Ebay classical-art-collection Fälschungen

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 12 Mal

Ebay classical-art-collection Fälschungen

Beitrag von quinctilius » So 16.09.12 13:04

na hier macht wohl einer das ganz große Geschäft :-/


http://www.ebay.de/sch/classical-art-co ... 4340.l2562
Zuletzt geändert von quinctilius am So 16.09.12 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Altamura2
Beiträge: 3540
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Ebay classical-art-collection

Beitrag von Altamura2 » So 16.09.12 13:36

quinctilius hat geschrieben:na hier macht wohl einer das ganz große Geschäft :-/ ...
Mit mir auf jeden Fall nicht :wink: .

Die sind schon eine ganze Weile unterwegs, sind aber, so mein Eindruck, mit der Zeit etwas besser geworden :? .
Muss man im Auge behalten und aufpassen :| .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ebay classical-art-collection

Beitrag von quinctilius » So 16.09.12 13:45

....einige sind in der Tat ganz gut aber an den Kroisos Stateren z.B. erkennt man es sofort.

Gruß
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.


Altamura2
Beiträge: 3540
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Ebay classical-art-collection

Beitrag von Altamura2 » So 16.09.12 20:37

Tja, die Ahnungslosen sterben nicht aus :| .
Wer jedoch derart viel Geld hinlegt, ohne zu wissen, was er tut, kann mit meinem Mitleid nur sehr bedingt rechnen :? .

Da es sich aber bei allen um "Angebot mit nicht öffentlicher Bieter-/Käuferliste" handelt, weiß man aber nicht, wie da geboten wurde.

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ebay classical-art-collection

Beitrag von quinctilius » So 16.09.12 20:42

....wirklich unglaublich, dann doch lieber das Geld am Kapitalmarkt verjubeln :-D Man kann den Käufern nur wünschen, dass sie doch irgendwann über die fake liste oder sogar über diesen thread stolpern und das es dann noch evtl. eine Rückzahlung gibt.

Gruß
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Ave Römer
Beiträge: 36
Registriert: Do 02.08.12 20:24
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Ebay classical-art-collection Fälschungen

Beitrag von Ave Römer » Sa 22.09.12 12:38

Hallo zusammen,

was haltet ihr von den Münzen dieses Anbieters?
http://www.ebay.de/itm/170912238707?ssP ... 500wt_1203

Bin blutiger Laie, aber irgendwie erscheint mir das Material suspekt...
Wenn die Kenner hier das genauso sehen, hätten wir wieder einen Eintrag in der Fake-Seller-Liste.

Wenn nicht, bitte ich den Verkäufer um Nachsicht für meine Fehleinschätzung.

Grüße - Michael

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ebay classical-art-collection Fälschungen

Beitrag von quinctilius » Sa 22.09.12 16:06

...also der Rest seines Angebotes sieht für mich unverdächtig aus, den Kroisos müsste man genau untersuchen, da gibts verdammt gute Fälschungen, auf den ersten Blick sieht er aber gut aus für mich.

Gruß
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3975
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 333 Mal

Re: Ebay classical-art-collection Fälschungen

Beitrag von ischbierra » Sa 22.09.12 16:30

Für mich sieht er auch unverdächtig aus. Das Material, was Dir verdächtig vorkommt , sind kristalline Strkturen im Siber - bei so alten Stücken eher ein Zeichen für Echtheit.
Gruß ischbierra

Altamura2
Beiträge: 3540
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Ebay classical-art-collection Fälschungen

Beitrag von Altamura2 » Sa 22.09.12 17:17

Das Foto ist ein bisschen überbelichtet, daher erkennt man die Strukturen nicht so gut. Bleibt also eine gewisse Unsicherheit :? .

Ach ja: Wenn man ein neues Thema hat, dann darf man auch einen neuen Thread eröffnen :wink: .

Gruß

Altamura

Ave Römer
Beiträge: 36
Registriert: Do 02.08.12 20:24
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Ebay classical-art-collection Fälschungen

Beitrag von Ave Römer » Sa 22.09.12 17:50

Vielen Dank für die bisherigen Meinungen!
Was mich stutzig machte an dem "Krösus", war tatsächlich die gute Erhaltung bei "sauberem" Silber mit beigen, kristallinen Strukturen im Silber.
Wenn niemand mehr einen ernsthaften Zweifel an der Authentizität des Stückes hat, würde ich meine Meinung zu dem Stück endgültig revidieren...

Viele Grüße - Michael

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ebay classical-art-collection Fälschungen

Beitrag von areich » Sa 22.09.12 20:49

Hast Du mal mit den einschlägigen Fälschungsdatenbanken abgeglichen?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neue Anbieter von Fälschungen auf Ebay?
    von QVINTVS » Do 10.10.19 18:02 » in Mittelalter
    10 Antworten
    1561 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    So 05.01.20 20:15
  • Morris collection
    von alex456 » So 06.10.19 13:41 » in Römer
    6 Antworten
    427 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex456
    So 06.10.19 14:18
  • Goodman collection
    von kiko217 » Sa 05.10.19 23:27 » in Römer
    7 Antworten
    810 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kiko217
    Do 07.11.19 10:56
  • Woher stammt die Paramount Collection?
    von guardsman » Di 06.04.21 12:09 » in Auktionen
    2 Antworten
    103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    Di 06.04.21 13:35
  • zeitgenössische fälschungen?
    von beachcomber » So 12.04.20 18:09 » in Römer
    12 Antworten
    590 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Di 14.04.20 11:00

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast