Medaille von Bismarck

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Münzsammler2007
Beiträge: 300
Registriert: Do 19.07.07 16:09
Wohnort: Berlin

Medaille von Bismarck

Beitrag von Münzsammler2007 » Di 08.05.18 09:42

Hallo,

in einer Grabbelkiste ist mir die unten abgebildete Medaille untergekommen. Abgebildet ist vorne Otto von Bismarck, interessanterweise hier mit einem Schreibfehler: Fürst Bismark.

Auf der Rückseite steht die Inschrift: "Sie können mir imponiren!", oben und unten mit Arabesken ausgestattet.

Der Durchmesser des Medaille beträgt 29 mm, das Gewicht ist 7,14 Gramm.

Möglicherweise befand sich oben an der Medaille noch ein Henkel.


Hat jemand eine Idee, in welchem Zusammenhang dieses Stück stehen könnte?

Wie könnte die zeitliche Einordnung sein?

Und was könnte es mit der Inschrift auf sich haben?


Ich bedanke mich jetzt schon einmal sehr herzlich und wünsche noch einen schönen Tag,
Münzsammler2007
Dateianhänge
Bild01.jpg
Bild02.jpg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4034
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Medaille von Bismarck

Beitrag von Zwerg » Di 08.05.18 12:13

Wenn du bei googel so suchst
"Sie können mir imponiren"
findest Du eine ähnliche Medaille in einer Auktion von 2012. Möller 61, Los 224. Noch mit Henkel
https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... lot=547326

Die Vorderseite ist graviert, deshalb sind Schreibfehler immer möglich.
Über den Zusammenhang des Spruches mit Bismarck habe ich nichts gefunden

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Münzsammler2007
Beiträge: 300
Registriert: Do 19.07.07 16:09
Wohnort: Berlin

Re: Medaille von Bismarck

Beitrag von Münzsammler2007 » Sa 26.05.18 15:13

Hallo,

vielen Dank für den Hinweis! Ich hatte das entsprechende Auktionshaus schon vor einiger Zeit angeschrieben, aber leider keine Nachricht erhalten. So bleiben die Antworten auf die Fragen erst einmal offen...

Ich wünsche noch einen schönen Tag,
Münzsammler2007

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6640
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Medaille von Bismarck

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 26.05.18 20:10

Der Text könnte sich auf eine Reichstagsrede beziehen: https://books.google.de/books?id=ndjcDg ... ck&f=false
Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Münzsammler2007
Beiträge: 300
Registriert: Do 19.07.07 16:09
Wohnort: Berlin

Re: Medaille von Bismarck

Beitrag von Münzsammler2007 » So 27.05.18 13:28

Da muss ich mich noch etwas einlesen, ist aber eine sehr interessante Spur - vielen herzlichen Dank!!

Noch einen schönen Tag,
Münzsammler2007

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Medaille???
    von Grazi0803 » Mi 25.09.19 19:17 » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    339 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Grazi0803
    Do 26.09.19 05:12
  • Unbekannte Medaille
    von kalle123 » Do 19.04.18 18:19 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    0 Antworten
    477 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kalle123
    Do 19.04.18 18:19
  • Medaille 1. Mai 1936
    von stw01 » Di 24.04.18 21:57 » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    594 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stw01
    Mi 25.04.18 20:13
  • Beethoven Medaille
    von Auktionshaus » Mi 15.05.19 16:50 » in Auktionen
    5 Antworten
    666 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Auktionshaus
    Do 16.05.19 19:53
  • Israelische Medaille?
    von heiheg » Fr 23.11.18 13:08 » in Medaillen und Plaketten
    1 Antworten
    385 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12
    Di 12.11.19 06:38

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast