Schilling Würzburg 1683

Deutschland vor 1871
3Dukaten
Beiträge: 35
Registriert: Mo 17.08.15 08:45

Schilling Würzburg 1683

Beitrag von 3Dukaten » Mo 27.05.19 17:36

Hallo Gemeinde,

Habe hier mal wieder einen Fall, der mich beschäftigt. Es handelt sich um einen Schilling aus Würzburg 1683, von Konrad Wilhelm von Wernau.
Leider kann ich im Netz keine vergleichbare Münze finden.
Kann mir bitte jemand weiterhelfen und mir eine Katalog-Nr. und vielleicht sogar noch einen Link schicken.

Maße: ca 20mm und 1,24g


Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe

3D
Dateianhänge
1S Würzb 1683 RV.jpg
1S Würzb 1683 AV.jpg

leokatze
Beiträge: 5
Registriert: Fr 14.12.12 17:01

Re: Schilling Würzburg 1683

Beitrag von leokatze » Mo 27.05.19 20:34

Grüß dich,

der gute Mann hieß Wertnau.
Der Schilling entspricht Helmschrott #435
Es gibt 2 verschiedene Schilling- Typen von 1683.
Auf die Schnelle habe ich deinen auch nicht auf dem freien Markt bzw in vergangenen Auktionen finden können.

Gruß leokatze

3Dukaten
Beiträge: 35
Registriert: Mo 17.08.15 08:45

Re: Schilling Würzburg 1683

Beitrag von 3Dukaten » Di 28.05.19 05:05

Hallo leokatze,

danke für deine schnelle Antwort. Ich bin mir sicher, daß der "von Wernau" hieß. Schau mal im Wiki nach.
Ich habe die Münze auch trotz intensiver Suche im Netz nicht finden können. Nur die Helmschrott #434 kommt ab und zu, das ist die mit den 3 spatenblattförmigen Wappen auf der AV. Meine scheint recht selten zu sein.
Falls noch jemand was dazu findet, bitte melden.

Danke und viele Grüße

3D

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 507
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken

Re: Schilling Würzburg 1683

Beitrag von TorWil » Di 28.05.19 07:08

Hallo,

In meinem Standard Catalogue of World coins ist die münze als KM#181 aufgelistet.

Schilling
4-fold arms of Wurzburg and Wertenau

Es gibt noch einen zweiten Typ KM#180:
Schilling
Lower arms of Wertenau, without value

Preislich sind beide nicht so hochwertig, so dass ich davon ausgehe das die öfters schon in Auktionen vorgekommen sind.

Grüße

TorWil

3Dukaten
Beiträge: 35
Registriert: Mo 17.08.15 08:45

Re: Schilling Würzburg 1683

Beitrag von 3Dukaten » Mi 29.05.19 12:33

Hi Torwil,

Wenn ich das richtig verstehe, dann ist meine Münze KM#181, was Helmschrott #435 entspricht.

Die KM#180 (Helmschrott #434) habe ich in Auktionen gefunden. Aber eben nicht meine (Helmschrott #435).
Entweder ich bin zu blöd zum Suchen oder die ist wirklich selten.

Wenn jemand einen Link hat, bitte schicken.

Danke und Gruß

3D

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbörse Würzburg
    von bernima » Sa 09.11.19 08:59 » in Termine
    0 Antworten
    326 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bernima
    Sa 09.11.19 08:59
  • 2 1/2 Schilling Courant Schleswig 1787
    von Bolitho » Do 19.09.19 21:19 » in Altdeutschland
    0 Antworten
    423 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bolitho
    Do 19.09.19 21:19
  • 1946-57 1-schilling: design error?
    von villa66 » Sa 17.08.19 05:36 » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    207 Zugriffe
    Letzter Beitrag von villa66
    Mo 19.08.19 11:32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste