Ist diese Münze wohl echt?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Donk
Beiträge: 479
Registriert: Sa 10.06.06 01:21

Ist diese Münze wohl echt?

Beitrag von Donk » Di 02.12.08 06:33

Ich habe diese Münze als Goldmünze angeboten bekommen.
Jetzt habe ich 2 Fragen: Ist die wohl echt und wenn ja, ist sie aus Gold?
Dann würden mich auch noch der Feingehalt und das Gewicht interessieren.

Liebe Grüße, Donk
Dateianhänge
1.JPG
2.JPG

curtislclay
Beiträge: 3401
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von curtislclay » Di 02.12.08 08:11

Leider nein, weder echt noch Gold.

Eine sehr primitive moderne Nachahmung eines Denars von Vespasian, wohl aus Bronze.

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » Di 02.12.08 08:18

Also ich weiß nicht, irgendwie sieht mir das auf der Rs bei 6 Uhr aus wie NP78 oder so ähnlich. Die Bilder sind aber zu klein und nicht scharf genug, um das besser erkennen zu können. Nichtsdestotrotz, Wenn es tatsächlich diese Buchstaben bzw. Zahlen sind, dann ist das Stück eine Neuprägung von 1978(?)! Und ich bezweifle mal, dass die aus Gold gefertigt wurden, aber sicher bin ich mir nicht. Mal abwarten, was Andere dazu sagen!

Freundlichst
OS :wink:

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4030
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Zwerg » Di 02.12.08 08:40

Stammt aus einer Werbeaktion der Firma Nestle - hatten wir bereits öfters.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

antoninus1
Beiträge: 3698
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Ist diese Münze wohl echt?

Beitrag von antoninus1 » Di 02.12.08 08:44

Donk hat geschrieben:Ich habe diese Münze als Goldmünze angeboten bekommen.
Jetzt habe ich 2 Fragen: Ist die wohl echt und wenn ja, ist sie aus Gold?
Dann würden mich auch noch der Feingehalt und das Gewicht interessieren.

Liebe Grüße, Donk
Ich würde den, der sie Dir angeboten hat, direkt fragen, ob er Dich betrügen will.
Das ist schon ziemlich dreist.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Donk
Beiträge: 479
Registriert: Sa 10.06.06 01:21

Beitrag von Donk » Di 02.12.08 09:44

Ebay halt, gell

Benutzeravatar
Donk
Beiträge: 479
Registriert: Sa 10.06.06 01:21

Beitrag von Donk » Di 02.12.08 16:22

Vielen Dank übrigens noch.

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von diwidat » Di 02.12.08 20:49

Ein Glück für mich, solche Münzen sammle ich von unten nach oben (vom Wert her meine ich),
da ich meistens schon die Fälschung besitze, bevor sie mir als Original angeboten wird.
Dateianhänge
NP-75.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze ???
    von Walterchen » Sa 02.11.19 17:11 » in Griechen
    5 Antworten
    347 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Sa 02.11.19 21:28
  • Mittelalter? Münze?
    von Kabukabu » Fr 01.03.19 19:38 » in Mittelalter
    2 Antworten
    525 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kabukabu
    So 03.03.19 19:07
  • Münze aus Mittelalter
    von MB1986 » So 22.03.20 13:16 » in Rechenpfennige und Jetons
    7 Antworten
    119 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mo 23.03.20 23:34
  • Kniffelige MA Münze
    von Halbbrakteat » Mo 30.04.18 11:33 » in Mittelalter
    13 Antworten
    1474 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andechser
    Do 05.07.18 17:43
  • RUßLAND Münze
    von DUKATENsack » Mi 17.07.19 07:30 » in Sonstige
    1 Antworten
    260 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Mi 17.07.19 09:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste