Münzen aus dem Karibischen Paradies

Alle Münzen vom Amerikanischen Kontinent
Gloria
Beiträge: 9
Registriert: Mi 11.12.02 15:13
Wohnort: Detmold

Münzen aus dem Karibischen Paradies

Beitrag von Gloria » Do 09.01.03 16:28

Hallöchen,
hab mal eine Frage, interessiert sich hier jemand für dominikanische Münzen, und warum (egal, ob ja oder nein!)

Gruß,
Gloria

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Do 09.01.03 18:51

Hallo Gloria,

einige Münzen wären auch für mich von Interesse.
Es gibt von den 1 Peso und 100 Pesos Münzen einige Jahrgänge mit einem stilisiertem Maple Leaf - es ist eigentlich das RCM-Logo.
Die Münzen wurden von der Royal Canadian Mint geprägt und würden als Randgebiet noch zur Sammlung passen.
Ansonsten ist wohl das 1937er Proof-Set noch recht interessant, aber das war´s schon von meiner Seite.

Und ? Wie schaut´s bei Dir aus ? Zählt das karibische Paradies zu Deinen Sammelgebieten?

Schöne Grüße.
CC

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7285
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Nur eine einzige

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 09.01.03 20:35

von den Münzen der Dominicanischen Republik hätte ich gern nur eine einzige, schäbig, aus Kupfer:

Vorderseite: Männerkopf nach links, darum: TVRCV PELLERIVS;
Rückseite: Sitzende Frau mit Helm und Speer vor Sonnenaufgang, darum: HISPANNIOLA

soll nach Katalog in sehr schön 27,50 US-Dollar kosten...

Wenn du also einen Beitrag zu meinem Sammlerglück leisten kannst, zögere nicht!
Grüße, KAM

Gloria
Beiträge: 9
Registriert: Mi 11.12.02 15:13
Wohnort: Detmold

Beitrag von Gloria » Mo 20.01.03 12:18

Hallo,
@canadian und CAM
habe jetzt erst endlich Zeit gefunden um zu antworten!
Also, ich muss zuerst etwas klarstellen: Mit den Münzen, die ihr beschrieben habt, kann ich leider nicht dienen, zumal die auch nach "recht selten" klingen!
Mich erstaunt aber immer wieder, wie gut sich manch einer hier in diesem Forum mit Münzen auskennt, wie geht das bloß... Kennt ihr überhaupt irgendeine Münze auf diesem Planeten Erde NICHT??? Ihr habt meine volle Achtung und Respekt!!!
Ich selber bin ja blutiger Anfänger! Münzen wecken zwar schon seit langem ein großes Interesse bei mir, nur mit dem konsequenten Sammeln habe ich erst seit kurzem angefangen.
Und was die karibischen Münzen angeht... War ja nur vor kurzem im Urlaub dort, und fand die Münzen interessant (was ja nicht ungewöhnlich ist, wenn man in einem fremden Land mit fremder Währung in Berührung kommt...) Aber die Tatsache, dass man das Dominikanische Geld nicht ausführen darf, hat mich auf die Frage gebracht,
wie wohl ein Sammler an die Münzen, die er haben will, kommt... Und ob dieses Sammelgebiet überhaupt Interesse bei den Sammlern erweckt, usw.
also in diesem Sinne,

Liebe Grüße
Gloria

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7285
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Hauptsache, es freut

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 20.01.03 13:27

Gloria, da übertreibst Du. Es gibt bestimmt Münzen, bei denen auch die vereinigten Kräfte des Forums versagen. Nachdem aber die meisten Beiträger seit Jahren und Jahrzehnten (ich zB 38 Jahre) Münzen sammeln und sich meistens auf ein Fachgebiet spezialisiert haben, ist es nicht weiter erstaunlich, wenn dann viel Wissen aus dem Ärmel geschüttelt werden kann. Das kommt mit der Zeit. Die meisten von uns freut es auch, wenn sie ihr Wissen teilen können (endlich mal jemand, den das interessiert!) Ich kann mich noch gut an einen schrecklichen Fehler erinnern, den ich mal mit 20 Jahren begangen habe: Da ist ein weibliches Wesen auf mein Angebot, ihr Münzen zu zeigen, eingegangen und zog dann frustriert von dannen, weil ich ihr wirklich Münzen gezeigt habe. :-)) Sammel einfach erst mal, was Dir gefällt, die Erfahrung und das Wissen kommen bei echtem Interesse ganz von selbst!
Grüße, KAM

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Mo 20.01.03 15:11

Hi

@gloria:


Mhhh
Aber die Tatsache, dass man das Dominikanische Geld nicht ausführen darf, hat mich auf die Frage gebracht,
wie wohl ein Sammler an die Münzen, die er haben will, kommt...

... war kurz nach abschaffung des Kommunismus in Bulgarien dort. Da das Geld da nicht wirklich was wert war, konnte ich mir da ne ganze Reihe Papiergeld mitnehmen (1 Lewa bis 100 Lewa [höchstes Nominal damals]) ... insgesammt hab ich wohl um die 200 Lewa ausgeführt - erlaubt waren nur 10 oder 20 Lewa ;)

Es geht schon - und bei kleingeld fällt es auch net so auf wenn man mal nen bissel mitnimmt ;) nur in manchen ländern sollte man da vorsichtig sein ;) das wird bestimmt mit Drogenschmuggel gleichgesetzt *GGG*

Bis denne
Wuppi

PS: ausserdem gibt es bei so ländern meist noch als devisenbringer Münzen die ausgeführt werden dürfen - dieses Verbot bezieht sich eigentlich eher auf das Moos was man vor ort auch ausgeben kann - und was denen dann fehlt ;)
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Gloria
Beiträge: 9
Registriert: Mi 11.12.02 15:13
Wohnort: Detmold

Beitrag von Gloria » Do 23.01.03 11:00

Hallo,

@KAM:
Gloria, da übertreibst Du. Es gibt bestimmt Münzen, bei denen auch die vereinigten Kräfte des Forums versagen. ... ist es nicht weiter erstaunlich, wenn dann viel Wissen aus dem Ärmel geschüttelt werden kann
Ja, und trotzdem ist es erstaunlich. :angel: Übrigens, Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, die ich an Meschen sehr schätze! :D

@Wuppi:
...bei kleingeld fällt es auch net so auf wenn man mal nen bissel mitnimmt ...
Stimmt ja auch, nur sind das ja ganz gewöhnliche, stinknormale, meist keine gut erhaltene Münzen. Und was ist mit hier erwähnten (anscheinend-) Raritäten?
LG
Gloria

P.S. Hab endlich kapiert, wie das mit den Zitaten und Smilies geht! Hab ich das nicht gut gemacht? :lilangel:

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Do 23.01.03 18:52

Gloria hat geschrieben:
@Wuppi:
...bei kleingeld fällt es auch net so auf wenn man mal nen bissel mitnimmt ...
Stimmt ja auch, nur sind das ja ganz gewöhnliche, stinknormale, meist keine gut erhaltene Münzen. Und was ist mit hier erwähnten (anscheinend-) Raritäten?
Hallo Gloria,

mit Deinem "anscheinend" liegst Du bei den "Raritäten" schon ganz richtig.
Die Münzen werden meist von fremden Münzprägestätten hergestellt, wie z.B. die genannten 1 und 100 Peso-Münzen mit dem RCM-Logo.
Ob die jemals in der Dominikanischen Republik gesichtet wurden möchte ich fast bezweifeln.
Die modenen Gedenkmünzen ( Altmetallsammler sagen auch gerne Pseudomünzen dazu :wink: ) werden im Auftrag gepägt und weltweit vermarktet. Man muß also nicht extra hinfliegen um die Teile rauszuschmuggeln, sondern bekommt sie meist beim Händler um die Ecke - ebenso die offiziellen Kursmünzsätze.


Die von KAM erwähnte Prägung oder den 37er Kursatz wird man wohl etwas länger suchen müßen, aber unmöglich ist es auch nicht - früher oder später findet man nahezu jede gesuchte Münze, wenn man die Augen offen hält.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1861 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    705 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Do 12.11.20 20:23
  • Wo Münzen kaufen ?
    von pepsi.carola » Do 23.04.20 22:04 » in Deutsches Reich
    10 Antworten
    720 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dr. Pötter
    Mo 15.06.20 11:29
  • Bestimmungshilfe für 3 Münzen
    von Brakti1 » Di 28.07.20 13:51 » in Mittelalter
    1 Antworten
    272 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Di 28.07.20 17:56
  • Münzen und Siegel
    von QVINTVS » So 07.03.21 15:59 » in Mittelalter
    6 Antworten
    345 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mjbn1977
    Mo 08.03.21 22:10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast