Hilfe bei Identifizierung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

HermannW
Beiträge: 85
Registriert: Di 19.09.17 18:34

Hilfe bei Identifizierung

Beitrag von HermannW » So 30.08.20 19:14

Hallo,

habe hier eine Bronze-Münze, FEL TEMP REPARATIO, Münzstätte? kann aber den Kaiser nicht identifizieren. Hat einer von Euch eine Idee?!
Gew,: 3,4 gr
Durchm: 19,06 mm
Dicke: 1,93 mm

Gruß aus Dithmarschen
Hermann
SAM_5368a.JPG
SAM_5369a.JPG
SAM_5371a.JPG

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 505
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Hilfe bei Identifizierung

Beitrag von jschmit » So 30.08.20 19:26

https://www.vcoins.com/en/stores/lucern ... fault.aspx

Sollte der hier sein wenn ich mich nicht irre ;)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14331
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2674 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Hilfe bei Identifizierung

Beitrag von Numis-Student » So 30.08.20 19:59

Ich würde ebenfalls Constantius II. als wahrscheinlich ansehen, aber ich fürchte, eine Feinbestimmung mit Münzstätte, Offizin, Beizeichen und RIC-Nummer ist bei dieser Erhaltung einfach nicht mehr möglich.

Schöne Grüße
MR

HermannW
Beiträge: 85
Registriert: Di 19.09.17 18:34

Re: Hilfe bei Identifizierung

Beitrag von HermannW » So 30.08.20 20:06

vielen Dank für die schnelle Hilfe, mir war schon klar dass es sich um jemanden aus der Konstantin-Familie handeln muss, nur nicht wer und
die Münzstätte lässt sich nicht mehr lesen, (ein S an dritter oder 4. Stelle)

Gruß aus Dithmarschen
Hermann

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14331
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2674 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Hilfe bei Identifizierung

Beitrag von Numis-Student » So 30.08.20 20:25

HermannW hat geschrieben:
So 30.08.20 20:06
die Münzstätte lässt sich nicht mehr lesen, (ein S an dritter oder 4. Stelle)

Gruß aus Dithmarschen
Hermann
Das KÖNNTE mit gebotener Vorsicht auf die Münzstätte Siscia hindeuten...

MR

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 712
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Hilfe bei Identifizierung

Beitrag von chevalier » Mo 31.08.20 19:10

Numis-Student hat geschrieben:
So 30.08.20 20:25
HermannW hat geschrieben:
So 30.08.20 20:06
die Münzstätte lässt sich nicht mehr lesen, (ein S an dritter oder 4. Stelle)

Gruß aus Dithmarschen
Hermann
Das KÖNNTE mit gebotener Vorsicht auf die Münzstätte Siscia hindeuten...

MR
Aber ebenso auf 3 - 4 weitere Münzstätten, wie Aquileia, Arelate, Constantinopolis, ja sogar Trier. :wink:
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei Identifizierung Gegenstempel/Einschlag
    von MartinH » Fr 18.06.21 13:00 » in Altdeutschland
    0 Antworten
    171 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MartinH
    Fr 18.06.21 13:00
  • Ich bitte um Hilfe bei der Identifizierung (Fe-Brakteat)
    von Mario75 » Sa 03.07.21 22:03 » in Sonstige
    20 Antworten
    384 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mario75
    Fr 09.07.21 15:59
  • Hilfe Identifizierung mittelalterliches Österreich
    von Geison Pulga » So 26.09.21 00:15 » in Österreich / Schweiz
    4 Antworten
    82 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Geison Pulga
    Mo 27.09.21 02:51
  • Eine unbekannte Münze? - Bitte um Hilfe bei der Identifizierung
    von jah » Do 11.02.21 21:16 » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    438 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jah
    Sa 13.02.21 12:35
  • Identifizierung
    von gencho kitov » Di 24.12.19 13:54 » in Griechen
    2 Antworten
    297 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gencho kitov
    Di 24.12.19 15:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste