Unbekannte Münze

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
SantAgazio
Beiträge: 24
Registriert: Mo 06.09.21 21:19
Wohnort: FFB
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Unbekannte Münze

Beitrag von SantAgazio » Mo 04.10.21 17:54

Hallo zusammen,

ich habe schon seit sehr langer Zeit zwei Münzen, die eigentlich nicht in mein Sammelgebiet (römische Münzen der Kaiserzeit) passen, deshalb ist es für mich sehr schwierig diese Münzen richtig einzuordnen. Ich habe sich vor Jahren bei einem Münzhändler erworben. Vielleicht kann mir ja hier im Forum etwas weiterhelfen.
Münze 1:
AV1.jpg
RV1.jpg

Benutzeravatar
SantAgazio
Beiträge: 24
Registriert: Mo 06.09.21 21:19
Wohnort: FFB
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Unbekannte Münze

Beitrag von SantAgazio » Mo 04.10.21 17:59

Die 2. Münze:
AV2.jpg
AV2.jpg
Fall mir jemand behilflich sein könnte wäre ich sehr dankbar. :D

Vielen Dank

Santagazzio
Dateianhänge
RV2.jpg

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 1336 Mal
Danksagung erhalten: 365 Mal

Re: Unbekannte Münze

Beitrag von didius » Mo 04.10.21 18:12

Die zweite sollte ein Quinar von
Marcus Porcius Cato sein
https://www.acsearch.info/search.html?id=5621227

shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1745 Mal

Re: Unbekannte Münze

Beitrag von shanxi » Mo 04.10.21 18:39

Gibt es zur 1 noch eine Größe ???

Senate auf der Vorderseite. Stadtname endet auf ..ΝΩΝ.

Das grenzt die Sache zwar schon ein, aber leider nicht 100%ig. Sardis erc.
Zuletzt geändert von shanxi am Mo 04.10.21 18:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SantAgazio
Beiträge: 24
Registriert: Mo 06.09.21 21:19
Wohnort: FFB
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Unbekannte Münze

Beitrag von SantAgazio » Mo 04.10.21 18:58

Hallo Shanxi,

ja klar:
Münze 1 = ca. 1,5cm und ca. 3g schwer
Münze 2 = ca. 1cm u ca. 2g schwer

shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1745 Mal

Re: Unbekannte Münze

Beitrag von shanxi » Mo 04.10.21 19:04

Das würde schon so ungefähr zu Sardis passen. Aber da man nur das Ende des Stadtnamens lesen kann mit einem Fragezeichen.

https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/2/1309

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte Münze?
    von dersammler99 » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    637 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
  • Unbekannte Münze
    von oxymo » » in Sonstige
    3 Antworten
    232 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Mir unbekannte Münze
    von Gruenauer » » in Mittelalter
    2 Antworten
    188 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gruenauer
  • Unbekannte Münze
    von Lahape » » in Byzanz
    9 Antworten
    485 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Theoupolites
  • Mir unbekannte Münze
    von Taylor28 » » in Byzanz
    3 Antworten
    297 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Taylor28

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 0 Gäste