Einzigartiger Carinus???

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Einzigartiger Carinus???

Beitrag von oliver67 » So 13.12.09 21:46

Hallo,

entweder bin ich blind, oder meinen wunderbaren Carinus gibt es so nicht in RIC oder in anderen Datenbanken.
Am ehesten käme RIC 222 in Frage, da passt aber die Vorderseite nicht! (nur mit IMP CARINVS P F AVG bekannt.

Hat jemand eine Idee?

Ruler: Carinus (Augustus)
Coin: EF / aEF Billon Antoninianus
IMP C M AVR CARINVS P F AVG - Radiate, draped bust right
VICTORIA AVGG - Victory standing right on globe, holding wreath and palm

Mint: Rome (283-285 AD)
Wt./Size/Axis: 3.75g / 23.71mm / 180
Rarity: C
References: RIC Vb 222
Cohen 143
Sear 12359

Ich danke euch!
Dateianhänge
1b-klein.jpg
1a-klein.jpg
lg oliver

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12749
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 1483 Mal

Beitrag von Peter43 » So 13.12.09 23:09

Hübsche Münze! Aber Du hast recht, den Typ mit dieser Vs.-Legende gibt es weder in RIC noch bei Cohen. Mal sehen, was Curtis dazu zu sagen hat!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Eddop
Beiträge: 44
Registriert: Di 08.08.06 19:43
Wohnort: Zelhem, Holland

Beitrag von Eddop » Mo 14.12.09 08:46

Diese Muenze ist Bastien 535, 2 Exemplare sind bekannt.
Keine Exemplare in La Venera.

grusse,
Ed

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Beitrag von oliver67 » Mo 14.12.09 16:40

ich danke wie immer!

Achja, Bastien: Ist der online, bzw wo bekommt man das und was kostet er.
Und kann man diesen Katalog auch benützen, wenn man so wie ich nicht französisch kann?
lg oliver

muenzenputzer06
Beiträge: 564
Registriert: Sa 02.09.06 18:00
Wohnort: zuhause
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von muenzenputzer06 » Mo 14.12.09 18:06

Hallo oliver67,

zunächst einmal Glückwunsch zu diesem schönen Carinus.
Im Text gibts Du:
IMP C M AVR CARINVS P F AVG - an.
Ich lese allerdings auf der VS der Münze:
IMP C M AVR CARINVS AVG
- also ist das - P F - wohl zuviel. :wink:
Grüße
müpu

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Beitrag von oliver67 » Mo 14.12.09 18:18

ups...
da hast du recht!!!
aber gibt es natürlich trotzdem so nicht im RIC ;-)
lg oliver

Eddop
Beiträge: 44
Registriert: Di 08.08.06 19:43
Wohnort: Zelhem, Holland

Beitrag von Eddop » Mo 14.12.09 19:06

Hallo Oliver,
Bastien, P. Le Monnayage de L'Atelier de Lyon. De La Recuverture de L'Atelier par Aurelien a La Mort de Carin (274 - 285). 1976. Wetteren.

http://www.antiqbook.nl/boox/akok/193456.shtml :wink:

Ed

kc
Beiträge: 3184
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Beitrag von kc » Mo 14.12.09 19:29

Hi oliver,

den Bastien gibts zufällig grad bei ebay:

http://cgi.ebay.de/Pierre-Bastien-Le-Mo ... 3efb1a0b33

Grüße

kc

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von curtislclay » Mo 14.12.09 19:53

Bei eBay wird aber der nächste Band angeboten, über die Münzprägung von 285-294 n. Chr. anstatt 274-285 n. Chr.

Dafür wird der Band bei eBay vielleicht weniger kosten!

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Beitrag von oliver67 » Mo 14.12.09 22:22

das wäre ja eine Überlegung wert, der erste kostet mir einfach zuviel ;-)
lg oliver

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast