Sultanate?

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3741
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Sultanate?

Beitrag von ischbierra » Mo 04.05.20 10:24

Liebe Forumulaner,
erneut brauche ich Hilfe. Da Stück ist aus Kupfer oder Bronze und wiegt 8,24 gr. bei einem Durchmesser von 18 mm. Ich lese als Jahreszahl 847 oder 842 und vermute eins der Sultanate. Da habe ich aber nichts gefunden. Kann einer von Euch das Jahr bestätigen und mir noch einen Tipp geben?
Gruß ischbierra
Dateianhänge
IMG_9773.JPG
IMG_9774.JPG

klaupo
Beiträge: 3535
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Sultanate?

Beitrag von klaupo » Mo 04.05.20 18:10

Mit 842 bin ich bei ZENO nicht weitergekommen ... mit 84x dagegen sofort! :D Hier findest du dein Stück bei den Bahmani Sultans:

https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=79952

Ich habe das Jahr bei ZENO zugetragen - da war's nicht so eindeutig.

Gruß klaupo

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3741
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Sultanate?

Beitrag von ischbierra » Mo 04.05.20 18:38

Lieber klaupo,
ganz herzlichen Dank. Dann ist das Stück GG BH 87 und hat somit eine Hausnummer.
Gruß ischbierra

klaupo
Beiträge: 3535
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Sultanate?

Beitrag von klaupo » Di 05.05.20 09:45

Ein kurzer Nachtrag: Bei ZENO hat man den Jahrgang deiner Münze korrigiert (ich hatte sie verlinkt). Das korrekte Prägejahr ist 845 AH.

Gruß klaupo

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3741
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Sultanate?

Beitrag von ischbierra » Di 05.05.20 12:14

Danke für die Korrektur, aber die 5 sehe ich nicht so richtig. Der nach oben gehende Bogen spricht eigentlich dagegen. Nach GG gibt es ja die Jahrgänge 838-857; 859; 860.
Gruß ischbierra

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste