Antoninius Pius Avg Goldmünze - nicht auffindbar im Internet

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

RömerII
Beiträge: 3
Registriert: So 06.12.09 18:05

Antoninius Pius Avg Goldmünze - nicht auffindbar im Internet

Beitrag von RömerII » So 06.12.09 19:08

Hallo,

habe soeben meine Münzen durchgesehen und hab ich mich gefragt wo die nette Münze eigentlich herkommt. Leider finde ich im Internet nichts genaues dazu. Kann mir wer weiterhelfen bezüglich seltenheit und Wert?

Hier ist sie:

auf der Vorderseite steht gut leserlich Antonius Pius Avg



auf der Rückseite steht links irgendwas das mit UTNP (?) endet und auf der rechten Seite VIIII dos II (?)
Dateianhänge
DSC_0011.JPG
DSC_00135.JPG

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12480
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 1053 Mal

Beitrag von Peter43 » So 06.12.09 19:15

Hallo RömerII!

Bei diesem Antoninus handelt es sich um Caracalla. Die Legende auf der Rs. ist PONTIF TR P VIIII COS II, Mars n.l. stehend. RIC V/1, 83; C.424; geprägt 206 in Rom; häufig

Mit freundlichem Gruß
Zuletzt geändert von Peter43 am So 06.12.09 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

RömerII
Beiträge: 3
Registriert: So 06.12.09 18:05

Beitrag von RömerII » So 06.12.09 19:22

Vielen Dank für die zügige Antwort!
Kannst du mir zum Wert auch was sagen?

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Pscipio » So 06.12.09 19:26

Auf diesen kleinen Fotos sieht das wie ein angemalter Denar aus. Hast du grössere Fotos und kannst du das Gewicht angeben?
Zuletzt geändert von Pscipio am So 06.12.09 19:27, insgesamt 1-mal geändert.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12480
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 1053 Mal

Beitrag von Peter43 » So 06.12.09 19:27

Bei Vcoins wird gerade derselbe Typ mit schönerer Rs. angeboten für €30. Denar natürlich!

Mit freundlichem Gruß
Zuletzt geändert von Peter43 am So 06.12.09 19:30, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

RömerII
Beiträge: 3
Registriert: So 06.12.09 18:05

Beitrag von RömerII » So 06.12.09 19:30

Ja, das ist wohl durch die Beleuchtung und das Komprimieren der Bilder passiert. Sieht in Natura aber recht schön aus.
Gewicht (hab im Moment nur die Küchenwaage da) liegt bei ca. 5 g.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Pscipio » So 06.12.09 19:35

Ca. reicht in dem Falle nicht. Ein Aureus (Gold) sollte um bzw. über 7 Gramm sein, ein Denar (Silber) ca. 2-4 Gramm. Aber eben, das sieht mir nicht nach einem Aureus aus, Stil, Farbe, Oberflächen, Schrötling und Prägung passen nicht.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » So 06.12.09 19:41

Gold ist das nicht- das ist ein Denar des Caracalla, der kaum mehr als 3gr. wiegen sollte.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 100 Dollar Goldmünze, finde sie nicht im Internet
    von kessy » Mo 01.06.20 15:26 » in Asien / Ozeanien
    3 Antworten
    353 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Mo 01.06.20 18:17
  • andere Seiten im Internet
    von kiko217 » Mi 29.09.21 12:47 » in Römer
    5 Antworten
    345 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Mi 29.09.21 18:11
  • Falsche Internet-Läden, Fake-shops
    von KarlAntonMartini » Di 04.01.22 18:16 » in Sonstiges
    2 Antworten
    59 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Di 04.01.22 18:29
  • Moneytrend im Internet frei einsehbare Artikel u.a. zum Deutschen Orden
    von Comthur » Di 30.03.21 08:30 » in Mittelalter
    0 Antworten
    448 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Di 30.03.21 08:30
  • Wirklich Antoninus Pius?
    von SantAgazio » Mi 17.11.21 18:04 » in Römer
    4 Antworten
    289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SantAgazio
    Mi 17.11.21 20:49

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: antoninus1, dictator perpetuus, Drusus Major, Nomeis und 4 Gäste