Urteil richtig?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

ast126
Beiträge: 27
Registriert: So 14.10.07 10:17

Urteil richtig?

Beitrag von ast126 » Fr 04.12.09 20:45

Ich habe heute meine Erwerbungen aus den ersten Sammlertagen Stück für Stück nach Fälschungen durchsucht.

Dabei bin ich auf folgende drei Stücke gestossen:

1. M. Aemilius Lepidus ( 114 v. Chr. ) ... ist offenbar ein Guss

2. Postumus Pax ... auf der Rückseite scheinen Löcher auf einen Guss hinzudeuten

3. Antoninus Pius Consecratio ... eine Lipanoff Studio Fälschung

Könnt ihr diese drei Urteile bestätigen oder gibt es wo noch Hoffnung?
Besten Dank!
Dateianhänge
fakes1.jpg
Vorderseiten
fakes2.jpg
Rückseiten

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Fr 04.12.09 20:48

Ich denke der Postumus ist echt,passend zu Nikolaus :wink:
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 04.12.09 20:56

den Postumus kann ich anhand des Fotos nicht verurteilen- die beiden anderen erzeugen Stirnesfalten :wink:

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Fr 04.12.09 21:01

Der Antoninus Pius sieht auch ganz schoen traurig drein.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Beitrag von beachcomber » Fr 04.12.09 21:42

der postumus ist ok, die beiden anderen falsch.
grüsse
frank

Benutzeravatar
lasta
Beiträge: 239
Registriert: Mo 28.02.05 00:22
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4 Mal

M. Aemilius Lepidus

Beitrag von lasta » Fr 04.12.09 23:52

Kannst du mal deinen Lepidus mit diesem hier vergleichen?
Ist das die gleiche Machart?
lg lasta
Dateianhänge
aemilius_lepidus_r.jpg
aemilius_lepidus_a.jpg

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4365
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Beitrag von antoninus1 » Sa 05.12.09 11:21

Der Rogus bei Münzen des Antoninus Pius ist übrigens immer vierstöckig.

Die fünfstöckigen gibt es bei Originalen des Septimius Severus.
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Provinzialbronze richtig bestimmt?
    von Erdnussbier » Di 26.10.21 22:02 » in Römer
    2 Antworten
    213 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Mi 27.10.21 09:58
  • Denar - richtig bestimmt?
    von Privateer » Sa 15.02.20 21:09 » in Mittelalter
    2 Antworten
    529 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Privateer
    So 16.02.20 11:32
  • Was ist das- ist das echt? Ich hoffe, ich bin hier richtig ;-)
    von Münzsammlerstochter » Fr 12.02.21 11:29 » in Römer
    4 Antworten
    449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    Mo 15.02.21 17:30

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste