AR-Tanka(?) mit Gegenstempel

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1533
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

AR-Tanka(?) mit Gegenstempel

Beitrag von dionysus » Di 20.01.09 18:57

Hallo liebe Orientalen Kenner,

für mich stellt diese Münze eine harte Nuss dar. Ich hab schon in alle möglichen Richtungen gesucht doch ein eindeutiger Aha-Effekt wollte sich bisher weder zur Münze noch zu dem Gegenstempel einstellen - Die Timuriden dürften als Richtung wohl aber nicht zu gewagt sein.
Das Recht hohe Gewicht lässt mich an eine Tanka als Nominal denken.

Die linke Abbildung dürfte ich richtig positioniert haben, bei der anderen Seite bin ich mir über die korrekte Ausrichtung nicht sicher, verzeiht also bitte wenn das Teil kopfstehen sollte.
Da der Gegenstempel nicht so ohne weiteres klar gescannt werden wollte hab ich ihn zur besseren Erkennung noch mal skizziert.

Daten: Gew. 5,3 gr. bei max. 21 mm Durchmesser.

Ich würde mich über jegliche Idee zur Einordnung dieser Münze freuen.

Liebe Grüße
Maico
Dateianhänge
ggs.jpg
unbekannt.jpg
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2051
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Afrasi » Mi 21.01.09 13:37

Moin!

Mit Bildern macht's mehr Spaß ... ;-)

Ups! Jetzt sehe ich sie auf einmal ...

Jetzt sind die Bilder wieder weg! :-(

Liegt das am Forum?????

Tschüß, Afrasi
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 663
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Beitrag von pingu » Mi 21.01.09 14:45

Hallo,

@afrasi: ich kann die Bilder 1-A sehen, leite sie dir mal per PN weiter, da ich denke das ist was für dich. Ich habe bei den Münzen ja nicht die leiseste Ahnung.

Grüße
pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1533
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von dionysus » Mi 21.01.09 14:58

Gute Frage was da los ist. Bei mir sind die Bilder durchgängig da.
Das Problem gabs ja aber schon öfter im Forum.

Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1533
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von dionysus » Sa 28.03.09 16:43

Hallöchen,

ich bin mit der Münze heute mal bei einem befreundeten Iraker hausieren gegangen und hänge euch mal seine Deutung des Gegenstempels an. Ich hatte ihn oben auf den Kopf gestellt und auch falsch wiedergegeben - ist ja auch kein Wunder ich steck in der Schrift ja nicht drin. Das Ganze lief leider etwas unter Eile ab, sodass ich mir leider vergass mir eine Transkription geben zu lassen; aber vielleicht hilft das ja so schon mal weiter.

Gruß
Maico
Dateianhänge
ggs2.jpg
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2051
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Afrasi » Sa 28.03.09 17:05

Moin!

Ich bin ab Montag im Timuridenland. Danach melde ich mich noch mal hierzu ...



Tschüß, Afrasi
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1533
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von dionysus » Sa 28.03.09 17:21

Dann wünsch ich dir mal einen schönen Aufenthalt.

Lieben Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1533
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: AR-Tanka(?) mit Gegenstempel

Beitrag von dionysus » So 21.03.10 19:48

Ich möchte dieses Teil gern mal wieder hochschubsen, da es mir immer noch nicht geglückt ist Näheres darüber herauszufinden.
Ich bin grad nochmal die Timuriden bei Zeno durchgegangen und es muss auf jeden Fall etwas aus dieser Ecke sein -
Timuriden vor etwa 800 A.H meiner Meinung nach.
Die Münze hält bis jetzt den traurigen Rekord die am Längsten unbestimmte Münze in meiner Sammlung zu sein, das muß man doch ändern können.
Ich würde mich freuen, wenn die Spezies noch mal mitschauen könnten.

Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: AR-Tanka(?) mit Gegenstempel

Beitrag von klaupo » So 21.03.10 21:33

Hallo dionysus,

ich habe nach einer guten halben Stunde vergeblichen Blätterns deine Münze bei ZENO zur Bestimmung eingestellt. Wenn etwas dabei herauskommen sollte, kannst du es hier verfolgen:

http://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=83265

Gruß klaupo

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1533
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: AR-Tanka(?) mit Gegenstempel

Beitrag von dionysus » So 21.03.10 21:51

Wow, das ging ja schnell bei den Nachbarn!

Klaupo ich danke dir sehr für das Einstellen.
Also Timur und Mahmud Khan, da hab ich letztes Jahr und vorhin auch ausgiebig recherchiert, verrückt.
Könntest du vielleicht noch mal anfragen ob der Gegenstempel irgendwie eingeordnet werden kann?

Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: AR-Tanka(?) mit Gegenstempel

Beitrag von klaupo » So 21.03.10 22:12

Könntest du vielleicht noch mal anfragen ob der Gegenstempel irgendwie eingeordnet werden kann?
Erledigt!

Gruß klaupo

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Lugdunum-As mit Gegenstempel
    von kiko217 » » in Römer
    8 Antworten
    642 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
  • Wer kann die Gegenstempel deuten?
    von sigistenz » » in Token, Marken & Notgeld
    1 Antworten
    207 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • 2 Pfennig Bayern mit Gegenstempel
    von JochenJ » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    278 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Hilfe bei Nero Gegenstempel
    von Marcus Aurelius AVG » » in Römer
    5 Antworten
    359 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Gegenstempel auf Münzen von Pantikapion
    von hjk » » in Griechen
    8 Antworten
    382 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hjk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste