Unbekannte Reiter Münze

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
SantAgazio
Beiträge: 24
Registriert: Mo 06.09.21 21:19
Wohnort: FFB
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Unbekannte Reiter Münze

Beitrag von SantAgazio » Di 07.09.21 09:49

Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum und habe mir vor kurzem folgende Münze gekauft und kann sie nicht einordnen, vielleicht kann mir jemand helfen.
Auf der Vorderseite befindet sich ein Reiter Inschrift PM TRP ?V? COS III PP
Die Rückseite LIBERALITAS AVG
Ich hoffe auf den Bildern kann man was erkennen :D

Vielen Dank für eure Hilfe
Dateianhänge
RV.jpg
RV.jpg (17.39 KiB) 332 mal betrachtet
AV.jpg
AV.jpg (17.36 KiB) 332 mal betrachtet

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Unbekannte Reiter Münze

Beitrag von Zwerg » Di 07.09.21 10:00

Bessere Fotos würden helfen - dürfte sich aber um eine Fälschung halten.
War es ein ordentlicher Verkäufer?

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1743 Mal

Re: Unbekannte Reiter Münze

Beitrag von shanxi » Di 07.09.21 10:04

Eine Kombination von zwei Rückseiten gibt es ja offiziell nicht.

Die eine Rückseite ist von Septimius Severus:

http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.ss.231


die andere von Geta oder Severus Alexander

https://www.acsearch.info/search.html?id=7117276

Benutzeravatar
SantAgazio
Beiträge: 24
Registriert: Mo 06.09.21 21:19
Wohnort: FFB
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Unbekannte Reiter Münze

Beitrag von SantAgazio » Di 07.09.21 11:04

Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten.
Das hat mir sehr geholfen, ich habe auch schon "befürchtet", daß es sich um eine Fälschung handelt, aber mich hat es einfach gereizt, da ich so eine Münze auch noch nie gesehen habe. Da der Preis auch sehr gering war habe ich zugegriffen....

Bekommt einen Sonderplatz in der Sammlung als "ausgefallene Fälschung"

Euch alles einen schönen Tag

Gruß

Silvano

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1408
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 1592 Mal

Re: Unbekannte Reiter Münze

Beitrag von Amentia » Di 07.09.21 14:30

Hier noch ein Link zu den Fälschungen mit korrekter Stempelkombination

Septimius Severus

IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 2 No.2 Page 38 Item 3

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=VWVJDFpWMGQ=

Geta

IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 2 No.2 Page 39 Item 6

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=wv9Ohe29P20=
Dateianhänge
IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 2 No.2 Page 39 Item 6.jpg
IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 2 No.2 Page 38 Item 3.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kolophon - Apollo / Reiter
    von cmetzner » » in Griechen
    6 Antworten
    471 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cmetzner
  • Grieche (?) mit Gegenstempel: Reiter
    von andi89 » » in Griechen
    12 Antworten
    1290 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89
  • Unbekannte Münze?
    von dersammler99 » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    606 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
  • Unbekannte Münze
    von Marcel. W » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    284 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marcel. W
  • Unbekannte Münze
    von Zoey » » in Mittelalter
    2 Antworten
    266 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoey

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste