die Waage bringen.

Christrosen
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13.01.18 22:21

Re: Bestimmungshilfe - Spanien oder Mexico 1738

Beitrag von Christrosen » So 14.01.18 21:41

Jetzt habe ich noch mal auf einer antiken Briefwaage gewogen - also es sind da 24g - keine 27g.

Christrosen
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13.01.18 22:21

Re: Bestimmungshilfe - Spanien oder Mexico 1738

Beitrag von Christrosen » So 14.01.18 21:46

Wenn ich mir die Münze genau ansehe, so ist die Kante ja sehr uneben, gehört das so? Vielleicht ist damit der Materialverlust also das mindere Gewicht zu erklären?

Christrosen
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13.01.18 22:21

Re: Bestimmungshilfe - Spanien oder Mexico 1738

Beitrag von Christrosen » So 14.01.18 21:53

Mir scheint meine Münze nicht ganz rund - auch der Umpfang ist mit 38 mm etwas geringer als auf der Seite, die mir von kijach übermittelt wurde? Gibt das irgendwelche Aufschlüsse?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4907
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 345 Mal

Re: Bestimmungshilfe - Spanien oder Mexico 1738

Beitrag von Zwerg » So 14.01.18 22:00

Die Münze sieht nach einem "Seewasserfund" aus.
Das Salz kann den Silbermünzen sehr agressiv zusetzen.
Halte ich nicht für ungewöhnlich, da gibt es hanz andere Gewichtsschwankungen

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

klaupo
Beiträge: 3628
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Bestimmungshilfe - Spanien oder Mexico 1738

Beitrag von klaupo » So 14.01.18 23:16

Zwerg hat geschrieben:... Die Münze sieht nach einem "Seewasserfund" aus.
Das Salz kann den Silbermünzen sehr agressiv zusetzen. ...
Von einem "Seewasserfund" gehe ich bei dem unteren Stück meiner Abb. ebenfalls aus. Ich hatte seinerzeit den Rand der beiden Stücke zum Vergleich zusätzlich eingefügt.

Gruß klaupo
Dateianhänge
1795-1805_Lima_Monogramm_Rand_Txt_n.jpg

sin Nombre
Beiträge: 71
Registriert: Fr 06.01.12 09:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bestimmungshilfe - Spanien oder Mexico 1738

Beitrag von sin Nombre » Fr 19.01.18 17:14

von Schiffswrackmünze bin ich auch ausgegangen. Mir war aber nicht bewusst das durch Salzwasserkorrosion über10% Gewichtsverlust auftreten können, wie das Bsp. von klaupo ebenfalls zeigt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wert 8 Realos Mexico 1734 Silber
    von fuzzi1103 » Mi 14.10.20 15:47 » in Nord- und Südamerika
    8 Antworten
    294 Zugriffe
    Letzter Beitrag von fuzzi1103
    Mi 14.10.20 21:01
  • Spanien Bronze Kelten?
    von nemus-x » So 15.11.20 20:19 » in Sonstige
    9 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nemus-x
    Di 17.11.20 21:01
  • 5 Euro Schein aus Spanien mit gelber Schleife der Separatisten
    von stephanbremken » Fr 20.12.19 21:41 » in Banknoten / Papiergeld
    7 Antworten
    670 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stephanbremken
    Sa 21.12.19 21:18
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » Mi 10.06.20 14:27 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    160 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mi 10.06.20 15:04
  • Bestimmungshilfe
    von McBrumm » Sa 30.11.19 08:40 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    177 Zugriffe
    Letzter Beitrag von McBrumm
    Sa 30.11.19 11:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste