Bestimmungshilfe

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Zurkon13
Beiträge: 10
Registriert: Fr 17.02.12 18:38

Bestimmungshilfe

Beitrag von Zurkon13 » Sa 10.03.12 15:51

http://s14.directupload.net/file/d/2825 ... t7_jpg.htm

http://s7.directupload.net/file/d/2825/3xe5flb5_jpg.htm

Wer kann mir bei den Münzen sagen, was es für welche sind?

Danke im Voraus!

MfG

Zurkon13
Beiträge: 10
Registriert: Fr 17.02.12 18:38

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Zurkon13 » Mo 12.03.12 12:51

Kann mir Niemand helfen?

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von areich » Mo 12.03.12 14:10

Die Münzen sind schlecht erhalten und ölverschmiert und die Bilder schlecht und dunkel. Versuch mal bessere, einzelne Bilder zu machen und vorher das Öl zu entfernen, zur Reinigung bringt das eh nichts.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9567
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 12.03.12 14:24

Links oben ist ein Claudius II., und links unten ein Gallienus.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Zurkon13
Beiträge: 10
Registriert: Fr 17.02.12 18:38

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Zurkon13 » Do 15.03.12 22:50

http://s7.directupload.net/images/120315/g69actzh.jpg

http://s7.directupload.net/images/120315/xno8hwet.jpg

Durchmesser ca. 1,5cm. Meine links cop und syan lesen zu können?
Wer weiß was? Ist als Anfänger echt schwer.

Vielen Dank nocheinmal!

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von quisquam » Fr 16.03.12 06:31

Links steht CONSTAN..., es handelt sich um einen Constantius II. Auf der Rückseite sind wohl zwei sich gegenüberstehende Siegesgöttinnen, Legende VICTORIAE DD AVGGQ NN.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von areich » Fr 16.03.12 09:26

Es gibt ein paar nützliche Seiten dazu:
http://www.tesorillo.com/aes/home.htm

http://romancoin.info/#Identifying%20Co ... ze%20Coins

So musst Du nicht mühselig versauchen, die Legenden zu entziffern, was wirklich nicht einfach ist. Wenn man weiß, was für legenden überhaupt in Frage kommen ist es viel einfacher. Schwierig ist es immer noch aber das ist ja das Interessante am Sammeln von antiken Münzen, im Gegensatz zu Euros zum Beispiel.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von Hallemaik » Di 31.07.18 11:45 » in Byzanz
    0 Antworten
    504 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hallemaik
    Di 31.07.18 11:45
  • Bestimmungshilfe
    von mürae » So 10.06.18 11:11 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    878 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    So 24.06.18 10:51
  • Bestimmungshilfe
    von kijach » Fr 27.04.18 13:58 » in Sonstige Antike Münzen
    3 Antworten
    804 Zugriffe
    Letzter Beitrag von indiacoins
    So 29.04.18 11:42
  • Bestimmungshilfe
    von 4tikin » Fr 20.04.18 14:04 » in Griechen
    2 Antworten
    409 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4tikin
    Fr 20.04.18 19:09
  • Bestimmungshilfe
    von McBrumm » Sa 30.11.19 08:40 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    102 Zugriffe
    Letzter Beitrag von McBrumm
    Sa 30.11.19 11:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast