Kleine Bronzemünze zu bestimmen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 596
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Kleine Bronzemünze zu bestimmen

Beitrag von Fortuna » Do 17.09.09 16:54

Hallo!
Wer kann mir bei der Bestimmung helfen?
Durchmesser 17mm

Gruß Fortuna
Dateianhänge
P1050351.jpg
P1050352.jpg

Benutzeravatar
4037lech
Beiträge: 286
Registriert: Do 15.04.04 15:06
Wohnort: München

Beitrag von 4037lech » Do 17.09.09 17:00

SEPTIMIUS SEVERUS
A: L SEPT SEV PERT AVG IMP IIII- Büste nach rechts mit Lorbeerkranz
R: P M TR P III COS II P P -
Minerva steht nach links, hält Speer und Rundschild

Münze:Rom Prägejahr: AD 194 - 195 RIC 4.1 / 53 S

LG
Richard

Aber nur wenn es Silber ist :D sonst
http://www.lechners.eu/Griechen/Gussdenar01.htm

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 596
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Beitrag von Fortuna » Do 17.09.09 17:12

Danke Richard!!!

Habe ich hier eine Antike Fälschung?
Bin mir ziemlich sicher daß diese Münze aus Bronze ist.

Welchen Wert hat so eine Antike Fälschung?

Gruß Fortuna

Benutzeravatar
4037lech
Beiträge: 286
Registriert: Do 15.04.04 15:06
Wohnort: München

Beitrag von 4037lech » Do 17.09.09 17:33

Na Klar, :D
ist trotzdem hübsch.

Wert ist eher gering, so um 5 - 10 Euro
LG
Richard

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

Beitrag von justus » Do 17.09.09 19:13

4037lech hat geschrieben:Na klar, ist trotzdem hübsch. Wert ist eher gering, so um 5 - 10 Euro.
Das mag mal so gewesen sein! Ist aber schon länger her. Zugegeben, der Erhaltungsgrad ist eher mäßig, aber dafür ist die Rückseite etwas seltener. Entsprechend gut konserviert und präsentiert ist er eher 10,00 bis 20,00 EUR wert. Vor allem da "Gussdenare" - im Gegensatz zu "subaeraten Denaren" relativ seltener anzutreffen sind. Auch die Zahl von Sammlern antiker Fälschungen nimmt zu und damit steigen leider auch die Preise!

mfg Justus (ein Geschädigter)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kleine Bronzemünze - Bestimmungshilfe
    von Parasauroslophus » Mo 06.01.20 14:36 » in Sonstige
    4 Antworten
    729 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gencho kitov
    Do 26.03.20 10:06
  • Bestimmungshilfe islamische Bronzemünze
    von Taylor28 » Do 14.01.21 13:48 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    221 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Taylor28
    Do 14.01.21 17:26
  • kleine Silberne
    von Walterchen » Fr 22.11.19 07:48 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    325 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    Sa 23.11.19 18:17
  • Eine kleine Aufmerksamkeit
    von Perinawa » Mi 23.12.20 13:19 » in Off-Topic
    1 Antworten
    221 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Mi 23.12.20 17:25
  • Bestimmungshilfe kleine Silbermünze
    von mefeu#münzen » So 23.02.20 12:14 » in Mittelalter
    1 Antworten
    391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    So 23.02.20 17:00

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast