Evtl. Straßburger Münze?

Alles was von Europäern so geprägt wurde
eisenzeh
Beiträge: 18
Registriert: So 10.05.20 12:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Evtl. Straßburger Münze?

Beitrag von eisenzeh » Sa 04.06.22 18:47

Hallo,
bei dieser Münze stehe ich wieder einmal auf dem Schlauch. Sie ist aus Silber, 14mm im Durchmesser und 0,40g schwer. Avers mit Lilie?, Kopf?, darum Perlenkranz, dann Umschrift( kann leider nichts richtig entziffern), dann nochmal Perlenkranz. Revers mit Langkreuz und Perlenkränzen. Bei Umschrift steht in den einzelnen Vierteln MO-NE-TA. Rest kann ich leider auch nicht entziffern. Vielleicht könnt ihr mir wieder helfen, eine Bestimmung der Münze zu bekommen.

Gruß eisenzeh
Dateianhänge
Denier1.jpg
Denier.jpg

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1926
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 416 Mal

Re: Evtl. Straßburger Münze?

Beitrag von Erdnussbier » Sa 04.06.22 19:02

Hallo!

Habe gerade wenig Zeit aber ich lese mit 90% Wahrscheinlichkeit auf der anderen Seite "QVARTVS DENAR " vielleicht hilft das jemand bei der Suche ;)

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

Re: Evtl. Straßburger Münze?

Beitrag von ischbierra » Sa 04.06.22 19:17

Könnte Bistum Metz sein.

Silberpfennig
Beiträge: 168
Registriert: So 13.04.08 20:02
Wohnort: Baar
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Evtl. Straßburger Münze?

Beitrag von Silberpfennig » Sa 04.06.22 21:18

ja, sieht nach Metz aus Viertelpfennig / Quart de Denier

Vgl. https://www.coinarchives.com/w/lotviewe ... afef458e8d
Schöne Grüße von der Baar

[b]Markus[/b]

eisenzeh
Beiträge: 18
Registriert: So 10.05.20 12:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Evtl. Straßburger Münze?

Beitrag von eisenzeh » Sa 04.06.22 22:39

Ihr seid echt super! Vielen Dank!

Djons
Beiträge: 17
Registriert: Mo 25.04.22 11:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re : Éventuellement pièce de Strasbourg

Beitrag von Djons » So 05.06.22 15:50

Bonjour

il s'agit d'une angevine ou quart de denier imitation épiscopal de Thierry V de boppard cette monnaie et pour la cité de Metz , pas pour l'évêque mais pour la ville

Le revers de légende de votre denier est plutôt : S°DENAR que + THEODOR’. EPS’*. Pour thierry V de boppart

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze, evtl. auch VWZ
    von RiehlF » » in Mittelalter
    0 Antworten
    445 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RiehlF
  • Einseitige Münze - evtl. vor 1500?
    von RiehlF » » in Mittelalter
    6 Antworten
    506 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Antike Münze oder evtl. Medaille?
    von Privateer » » in Sonstige Antike Münzen
    3 Antworten
    381 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
  • Bitte um evtl. Zuordnung
    von Gawan » » in Altdeutschland
    10 Antworten
    554 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
  • Hilfe ,bitte um evtl. Zuordnung
    von Gawan » » in Token, Marken & Notgeld
    6 Antworten
    226 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gawan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste