Meinung zu einer Alexander III Tetradrachme - authentisch? TEIL 2

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

ChrisTos994
Beiträge: 10
Registriert: Fr 23.07.21 09:24

Meinung zu einer Alexander III Tetradrachme - authentisch? TEIL 2

Beitrag von ChrisTos994 » Do 16.09.21 22:14

Hello again meine lieben Nunismatiker,

Nach dem letzten „fast“ griff ins Klo bin ich aktuell auf eine weitere zumindest optisch sehr interessante Tetradrachme gestoßen.

Hoffentlich it’s was diesmal. Ich freue mich auf Instant Help und verbleibe wie immer mit sehr freundlichen und dankbaren Grüßen

Mit freundlichen Grüßen
E117935C-3FE4-4264-ABA9-41A75514F235.jpeg
117FB9CF-0E15-490D-BF0E-228A99C2923B.jpeg
79640A74-CFAE-4382-B298-35599E269A32.jpeg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5132
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: Meinung zu einer Alexander III Tetradrachme - authentisch? TEIL 2

Beitrag von Zwerg » Do 16.09.21 22:20

Die Gußlöcher sind eindeutig, ebenso der fürchterliche Rand.
Leider falsch - auch wenn die Fotos schrecklich sind.
Wo hast Du denn dieses Exemplar aufgegabelt?
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Altamura2
Beiträge: 3779
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Meinung zu einer Alexander III Tetradrachme - authentisch? TEIL 2

Beitrag von Altamura2 » Do 16.09.21 22:35

ChrisTos994 hat geschrieben:
Do 16.09.21 22:14
... Hoffentlich it’s was diesmal. ...
Solange Du das noch nicht selbst einigermaßen beurteilen kannst, solltest Du bei vertrauenswürdigen Händlern kaufen und nicht von irgendwem. So wird das nix :? .

Gruß

Altamura

ChrisTos994
Beiträge: 10
Registriert: Fr 23.07.21 09:24

Re: Meinung zu einer Alexander III Tetradrachme - authentisch? TEIL 2

Beitrag von ChrisTos994 » Do 16.09.21 22:55

Hab ich mir fast gedacht…ich bin dank euch nochmals verschont worden, da dieses Exemplar von mir nur auf Beobachtung war und ich nur auf Nummer sicher gehen wollte

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10473
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal

Re: Meinung zu einer Alexander III Tetradrachme - authentisch? TEIL 2

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 28.09.21 11:23

Du siehst, daß der Rand abgeschliffen wurde, um die Gußränder zu entfernen. Eindeutig.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Meinung zu einer Alexander III Tetradrachme - authentisch?
    von ChrisTos994 » Do 09.09.21 09:30 » in Griechen
    16 Antworten
    427 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Di 14.09.21 20:52
  • Meinung zu einer Alexander III Tetradrachme - authentisch und echt? Die 3TE
    von ChrisTos994 » Sa 02.10.21 11:52 » in Griechen
    2 Antworten
    185 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    So 03.10.21 13:45
  • Tetradrachme Alexander III
    von papilion » Fr 26.06.20 03:57 » in Griechen
    6 Antworten
    610 Zugriffe
    Letzter Beitrag von papilion
    Sa 01.08.20 09:25
  • Alexander Tetradrachme antike Imitation?
    von Amentia » Do 06.08.20 16:03 » in Griechen
    1 Antworten
    281 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Do 06.08.20 18:44
  • Suche eine Tetradrachme Alexander
    von ChrisTos994 » Fr 23.07.21 10:13 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    85 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ChrisTos994
    Fr 23.07.21 10:13

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste