W. Hahn: Grundzüge der altbaierischen Münz- und Geldgeschichte

Sammelforum für Numismatische Literatur
mjbn1977
Beiträge: 77
Registriert: Mi 19.12.18 17:29
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

W. Hahn: Grundzüge der altbaierischen Münz- und Geldgeschichte

Beitrag von mjbn1977 » Mo 22.02.21 14:32

Nachdem ich jetzt Moneta Radasponensis durchgelesen habe, wollte ich noch bisschen ergänzend Hahn's Moneytrend Artikel "Grundzüge der Altbaierischen Münz- und Geldgeschichte" druchsehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass auf der Moneytrend Webpage Artikel Nr. 4 fehlt:
https://www.moneytrend.at/category/mittelalter/page/7/

Gibt es denn? Und hat den Jemand? Oder haben die sich damals beim Abzählen und der Nummerierung vertan und ihn einfach übersprungen oder übersehen?

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1884
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig

Beitrag von QVINTVS » Mo 22.02.21 19:44

Müßte mal nachsehen. Aber Hahn ist mit seinen Beiträgen in der money trend noch nicht fertig. Es dürfte also noch einiges fehlen.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

mjbn1977
Beiträge: 77
Registriert: Mi 19.12.18 17:29
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig

Beitrag von mjbn1977 » Mo 22.02.21 20:43

QVINTVS hat geschrieben:
Mo 22.02.21 19:44
Müßte mal nachsehen. Aber Hahn ist mit seinen Beiträgen in der money trend noch nicht fertig. Es dürfte also noch einiges fehlen.
Also Artikel 1 bis 31 ist vorhanden, nur Nr. 4 fehlt. Habe mittlerweile auch durch ein Schriftenverzeichnis zu Wolfgang Hahn herausgefunden, dass es einen vierten Teil gibt: "Teil 4: Die ältere Luitpoldingerzeit (911 bis 947) - Baiern unter den Herzögen Arnulf, Eberhard und Berthold". Nur gefunden habe ich ihn noch nirgends.

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1884
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: W. Hahn, Moneta Radasponensis gibts aktuell günstig

Beitrag von QVINTVS » Di 23.02.21 19:19

Nr. 4 ist im mt 1/2001 erschienen: Die ältere Luitpoldingerzeit (911 bis 947) - Baiern unter den Herzögen Arnulf, Eberhard und Berthold.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste