10 Goldmark Württemberg

1871-1945/48
shaki
Beiträge: 11
Registriert: Sa 01.07.17 16:47

10 Goldmark Württemberg

Beitrag von shaki » Do 25.01.18 14:22

Hallo Freunde der schönen Münzen,

nachdem Ihr mir vor einiger zeit schon so freundlich weitergeholfen habt, wende ich mich stellvertretend für meine Mutter nun wieder an euch.
Sie hat in ihrer Geldbörse gestern diese Goldmünze aus dem Kaiserreich gefunden, die Herkunft ist völlig unbekannt. Vielleicht stammt sie aus dem Nachlass meiner Tante und landete im Kleingeld-Glas... 8O

Ich werde die Münze heute abend noch scannen, aber für meine laienhaften Augen ist der Zustand überraschend gut!
Hier ersteinmal nicht so gute Fotos:

Ich freu mich auf eure (ersten) Einschätzungen zur Echtheit etc.. Gibt es irgendwelche Tips, wie man am besten Münzen scannt? Ich bin da nicht sehr bewandert...
Grüße
Dateianhänge
goldrand1.jpg
goldkopf2.jpg
goldadler2.jpg

shaki
Beiträge: 11
Registriert: Sa 01.07.17 16:47

Re: 10 Goldmark Württemberg

Beitrag von shaki » Do 25.01.18 17:11

Hallo nochmal,
hier die versprochenen Scans:
Grüße
Dateianhänge
scangoldkopf2.jpg
scangoldadler2.jpg

tetricus
Beiträge: 137
Registriert: Mo 26.11.07 12:44

Re: 10 Goldmark Württemberg

Beitrag von tetricus » Do 25.01.18 17:39

Bin zwar kein Experte aber mein schon das er echt ist. Jedenfalls die typ. Fälschungsmerkmale auf die ich schau sind nicht da. Hausmann & Schmitt usw. Würde auch sagen das der Zustand mit einem guten sehr schön bewertet wird.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 3913
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 10 Goldmark Württemberg

Beitrag von Zwerg » Do 25.01.18 20:49

Kannst Du mir bitte einmal die typischen Fälschungsmerkmale für diese 10 Mark Württemberg mitteilen
Danke
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1978
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 10 Goldmark Württemberg

Beitrag von Mynter » Fr 26.01.18 06:08

Sieht fuer mich ok aus. Erhaltung ss, leichter Abrieb, Schmutz, wo er hingehoert .Typisches Umlaufgeld.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 118
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 10 Goldmark Württemberg

Beitrag von desammler » Fr 26.01.18 10:15

Hallo shaki,
Durchmesser 19,5mm, Gewicht 3,982 g, 900er Gold,
Gruß ds

shaki
Beiträge: 11
Registriert: Sa 01.07.17 16:47

Re: 10 Goldmark Württemberg

Beitrag von shaki » Fr 26.01.18 12:46

Danke für die Antworten, ich habe leider keine Fein-Waage.
Ist es richtig, dass diese Münze nur in einer Auflage von 90.000 geprägt wurde?
Das wäre ja vergleichsweise wenig im Gegensatz zu den Preußen. Meine Mutter will "ihre Glücksmünze" zwar nicht verkaufen, aber mich würde der Sammler-Wert doch interessieren.
Ich freu mich auch auf weitere Einschätzungen.
Grüße

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1978
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 10 Goldmark Württemberg

Beitrag von Mynter » Fr 26.01.18 14:42

Der Typ an sich ist nicht selten. In dieser Erhaltung ist der Materialwert angemessen.
Grüsse, Mynter

shaki
Beiträge: 11
Registriert: Sa 01.07.17 16:47

Re: 10 Goldmark Württemberg

Beitrag von shaki » Fr 26.01.18 20:03

Alles klar, danke sehr.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 3 Mark Württemberg Mattiert???
    von Wynrich » Mi 06.11.19 13:15 » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    253 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Do 07.11.19 14:03
  • Mittelalter : Schatz in Baden-Württemberg gefunden ...
    von Comthur » Do 21.06.18 09:46 » in Mittelalter
    6 Antworten
    955 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 13.07.18 16:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste