Mehrere Medaillen, Jetons usw. - Informationen benötigt

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16745
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5088 Mal
Danksagung erhalten: 1607 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 26.11.08 14:42

ich bin zu faul, die schlechteren immer auszumisten... Ist aber auch viel von coinarchives, ebay usw dabei... Fälschungsbilder, Material für Hausarbeiten etc...
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16745
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5088 Mal
Danksagung erhalten: 1607 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 26.11.08 14:52

So, hier eine kleine Zusammenstellung meiner gravierten Münzen:
Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
P1070869.JPGzusa.jpgbear Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
münzenscan-22112008rv.jpggedreht Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
P1070851.JPGzusa.jpghell Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
P1070862.JPGzusa.jpgfertig Standard-E-Mail-Ansicht.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16745
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5088 Mal
Danksagung erhalten: 1607 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 26.11.08 14:59

und weitere
Dateianhänge
P1090974.JPGbearb Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
P1090966.JPGzusa.jpghell Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
P1070867.JPGzusa.jpgfertig Standard-E-Mail-Ansicht.jpg

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Mi 26.11.08 16:10

Da sind ja wirklich einige schöne Stücke dabei. :)
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16745
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5088 Mal
Danksagung erhalten: 1607 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 26.11.08 18:48

Ich finde besonders die letzte sehr schön, das Motiv ist sehr sauber graviert und auch viel komplizierter als eine kurze Inschrift. Und man darf nicht vergessen: Das gute Stück hat nur einen Durchmesser von 19 mm !
Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Mi 26.11.08 19:26

Ja, finde ich auch...allerdings finde ich die Gestaltung sehr ungewöhnlich für diese Zeit.
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Do 11.12.08 01:01

Hat nicht irgendjemand noch ein paar Infos zu einigen Stücken!? (Zu denen die noch nicht näher erläutert wurden). Nr. 10 ist wohl ein Rechenpfennig...ein Rv-gleiches Stück wurde hier schonmal besprochen: http://www.numismatikforum.de/ftopic15775.html .
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7590
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 11.12.08 12:27

Nr. 8 ist ein Jeton zur Verwendung in England, aus Birmingham oder Nürnberg. Ca. 1880. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Do 11.12.08 16:49

Den hatte ich ja in Dresden schonmal vorgelegt, die Bestimmung ist mir aber irgendwie aus dem Kopf gefallen. Danke!
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Do 11.12.08 19:57

Ich hab grad noch etwas recherchiert...wie auch irgendwie drauf steht ist es wohl ein Model Half Souvereign: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0288010923
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7590
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 11.12.08 21:16

soggi hat geschrieben:Ich hab grad noch etwas recherchiert...wie auch irgendwie drauf steht ist es wohl ein Model Half Souvereign: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0288010923
Ja, so heißen diese Jetons. Das mit dem "Model" war hier der Versuch, geltende Bestimmungen über den Verkauf von Jetons zu unterlaufen. Daneben gab es die Model-coins von Moore, die waren aber wirklich als Muster neuer Münzen gedacht. Grüße, KAM
Tokens forever!

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Do 11.12.08 21:27

Jap, hatte mir vorhin schon ein paar Seiten zu den Moore Models angeschaut. Es ist echt verblüffend, was es nicht alles so gab/gibt.
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7590
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 11.12.08 22:35

soggi hat geschrieben:Jap, hatte mir vorhin schon ein paar Seiten zu den Moore Models angeschaut. Es ist echt verblüffend, was es nicht alles so gab/gibt.
Das waren mW auch die ersten Bimetall-Münzen, die es gab, wie heute mit Ring und Pille. Grüße, KAM
Tokens forever!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16745
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5088 Mal
Danksagung erhalten: 1607 Mal

Beitrag von Numis-Student » Do 11.12.08 22:43

Also Bimetall gibts seit der Antike... Dort zwar nur bei Medaillons, aber die Technik war schon damals bekannt.
Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Do 11.12.08 22:44

Da gab es ja mal eine Diskussion hier im Forum @Bimetall - hb ich vorhin beim googlen erst zufällig gefunden udn etwas geschmökert. :)
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Prince of Wales - Jetons
    von Basti aus Berlin » » in Token, Marken & Notgeld
    22 Antworten
    999 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Unbekannte Proben, Jetons Österreich Ungarn aus Kupfer
    von Brakti1 » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    170 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Bestimmungshilfe benötigt
    von dNS29 » » in Altdeutschland
    6 Antworten
    412 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dNS29
  • Hilfe bei der Münzbestimmung benötigt
    von Cyberfox » » in Römer
    6 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
  • Bestimmung von Medaillen
    von fitying » » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    180 Zugriffe
    Letzter Beitrag von fitying

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste