Rätsel über Rätsel...

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Rätsel über Rätsel...

Beitrag von emieg1 » Di 07.07.09 23:00

Dies nun ist ein Rätsel, bei welchem du dir Zeit lassen, alle Sinne sammeln und ein wenig in dich gehen solltest.

Entspanne dich also!

.
.
.

Du siehst eine wunderschöne Landschaft, wie du sie nur aus deinen schönsten Urlauben kennst. Eine einzigartige Bergkulisse umrahmt das hübsche Tal, dass du durchwandert hast und müde und durstig lässt du dich ins Gras fallen. Die letzten Strahlen der gerade untergehenden Sonne streifen dein Gesicht, so dass du die Augen kneifen musst.

Du nimmst gierig ein paar Hand voll Wasser aus dem kleinen See, neben dem du dich niedergelassen hast und dein Blick streift in die Umgebung.

Erst willst du deinen Augen nicht trauen, aber dann scheint es doch Realität zu sein: Mitten in diesen alpinen Höhen scheint tatsächlich ein Apfelbaum zu wachsen. Seine von Früchte vollhängenden Äste beugen sich fast bis auf die Wasseroberfläche , aber auch unter ihm im hohen Gras glänzen die herabgefallenen Äpfel in der untergehenden Abendsonne.

Du bist hungrig und greifst nach dem dicksten und schönsten Apfel, dessen Schale fast so rot glänzt wie das untergehende Abendlicht... und wenige Augenblicke später wirfst du ihn angewidert weg..

Fortsetzung folgt :-)

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12361
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 563 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 07.07.09 23:47

Weiter!
Omnes vulnerant, ultima necat.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Mi 08.07.09 13:44

Nein, es ist hier nicht die Frage, warum du dies tust, denn die Geschichte geht weiter!

Neugierig blinzelnd steckt steckt ein Wurm sein Köpfchen aus dem Apfel; du bist nur froh, dass du nicht unbedarft in das bewohnte Fallobst gebissen hast.

Dies hat allerdings noch jemand bemerkt:
Auf einem der unteren Äste des Apfelbaums sitzt von Blättern umgeben versteckt ein kleiner Vogel, sieht den Wurm und will gerade zum Sturzflug auf die willkommene Mahlzeit ansetzen. Doch als er den Apfel erblickt, hält er inne und denkt: 'Wenn ich nun warte, bis der Wurm sich durch den Apfel gefressen hat, komme ich immer noch an meine Beute, und ausserdem ist der Wurm dann noch fetter.'

Und während er noch darüber nachdenkt, hörst du weiter oben im Geäst ein leises Rascheln und wie in Zeitlupe schiebt sich der Kopf einer Katze aus dem Blätterwerk vor. Natürlich hat sie ihre potentielle Beute längst ausgemacht; ihre Glieder sind zum Bersten angespannt, bevor sie zum Sprung ausholt. Doch als sie den Wurm entdeckt, hält sie inne und denkt:' Wenn ich nun warte, bis der Vogel den Wurm gefressen hat, komme ich immer noch zu meiner Mahlzeit, und ausserdem ist der Vogel dann noch fetter.'

Doch als sie sich gerade wieder ins schützende Blätterwerk ducken will, hört man ein scharfes Knacken, der Ast bricht ob seiner Last ab und die Katze landet zwar auf allen vieren aber trotzdem geradewegs im Wasser des kalten Bergsees. Der Vogel flattert verschreckt davon, der Wurm verkriecht sich ängstlich in den Apfel zurück und du setzt grinsend ob dieser mißgeschicklichen Katze deinen Weg fort...


Tja, und was ist jetzt die Moral von dieser Geschichte...???

Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Medalstrike » Mi 08.07.09 15:06

:) je länger das Vorspiel desto feuchter die Muschi :)
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Mi 08.07.09 15:19

Du hättest wenigstens bis heute abend warten können, ich hätte ja noch zu gerne andere Ideen gehört :wink: :cry: :wink:

Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Medalstrike » Mi 08.07.09 16:39

o sorry hatte nicht aufs Datum geschaut, dachte wäre noch von gestern abend :x
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ein Rätsel
    von Peter43 » Do 03.06.21 22:17 » in Römer
    9 Antworten
    577 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Mi 09.06.21 19:06
  • 2 Rätsel bzw 1,5
    von _Neuling_ » Di 11.08.20 19:10 » in Altdeutschland
    0 Antworten
    491 Zugriffe
    Letzter Beitrag von _Neuling_
    Di 11.08.20 19:10
  • Rätsel gelöst
    von bajor69 » Mi 18.12.19 15:13 » in Römer
    7 Antworten
    639 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Do 19.12.19 18:14
  • Ein historisches Rätsel
    von Peter43 » Do 05.03.20 15:23 » in Römer
    9 Antworten
    572 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Do 05.03.20 18:52
  • Provinzial-Rätsel
    von Marius » Sa 15.02.20 17:20 » in Römer
    3 Antworten
    588 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    So 16.02.20 19:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste