Jeton aus Frankreich, 1671

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7140
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Jeton aus Frankreich, 1671

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 09.04.09 15:07

Nun bin ich leider die letzten Tage wenig zum Eigentlichen hier gekommen, und jetzt wollte ich mich mit einem Osterei belohnen, um dann festzustellen, daß der abgebildete König nicht Charles II. von England war, sondern Louis XIV und seine Gattin Maria Theresia v. Spanien. Von diesem Jeton, der Ludwigs Erfolge feiert, gibt es eine Reihe von Varianten, seine Katalog-Nr. soll F. 13073 sein, Näheres weiß ich aber nicht. Nun ja, er versinkt jetzt in meiner Dublettenkiste...
Grüße, KarlAntonMartini
Dateianhänge
Jeton_F_LouisXIV,1671_Rev.jpg
Jeton_F_LouisXIV,1661_Obv.jpg
Tokens forever!

4,99€
Beiträge: 384
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von 4,99€ » Do 09.04.09 23:23

Da ich mit solchen Sachen rein gar nix am Hut habe und auch wie du sicher mal wieder etwas zum Thema lesen würde, wäre ich sehr über ein paar Sätze zum Thema: Was hat man mit solchen Teilen gemacht, wie verbreitet waren sie, etc. ... also so in der Richtung, erfreut!

Gruß Steve
Danke und Gruß
4,99€

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Jeton aus Frankreich, 1671

Beitrag von Numis-Student » Fr 10.04.09 01:01

KarlAntonMartini hat geschrieben: Nun ja, er versinkt jetzt in meiner Dublettenkiste...
Grüße, KarlAntonMartini
Hallo KAM,
ist der Jeton dafür nicht viel zu schade ?
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7140
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 10.04.09 10:40

Naja, aber ich sammle nun mal eben nur Sachen mit britischem Bezug...irgendwo muß man sich ja mal eine Grenze setzen :wink:
Tokens forever!

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7140
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 10.04.09 10:43

4,99€ hat geschrieben:Da ich mit solchen Sachen rein gar nix am Hut habe und auch wie du sicher mal wieder etwas zum Thema lesen würde, wäre ich sehr über ein paar Sätze zum Thema: Was hat man mit solchen Teilen gemacht, wie verbreitet waren sie, etc. ... also so in der Richtung, erfreut!

Gruß Steve
Hier wirst du geholfen: http://www.numispedia.de/Rechenpfennig
Grüße, KarlAntonMartini

Und hier ein Rechenbeispiel: http://books.google.de/books?id=5UUXAAA ... Linien&lr=

(Man sieht daraus, daß an schon ein Säckchen voller Rechenpfennige brauchte, um damit arbeiten zu können.)
Tokens forever!

4,99€
Beiträge: 384
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von 4,99€ » Fr 10.04.09 20:06

Ah, danke. Mir war bisher der Zusammenhang von Jeton und Rechenpfennig nicht so bewusst. Für mich hatten Jetons bis jetz mehr einen "autogrammkartenähnlichen" Informationsgehalt, so im Sinne einer Vorstellung von Persönlichkeiten etc.

Gruß Steve
Danke und Gruß
4,99€

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Jeton Friedrich Wilhelm III.
    von Münzsammler2007 » So 16.05.21 15:56 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    155 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    So 16.05.21 20:15
  • Bestimmungshilfe für ein französichen Jeton 14. Jh.
    von Lojoer » So 26.01.20 18:34 » in Rechenpfennige und Jetons
    1 Antworten
    339 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Do 30.01.20 18:51
  • Jeton Nürnberg Weidinger, Vater oder Sohn.
    von kirishima_ieiasu » Di 18.08.20 03:49 » in Rechenpfennige und Jetons
    3 Antworten
    225 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    Fr 21.08.20 12:49
  • Katalog Notmünzen Frankreich
    von chemik » Mo 14.12.20 11:41 » in Token, Marken & Notgeld
    7 Antworten
    281 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 14.12.20 22:28
  • gewölbte Münze aus Frankreich
    von vivida123 » Sa 27.02.21 19:08 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    2 Antworten
    259 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 27.02.21 20:00

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste