Parther: wer ist der abgebildete Herrscher?

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

hjk
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Parther: wer ist der abgebildete Herrscher?

Beitrag von hjk » Fr 05.08.22 18:06

Hallo,

wie ja kürzlich schon "angedroht" habe ich da noch ein paar "Probleme" mit "meinen" Parthern. Der für mich übelste Fall ist die hier unten gezeigte Münze. Die Legende ist für mich absolut unlesbar :oops:. Ich habe dann die einschlägigen Seiten durchforscht und habe bisher folgende "Ergebnisse":

Artabanos II
https://www.acsearch.info/search.html?id=657270
https://www.acsearch.info/search.html?id=8032806
https://www.acsearch.info/search.html?id=3469680
https://www.acsearch.info/search.html?id=4822441
https://www.acsearch.info/search.html?id=6281625

Artabanos III
https://www.acsearch.info/search.html?id=4358014
https://www.acsearch.info/image.html?id=347281
http://www.parthika.fr/P6.html#haut (63.14) (= Artabanos II?)

Artabanos IV
https://www.acsearch.info/image.html?id=4859302
https://www.acsearch.info/search.html?id=9175386
http://www.parthika.fr/P7.html#haut (74.6)

Verkauft wurde das Münzlein als Artabanos IV. (was mir ganz recht wäre, da der als fast letzter der Arsakiden die Reihe schön abschließen würde). Da die gefundenen Abbildungen des Artabanos IV. doch einigermaßen verwildert aussehen, gehe ich aber derzeit eher davon aus, dass es einen Artabanos II. zeigt. Und da habe ich schon das nächste Problem: offenbar gibt es keine wirkliche Einigkeit, ob mit der Bezeichnung Artabanos II. oder Artabanos III. nicht derselbe Herrscher benannt wird. :?

Ich wäre deshalb arg dankbar, wenn mir jemand ein paar Tipps für die Identifikation geben würde. Und ich hoffe, dass meine nächsten "Problemfälle"dann ein bisschen einfacher zu lösen sind :wink:

Einstweilen schöne Grüße aus Frankfurt
hjk :D
Dateianhänge
Arsakiden_Artabanos.jpg

Altamura2
Beiträge: 4290
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: Parther: wer ist der abgebildete Herrscher?

Beitrag von Altamura2 » So 07.08.22 09:18

Parther sind nicht ganz einfach :? .
hjk hat geschrieben:
Fr 05.08.22 18:06
... offenbar gibt es keine wirkliche Einigkeit, ob mit der Bezeichnung Artabanos II. oder Artabanos III. nicht derselbe Herrscher benannt wird. :? ...
Bei den Herrschern hat es immer mal wieder Umnummerierungen gegeben. Wenn man also von "Artabanos II" redet, muss man auch dazu sagen, welcher Nummerierung man folgt.
Dazu findet man generell ein bisschen was in Stefan R. Hauser, "Münzen, Medien und der Aufbau des Arsakidenreiches", in Luther / Binder / Börm (Hrsg.), "Diwan. Studies in the History and Culture of the Ancient Near East and the Eastern Mediterranean. Festschrift für Josef Wiesehöfer zum 65. Geburtstag", Duisburg 2016, S. 433-492:
https://www.academia.edu/38903221/Hause ... denreiches
(dort findet man auch noch viel mehr zur parthischen Münzprägung :D )
und speziell zu Artabanos hier: https://iranicaonline.org/articles/artabanus-parth
Das könnte also die Verwirrung zwischen II und III erklären.

Wie allerdings Artabanos IV ins Spiel kommt, ist mir nicht klar :? . Wenn ich mir dessen Münzen auf zeno.ru oder in der ANS anschaue, dann sehen die ganz anders aus:
https://www.zeno.ru/showgallery.php?cat=2865
http://numismatics.org/search/results?q ... 2Silver%22

Du hast Dich bei Deinen Beispielen auch hauptsächlich auf acsearch.info gestützt. Da Händler nicht viel Zeit in die Beschreibung von Münzen investieren können, oft veraltete Referenzwerke nutzen und Parther eh schwierig sind, ist die Fehlerquote da vermutlich recht hoch :? . Händlern würde ich hier eher misstrauen, da muss man selbst recherchieren :D .

Vielleicht hilft das weiter :D ,

Gruß

Altamura

hjk
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Parther: wer ist der abgebildete Herrscher?

Beitrag von hjk » So 07.08.22 13:28

Hallo Altamura,

wieder mal vielen vielen Dank für die Links. Das PDF und die Homepage habe ich mir schon runtergeladen und werde beide Quellen demnächst sorgfältig "studieren" - vielleicht hilft's mir ja etwas weiter. Klar sind die Parther "etwas" schwierig - schon wegen der Legenden, die zumindest für mich kaum lesbar sind. Bei der Suche habe ich mich deshalb eigebtlich nur am Bild orientiert: Stern und Halbmond vor dem Gesicht mit dem merkwürdig gestutzten Bart. Kein Adler, keine Nike. Und den Artabanos IV. habe ich deshalb mit aufgeführt, weil diese Bestimmungen immerhin von Leu bzw. von CNG kamen (wobei der CNG-Link natürlich https://www.acsearch.info/search.html?id=4859302 lauten muss). Bei denen wollte ich eben nicht unbedingt Nachlässigkeit unterstellen. Aber wie ja schon geschrieben: so richtig an den Artabanos IV. glauben wollte ich auch nicht. Da ich noch ein paar mehr "Problemfälle" habe werde ich mich sicher bald wieder melden (müssen) :roll:

Einstweilen nochmals vielen Dank
hjk :D

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 740
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Parther: wer ist der abgebildete Herrscher?

Beitrag von rati » So 07.08.22 18:06

Vielleicht hilft die Seite weiter:
https://www.parthia.com/parthia_coins.htm

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Parther?
    von TorWil » » in Sonstige Antike Münzen
    0 Antworten
    467 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste