kennt die jemand ?

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
mentalaustrian
Beiträge: 4
Registriert: Di 03.11.09 23:57
Wohnort: österreich

kennt die jemand ?

Beitrag von mentalaustrian » Mi 04.11.09 00:03

hi

kann mir jemand sagen was das für eine münze ist ?
mit dem loch wird sie ja leider keinen wert mehr haben :(

danke
Dateianhänge
Arab1 (Small).JPG
Arab2 (Small).JPG

coinsman
Beiträge: 196
Registriert: Mo 07.07.08 12:53
Wohnort: Olfen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von coinsman » Mi 04.11.09 08:38

Moin moin,
das dürften
10 Kurush aus der Türkei sein.
Gruß
Holger
Schöne Grüße
Holger

Tauschpartner:
johndoe, Frieder, john3,16, Boweub, chippi, supershine, coin-catcher

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 577
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von pingu » Mi 04.11.09 09:36

Hallo,

als Jahr glaube ich AH 1277 zu lesen. Das wäre dann 1866 unserer Zeitrechnung. (ich nutze das Stück gleich mal als Übungsobjekt...)

Könnte das evtl. jemand bestätigen?

Grüße
pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14423
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2742 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 04.11.09 09:40

Hallo Pinguu,
1277 stimmt, umrechnen mit http://www.ortelius.de/kalender/form_de2.php macht bei mir 1860.
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 577
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von pingu » Mi 04.11.09 09:44

Hm... grummel...

Zeichen richtig gelesen und falsch umgerechnet - 6 Setzen! - weiterüben...
:oops:

Danke für die Berichtigung...

Grüße
pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14423
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2742 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 04.11.09 09:47

Hallo,
ich komme in die Nähe dieser Münze: http://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=16543 (das Zeichen unter der Tughra stimmt aber noch nicht).
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14423
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2742 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 04.11.09 09:50

pingu hat geschrieben:Hm... grummel...

Zeichen richtig gelesen und falsch umgerechnet - 6 Setzen! - weiterüben...
:oops:

Danke für die Berichtigung...

Grüße
pingu
und dann noch daran denken, dass das ja nur das Jahr der Regierungsübernahme ist, oben steht dann noch das Regierungsjahr ;-)

UND: nicht ärgern ! Das Hobby soll doch Spass machen !

Schöne Grüße,
MR

mentalaustrian
Beiträge: 4
Registriert: Di 03.11.09 23:57
Wohnort: österreich

Beitrag von mentalaustrian » Mi 04.11.09 13:21

danke für die netten antworten :)
hätte die münze ohne loch auch einen gewissen wert ?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14423
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2742 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 04.11.09 13:52

Hallo,
auch mit Loch hat die Münze noch einen (Silber-) Wert, vielleicht sogar etwas mehr, falls es etwas selteneres sein sollte. Da müsste jetzt jemand in einen Münzkatalog schauen.
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2047
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Afrasi » Mi 04.11.09 18:59

Moin!

Die arabische 10 unter der Tughra ist das Regierungsjahr, nicht der Wert. Geprägt wurde sie also 1870/71. Es müsste - bei etwa 24 g - ein Stück zu 20 Piaster/Kurus/Ghirsch sein. Leider fehlen Gewicht und Durchmesser als Angaben :(
Sie hat auf jeden Fall einen zweistelligen Silberwert. Bei Münzen aus dem osmanischen Reich sind Löcher so häufig, dass sie manch einen Sammer gar nicht groß stören, zumal sie oft schon ein Hinweis auf die Echtheit darstellen.

Tschüß, Afrasi
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

Chippi
Beiträge: 4132
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Beitrag von Chippi » Mi 04.11.09 19:04

Afrasi, wohl eher 15, die 0 ist doch nur ein: .

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2047
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Afrasi » Mi 04.11.09 19:06

Sorry! Hast recht! Nun sind wir schon bei 1875/76 ...
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer kennt diese Münze?
    von joerg-hohmeier » Sa 29.02.20 19:43 » in Byzanz
    2 Antworten
    618 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 01.03.20 01:05
  • Wer kennt diese Münze
    von laurabow » Di 26.05.20 00:09 » in Sonstige
    3 Antworten
    345 Zugriffe
    Letzter Beitrag von laurabow
    Do 28.05.20 11:28
  • Wer kennt diese Medaille
    von laurabow » Di 26.05.20 00:12 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    9 Antworten
    483 Zugriffe
    Letzter Beitrag von laurabow
    Di 26.05.20 23:14
  • Wer kennt diese Münze?
    von laurabow » Di 26.05.20 00:13 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    247 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    Mi 27.05.20 13:57
  • Wer kennt diese MÜnze
    von lomü » Mi 10.03.21 14:40 » in Römer
    2 Antworten
    259 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Mi 10.03.21 15:10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast