Unbekannter Heller

Deutschland vor 1871
Kiste
Beiträge: 34
Registriert: Mo 21.08.17 08:23
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 15 Mal

Unbekannter Heller

Beitrag von Kiste » Sa 24.10.20 11:54

Guten Tag Zusammen,

vor einiger Zeit habe ich die gezeigte Münze in einem Münzschrottkästchen gefunden.
Klar, die Qualität ist mies, aber trotzdem würde mich interessieren von wem die Münze
ist.
Zuerst meinte ich sie ist von Christian Ernst - Sachsen-Coburg-Saalfeld, aber da finde ich
im Netz kein Vergleichsstück dazu.
Vielleicht hat ja von Euch jemand eine Idee zu dem Stück.

Ø =17mm

Schöne Sammlergrüße

Kiste
Dateianhänge
CM201023-185628002.jpg
CM201023-185601001.jpg

Franor
Beiträge: 68
Registriert: Di 08.09.09 18:37
Wohnort: Niederlausitz
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Unbekannter Heller

Beitrag von Franor » Sa 24.10.20 12:46

Hallo Kiste, Du bist schon auf der richtigen Fährte.
Schau doch mal bei Sachsen Weimar und Eisenach nach.
Viel Erfolg und Schöne Grüße.

Frank

Siebziger
Beiträge: 20
Registriert: Mi 21.10.20 18:44
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Unbekannter Heller

Beitrag von Siebziger » Sa 24.10.20 13:03

Hallo Kiste, es könnte sich um einen Heller, Sachsen-Hildburghausen, Herzogtum, Ernst Friedrich III. Carl 1745 - 1780 handeln.
Grüße
Siebziger

Franor
Beiträge: 68
Registriert: Di 08.09.09 18:37
Wohnort: Niederlausitz
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Unbekannter Heller

Beitrag von Franor » Sa 24.10.20 13:30

Vielleicht der hier:
Sachsen -Weimar, Ernst August II. Konstantin 1748-1758, ab 1756 als selbständiger Regent, ein Heller, G.Schön # 80
Viele Grüße, Frank

Siebziger
Beiträge: 20
Registriert: Mi 21.10.20 18:44
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Unbekannter Heller

Beitrag von Siebziger » Sa 24.10.20 15:18

Franor, ich meine, du hast recht

Gruß
Siebziger

Kiste
Beiträge: 34
Registriert: Mo 21.08.17 08:23
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 15 Mal

Re: Unbekannter Heller

Beitrag von Kiste » Sa 24.10.20 19:31

Hallo Ihr Zwei :)

recht herzlichen Dank für Eure Hilfe. Ich kann trotz Eurer Vorschläge kein
identisches Vergleichsstück finden.
Das Avers hat 4 Zeilen

Heller
E. S. ? ? ?
Muntz
? ? 17

wobei Eure Münzen durchaus ähnliche Abkürzungen haben - aber wenn die
Währung Heller ist, kann doch nicht gleichzeitig der Pfennig Gültigkeit gehabt
haben, oder ist das möglich?

Wünsche Euch und Allen einen schönen Abend

Kiste

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3775
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Unbekannter Heller

Beitrag von ischbierra » Sa 24.10.20 20:50


Kiste
Beiträge: 34
Registriert: Mo 21.08.17 08:23
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 15 Mal

Re: Unbekannter Heller

Beitrag von Kiste » So 25.10.20 12:14

Auch Dir ein herzliches Dankeschön :) genau die Münze ist es.

Obwohl ich mit den Angaben von @Franor gesucht hatte, habe ich
die Münze bei MA Shops nicht gefunden - ich zweifle jetzt an mir selbst :roll:

Freundliche Sammlergrüße

Kiste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannter Pfennig/Heller
    von Brakti1 » Di 10.11.20 17:26 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    149 Zugriffe
    Letzter Beitrag von friedberg
    Do 12.11.20 11:59
  • Unbekannter Händlein Heller
    von Brakti1 » Sa 12.09.20 01:34 » in Deutsches Mittelalter
    1 Antworten
    252 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 17.09.20 23:01
  • Unbestimmter Heller
    von Brakti1 » Di 28.07.20 16:04 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    625 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mi 29.07.20 22:36
  • Heller von Augsburg, Dillingen (14.-15. Jh.)
    von QVINTVS » Do 12.11.20 15:54 » in Mittelalter
    0 Antworten
    53 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 12.11.20 15:54
  • Gegenstempel FLE auf XII HELLER ACHEN (=Aachen) 1794
    von sigistenz » Mo 23.03.20 14:53 » in Altdeutschland
    0 Antworten
    422 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sigistenz
    Mo 23.03.20 14:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste